Xiaomi Band 4: Der Allrounder zum kleinen Preis

20. Mai 2020 | 12:12 Uhr | Stefan Maus
Xiaomi Mi Band 4 aetka Blog

Die warmen Jahreszeiten haben begonnen und immer mehr Menschen gehen raus, um das Wetter zu genießen. Auch durch die andauernde Corona Pandemie kommen immer mehr Menschen raus zum Spazierengehen, Joggen oder Radfahren. Um die Aktivität zu tracken gibt es zahlreiche Fitnesstracker auf dem Markt. Einen möchte ich Ihnen gern näher vorstellen: Das Xiaomi Band 4. Ich habe mir den Fitnesstracker ganz genau angeschaut und möchte Ihnen diesen im Blogbeitrag vorstellen.

Design und Individualisierung des Band 4

Das Xiaomi Band 4 kommt in schlichtem Design und überzeugt vor allem durch sein 0,95 Zoll AMOLED Display. Die Helligkeit und die Schärfe des Displays sind sehr gut und ermöglichen problemloses Ablesen, auch bei starker Sonneneinstrahlung. Wenn Sie das Display mit einer Armbewegung nach oben aktivieren, kann die Uhrzeit, das Datum, die verbleibende Akkukapazität und die aktuelle Anzahl der Schritte angezeigt werden.

Passform Band 4

Das Xiaomi Mi Band 4 trägt sich gut am Armgelenk und stört nicht im täglichen Umgang

Der Startbildschirm kann auch standardmäßig in drei verschiedenen Designs nach Belieben geändert werden. Mit der Xiaomi eigenen Mi App oder anderen Drittanbieterapps ist es auch möglich, weitere Watchfaces runterzuladen und mit etwas Geschick sogar eigene zu erstellen. Somit ist das Xiaomi Band 4 perfekt auf die individuellen Vorlieben anpassbar. Für Leute, die außerdem das Armband noch austauschen wollen, gibt es einige im Internet zu finden. In allen möglichen Farbvarianten und sämtlichen Materialien, sodass für jeden etwas dabei ist.

 

Einrichtung und Bedienung

Die erste Einrichtung des Gerätes erfolgt einfach und ist in wenigen Minuten erledigt. Das Xiaomi Band 4 muss nach dem ersten Einschalten via Bluetooth 5.0 verbunden werden und kann dann mit der Mi Fit App auf dem Smartphone konfiguriert werden. Die Mi Fit App ist erhältlich für iOS und Android. Als Erstes muss noch ein Konto bei Xiaomi erstellt bzw. eine vorhandenes mit der App verbunden werden. Jetzt benötigt der Fitnesstracker noch wichtige Daten wie Gewicht, Größe und das individuelle Aktivitätsziel an Schritten pro Tag. Schon kann es los gehen.

Xiaomi Band 4 Lieferumfang

Der Lieferumfang umfasst den Tracker inklusive Armband, Ladegerät und kurzer Bedienungsanleitung

Mit der Kopplung des Xiaomi Band 4 werden automatisch die Aktivitäten des aktuellen Tages mit der App synchronisiert. Somit gehen Daten nicht verloren und können jederzeit in der Mi App angeschaut und verglichen werden. Der Vorteil ist, dass das Smartphone und das Xiaomi Band 4 nicht stetig gekoppelt sein müssen um die persönliche Aktivität zu tracken. Dadurch sind die langen Akkulaufzeiten zu erreichen und auch der Akku des Smartphones wird geschont.

Mi Band 4 Lieferumfang

Das Mi Band 4 ist klein und praktisch

Das Xiaomi Band 4 kann durch Wischgesten auf dem Touchscreen nach oben und unten bedient werden. So gelangt man schnell zu den einzelnen Funktionen. Mit einem einfachen Tippen auf das jeweilige Symbol werden die Untermenüs geöffnet. Um zurück zum vorherigen Bildschirm zu gelangen, reicht ein Tippen auf den Button unter dem Display oder ein Wischen von links nach rechts auf dem Touchscreen.

 

Das sind die Funktionen

Mit Swipen auf dem hochauflösenden Display kann zwischen den verschiedenen Funktionen und Einstellungen gewählt werden. Es kann der aktuelle Status der verbrannten Kalorien, Schritte und auch der zurückgelegten Strecke am laufenden Tag direkt vom Homebildschirm abgelesen werden. Zum Tracken der sportlichen Aktivitäten kann im Menüpunkt Training zwischen Laufen, Radfahren und Schwimmen ausgewählt werden. Diese werden zuverlässig mit Dauer, Geschwindigkeit, zurückgelegter Strecke und Puls aufgezeichnet. Für die genaue Aufzeichnung der Aktivitätsstrecken muss das Smartphone allerdings dauerhaft mit dem Fitnesstracker verbunden sein, weil das Xiaomi Band 4 keinen eigenen GPS-Sender besitzt.

Xiaomi App Übersicht Schritte

Die Tagesleistung ist übersichtlich in der App dargestellt

Diese Daten können dann mit dem Xiaomi Band 4 in die iOS und Android eigenen Gesundheitsapps übertragen werden. Schwimmen und leichtes Tauchen ist durch 5 ATM Wasserdichtigkeit genauso kein Problem, wie den Fitnesstracker mit unter die Dusche zu nehmen. Auch der Schlaf kann nachts aufgezeichnet werden. Die Schlafphasen können dann zuverlässig in einem Diagramm in der Mi App angezeigt werden.

Mi Band 4 Benachrichtigungseinstellungen

In den Einstellungen können Sie festlegen, wozu Sie am Tracker Benachrichtigungen erhalten wollen – etwa eingehende Anrufe

Der Fitnesstracker zeigt viele weitere nützliche Funktionen. Wenn das Xiaomi Band 4 mit dem Smartphone verbunden ist, können bequem die neuen Nachrichten gelesen werden, Anrufe werden angezeigt und auch die Musiktracks können übersprungen oder wiederholt werden.
Eine weitere besondere Funktion ist auch die Weckfunktion. Dadurch wird der nervige Wecker mit seinen schrillen Tönen nicht mehr benötigt. Durch leichte Vibration macht das Xiaomi Band 4 dann am Morgen auf sich aufmerksam. Das Vibrationsmuster kann in der App sogar personalisiert werden.

 

Akkukapazität des Band 4

Die Akkukapazität hat Xiaomi im Vergleich zum Vorgänger noch einmal auf 135 mAh erhöht. Vorher im Xiaomi Band 3 waren es noch 110 mAh. Trotz des größeren Displays ist die Akkulaufzeit mit 20 Tagen angegeben und diese sind auch problemlos erreichbar. Diesen Wert habe ich mit der höchsten Bildschirmhelligkeit 5/5, Montag-Freitag Wecker, Benachrichtigungen von Whatsapp und anderen Apps, Pulsmessung jede Minute, Anheben zum Aktivieren und Tracken der sportlichen Aktivitäten erreicht.

Xiaomi Mi Band 4 Anzeige

Das Band 4 zeigt recht übersichtlich verschiedene Messwerte an, darunter auch die zurückgelegten Schritte

Zum Laden wird der Tracker aus dem Armband genommen und in die Ladeschale eingeklickt. Nach gerade mal 75 Minuten ist der Fitnesstracker dann auch wieder vollständig aufgeladen und bereit für die nächsten 15-20 Tage. Vor allem der Bluetooth Standard 5.0 und die schnellere Synchronisation sind dafür verantwortlich für die sehr gute Performance des Akkus.

 

Fazit: Xiaomi Band 4 als täglicher Begleