Galaxy S21: Samsungs neue Top-Smartphone-Serie

25. Februar 2021 | 11:11 Uhr | Alfred Heinze & Silvio Scharf
Samsung Galaxy S21 im aetka Blog

Samsung gehört zu den beliebtesten Marken in unserem Store. Die Geräte des südkoreanischen Herstellers bieten eine gute Ausstattung und sind einfach zu bedienen. Dank langem Update-Support haben Sie auch nach mehreren Jahren noch Freude an Ihrem Smartphone. Samsung-Smartphones sind in beinahe allen Preisklassen erhältlich. Die Galaxy S Reihe bildet hierbei die Spitze des Lineups und bringt eine absolute Top-Ausstattung mit. In diesem Blogbeitrag möchte ich Ihnen das Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra vorstellen und ihnen zeigen wie die Unterschiede zwischen den drei Geräten bestehen.

Mit der Galaxy S21 Reihe setzt Samsung weiter auf höchste Qualität und entwickelt das Galaxy S20 weiter. Der Hersteller verbaut hier die schnellsten Prozessoren, die besten Bildschirm und den aktuellen Stand der Kamera-Technik. Zum ersten Mal ist auch der neue Mobilfunkstandard 5G standardmäßig und ohne Aufpreis bei allen Modellen mit dabei.

Das Ultra macht den Unterschied

Zwischen dem normalen Galaxy S21 und dem Galaxy S21+ gibt es nur minimale Unterschiede. So unterscheiden sich die beiden Smartphones lediglich in der Größe des Bildschirmes und des Akkus. Dadurch bietet das Plus-Modell eine etwas bessere Akkulaufzeit trotz größerem Display als Energiefresser. Außerdem ist die Rückseite des kleineren Modells aus Kunststoff und die des größeren aus Glas. Wenn sie jedoch wie der Großteil unserer Kunden ihr Smartphone in einer Hülle verwenden, fällt dieser Unterschied nicht ins Gewicht. Das Galaxy S21 Ultra ist hingegen an einigen Stellen besser ausgestattet und trägt den Beinamen zurecht. Darauf werde ich im Laufe dieses Beitrags noch genauer eingehen.

Einzigartiges Design

Die Galaxy S21 Reihe zeichnet sich durch ein schickes Design und einen hohen Wiedererkennungswert aus. So ist das Kamera-Modul fest mit dem Rahmen verbunden und leicht geschwungen angeordnet. Dadurch sind die Smartphones direkt als Mitglied der Galaxy S21 Reihe zu erkennen. Beim S21 und S21+ sind die Display-Ränder endlich nicht mehr gebogen, wie es noch bei den vorherigen Generationen der Fall war. So kommt es nicht mehr zu ungewollten Fehleingaben am Rand. Lediglich die Ultra-Version besitzt noch minimal gebogene Ränder. Die Frontkamera befindet sich bei allen drei Smartphones in einem kleinen Loch in der oberen Bildschirmmitte. Dies fällt im Alltag fast gar nicht auf, da die Software optimal darauf abgestimmt ist.

S21 Frontkamera

Die Frontkamera ist so gut ins Display integriert, dass sie im Grunde nicht auffällt

Farben und Speicherausstattungen

Die verfügbaren Farben und Speicherausstattungen variieren je nach Modell. Das kleine Galaxy S21 ist in den Farben Violett, Grau, Weiß und Pink erhältlich. Das Galaxy S21+ hingegen nur in Violett, Grau und Weiß. Beim Galaxy S21 Ultra können Sie nur zwischen Schwarz und Silber wählen.

Galaxy S21 Farben

Das S21 ist in unterschiedlichsten Farben erhältlich, die alle sehr edel wirken

Galaxy S21 Modelle: Unterschiede bei den Bildschirmen

Im Gegensatz zum Vorjahr gibt es 2021 Unterschiede bei den verbauten Bildschirmen. So kommen die beiden normalen Modelle mit einem Full-HD Display in 6,2 oder 6,7 Zoll daher. Das Galaxy S21 Ultra bietet hingegen mit 1.440×3.200 Pixeln die höhere Auflösung. Im Alltag macht dies jedoch keinen großen Unterschied. Bei allen drei Displays handelt es sich technisch um AMOLED-Panels mit farbenfroher Darstellung, einem sehr guten Kontrastverhältnis und einer hohen Maximal-Helligkeit. Die Wiedergabe von HDR10+ Inhalten wird ebenfalls unterstützt.
Wie bereits erwähnt, verzichtet Samsung beim Galaxy S21 und Galaxy S21+ erstmals auf die gebogenen Displayränder. Das ist eine sehr begrüßenswerte Neuerung. Auch wenn die gebogenen Ränder in der Werbung schön aussehen, sorgen sie doch im Alltag eher für Probleme. Aus versehen ausgeführte Touch-Eingaben am Bildschirmrand gehören mit dem Galaxy S21 und Galaxy S21+ der Vergangenheit an.

Handhabung des Galaxy S21

Mit dem S21 und S21+ bietet Samsung endlich keine gebogenen Displayränder mehr, lästige Fehleingaben gehören so der Vergangenheit an

Keine Unterschiede bei der Leistung

Fast keine Unterschiede gibt es hingegen bei der Leistung. So sind alle Galaxy-S21-Modelle hierzulande mit Samsungs Exynos 2100 Prozessor ausgestattet, der zu den schnellsten Modellen auf dem Markt gehört. Im Galaxy S21 und S21+ stehen dem Prozessor 8 Gigabyte RAM zur Verfügung, was für alle alltäglichen Aufgaben mehr als genug ist. Mit dieser Ausstattung sind Sie für die kommenden Jahre gut gerüstet. Das Galaxy S21 Ultra legt sogar noch eine Schippe darauf und bietet ganze 12 Gigabyte Arbeitsspeicher. Diese Extraausstattung macht sich jedoch nur bei wenigen sehr rechenintensiven Anwendungen bemerkbar und dient vor allem dem Zweck der größten Zahl auf dem Datenblatt.

Die Kameras im Detail

Das Galaxy S21 und das S21+ bieten exakt dieselbe Kamera-Ausstattung. Lediglich das Galaxy S21 Ultra bietet eine komplett andere Ausstattung.

Galaxy S21 Kamera

Die Kameraausstattung des S21 und des S21+ ist identisch, lediglich das Ultra-Modell bietet mehr Extras

Kein Megapixel-Wahn bei S21 & S21+

Den Megapixel-Wahn vieler anderer Hersteller geht Samsung beim Galaxy S21 und S21+ nicht mit. Auch andere Hersteller wie beispielsweise Apple zeigen, dass auch mit wenig Megapixeln fantastische Bilder möglich sind. So sind die beiden Samsung-Smartphones mit einer 12 Megapixel Hauptkamera ausgestattet. Diese bietet eine optische Bildstabilisierung und eine feste Blende von f/1.8. Für die Zoom-Kamera setzt Samsung auf eine normale 64 Megapixel-Kamera, die in den entsprechend herangezoomten Bildbereich ausschneidet. So können Sie stufenlos bis zu dreifachen Zoom verwenden. Auch diese Kamera bietet eine optische Bildstabilisierung. Bei der dritten verbauten Kamera handelt es sich um eine 12 Megapixel Ultraweitwinkel-Linse. Mit dieser können Sie Fotos mit einem Blickfeld von 120 Grad aufnehmen. Mit einer Blende von f/2.2 lässt das Objektiv jedoch etwas weniger Licht auf den Sensor und bietet keine optische Bildstabilisierung.

Kamera beim S21

Auch mit vergleichweise wenig Megapixeln gelingen fantastische Bilder

108 Megapixel im Ultra-Modell

Dieselbe Ultraweitwinkel-Kamera steckt auch im Galaxy S21 Ultra. Alle anderen Kameras unterscheiden sich jedoch. So bietet die Hauptkamera eine Auflösung von 108 Megapixeln. Per Pixel-Bining Technologie werden standardmäßig vier Pixel zu einem kombiniert und so lichtstarke 27 Megapixel Fotos aufgenommen. Die Blende bei dieser Kamera beträgt f/1.8 und eine optische Bildstabilisierung ist vorhanden. Im Unterschied zu den beiden kleineren Modellen bietet das S21 Ultra zwei “echte” Telezoom Kameras. Die eine Kamera ermöglicht dreifachen Zoom und die zweite Kamera einen 10-fachen Zoom. So kommen Sie mit dem Galaxy S21 Ultra noch näher an Ihre Motive heran. Beide Telezoom-Kameras des Ultra-Modells bieten eine Auflösung von 10 Megapixeln und eine optische Bildstabilisierung.

Selfie mit dem Galaxy S21

Die Frontkamera löst beim S21 und S21+ mit 10 Megapixel auf, wobei die Kamera in einem kleinen Loch im Display eingebaut ist

Die Frontkamera für Selfies

Bei der Frontkamera setzen das Galaxy S21 und S21+ auf einen 10 Megapixel Sensor. Beim Galaxy S21 Ultra kommt hingegen ein Sensor mit 40 Megapixel Auflösung zum Einsatz. In allen drei Smartphones ist die Selfie-Kamera in der oberen Mitte des Displays in einem kleinen Loch eingelassen.

5G – endlich serienmäßig

Der neue Mobilfunkstandard 5G ist bei den Galaxy S21 Smartphones das erste Mal ohne Zusatzkosten serienmäßig verbaut. Damit können Sie in immer mehr Städten bereits das extrem schnelle 5G Netz nutzen. Die S21 Reihe unterstützt hierbei alle in Deutschland benötigten Frequenzen für alle drei Anbieter. Aktuell ist 5G im Großraum Dresden noch nicht verfügbar – das wird sich jedoch bis Jahresende ändern. Mit den Galaxy S21 Smartphones sind Sie so gut für die Zukunft gerüstet und können das Smartphone auch in zwei Jahren noch problemlos verwenden.

Auch Dual-SIM, also das Verwenden von zwei SIM-Karten im selben Smartphone wird weiterhin unterstützt. Wie schon zuvor setzt Samsung hierfür auf eine Kombination aus eSIM und Nano-SIM. Eine eSIM ist eine fest in das Smartphone integrierte SIM-Karte, die durch das Scannen eines QR-Codes mit Informationen bespielt werden kann. So entfällt das Einlegen einer physischen SIM-Karte. Die eSIMs werden dabei von allen bekannten Mobilfunkanbietern optional angeboten. Möchten Sie die Dual-SIM Funktion des Smartphones verwenden, unterstützen wir Sie gerne bei der Konfiguration der eSIM in Ihrem neuen Smartphone.

Galaxy S21 Dual Sim und 5G

Der neuartige Standard 5G ist bei den 21er Modellen serienmäßig, auch Dual Sim wird weiter unterstützt

Keine Speichererweiterung mehr beim Galaxy S21

Auf ein Feature hat Samsung bei der Galaxy S21 Reihe in diesem Jahr verzichtet: die Speichererweiterung. So müssen Sie sich vor dem Kauf überlegen, wie viel Speicher Sie in Ihrem Smartphone benötigen. Eine Speichererweiterung per microSD-Karte ist im Nachhinein nicht mehr möglich. Alle drei Modelle bieten standardmäßig einen 128 Gigabyte großen internen Speicher. Gegen einen Aufpreis von 50 Euro gibt es die Geräte auch mit doppelt so großem Datendepot (256 GB). Einzig das Galaxy S21 Ultra ist auch mit 512 Gigabyte Speicher erhältlich. Für die meisten Nutzer dürfte der Standard-Speicher von 128 Gigabyte jedoch mühelos ausreichen. Auch mit dieser Ausstattung lassen sich tausende Fotos speichern, hunderte Apps installieren und vieles mehr.

Die Prestigeträchtige 1-TB-Version, die es noch beim Galaxy S10+ gab, gibt es auch beim S21 nicht mehr. Schon 2020 wurde darauf verzichtet.

Galaxy S21 Speichererweiterung

Bei den S21er Modellen gibt es – wie auch schon beim Vorjahresmodell S20 – keine Speicherkartenerweiterung mehr

Welches Galaxy S21 Modell eignet sich für welchen Nutzer?

Das Galaxy S21 ist mit Abstand das kleinste Gerät in der Reihe. Der Bildschirm hat eine Diagonale von 6,2 Zoll (15,75 cm). Technisch geht das Smartphone im Vergleich zum größeren S21+ keine Kompromisse ein. Wenn Sie also auf der Suche nach einem kompakten Smartphone sind, ist das Galaxy S21 die richtige Wahl für Ihre Bedürfnisse. Lediglich die weniger hochwertige Kunststoff-Rückseite könnte als störend empfunden werden, wenn Sie das Smartphone ohne Case verwenden.

S21 Impression mit Katze

Das S21 ist kompakt und eignet sich super für Schnappschüsse im Alltag

Das Galaxy S21+ bietet einen größeren 6,7 Zoll (17,02 cm) Bildschirm. Bei der technischen Ausstattung und der Kamera unterscheidet sich das Smartphone nicht von seinem kleinen Bruder. Lediglich der Akku ist aufgrund des größeren Gehäuses ebenfalls größer. Dadurch kommt das Galaxy S21+ auf eine spürbar bessere Akkulaufzeit. Wenn Sie also auf eine starke Akkulaufzeit angewiesen sind, oder ein etwas größeres Display bevorzugen, sollten Sie zum S21+ greifen. Auch wenn Sie ihr Smartphone ohne Case verwenden, ist das S21+ die bessere Wahl, da dieses Modell im Gegensatz zum kleineren S21 mit einer Glas-Rückseite ausgestattet ist und den edleren Anschein macht.

Galaxy S21+ Impression

Der Akku des Plus-Modells hält wesentlich länger durch als der des S21

Das Galaxy S21 Ultra ist das am besten ausgestattete Smartphone der Reihe und etwas für Technik-Enthusiasten. Zu diesem Modell sollten Sie nur greifen, wenn Sie das gebogene Display mit 2K-Auflösung und die Telezoom-Kamera mit dem 10-fachen Zoom haben möchten. Mit dem etwas größeren Arbeitsspeicher steht zudem etwas mehr Leistung für Videoschnitt und andere aufwendige Anwendungen zur Verfügung. Wegen dem größeren Akku müssen Sie nicht zum Ultra greifen. Durch den Mehrverbrauch des besseren Displays liegt die Laufzeit auf Augenhöhe mit dem Plus-Modell.

Fazit und Alternativen zum Galaxy S21

Mit der Galaxy S21 Reihe hat Samsung ordentlich abgeliefert. Auf wenig genutzte Funktionen wie die Speichererweiterung per microSD-Karte hat der Hersteller verzichtet und verbaut dafür serienmäßig den neuen Mobilfunkstandard 5G. Damit sind Sie perfekt für die Entwicklung in den kommenden Jahren ausgestattet. Mit einem Vertrag von Vodafone erhalten Sie das Galaxy S21 bei uns im Shop derzeit bereits ab 44,99 Euro im Monat mit 49 Euro einmaliger Zuzahlung. Zusammen mit einem o2-Vertrag gibt es das Smartphone bereits für einmalig 1 Euro und 49,99 Euro pro Monat.

Alternativen aus dem Hause Samsung sind derzeit vor allem bei den Falt-Alternativen Fold3 5G und Flip3 5G zu sehen, die – je nach individuellen Bedürfnissen – mehr Display bieten bzw. weniger Platz benötigen.

Der größte Konkurrent zum Galaxy S21 auf dem Massenmarkt ist das iPhone 12. Apples Smartphone kommt in diesem Jahr erstmals auch mit 5G daher und bietet eine vergleichbare Leistung und Ausstattung. Mit 64 statt 128 Gigabyte ist der Speicherplatz jedoch kleiner und auf eine Telezoom-Kamera verzichtet der Kalifornische Hersteller beim normalen Modell.

Größenvergleich iPhone 12 - iPhone 12 mini

Auch das iPhone 12 kommt mit 5G-Ausstattung

Deutlich günstiger und ebenfalls hervorragend ausgestattet ist das Mi 10T Pro von Xiaomi. Das Smartphone bietet ebenfalls eine 108 Megapixel Hauptkamera, eine fantastische Akkulaufzeit und einen 128 Gigabyte großen Speicher. Mit einem 6,7 Zoll Bildschirm ist es am ehesten mit dem Galaxy S21+ zu vergleichen, kostet jedoch ein gutes Stück weniger.

Mi 10T Kamera

Das Mi 10T kommt mit 64 MP Hauptkamera, das Pro-Modell sogar mit 108 Megapixel

Dem Galaxy S21 Ultra steht Apples iPhone 12 Pro Max gegenüber. Der größte Unterschied liegt hier im Bildschirm. Während Samsung auf eine schnelle 120 Hertz Bildwiederholrate setzt, bleibt Apple bei den erprobten 60 Hertz. Dafür verzichtet man jedoch auf die im Alltag störenden gebogenen Displayränder und setzt auf ein sehr kantiges Design.

Unser Service beim media Store Dresden

Wir beraten Sie gern zu allen Mobilfunkthemen in unserem media Store Dresden (zwei Standorte). In der aktuellen Corona-Situation bieten wir lediglich einen Vor-Ort-Service für Reparaturen an. Über Telefon, Google, Instagram oder auch den Facebook Messenger können Sie uns dennoch täglich erreichen. Im Shop halten wir bereits die neue S21 Reihe zum Anfassen und Ausprobieren für Sie bereit. Hier hoffen wir alle, dass wir Sie zeitnah wieder in unseren Shops empfangen und von der neuesten Technik begeistern dürfen.

Alfred Heinze & Silvio Scharf

media Store, Dresden

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Alfred Heinze & Silvio Scharf

media Store, Dresden

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2021 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten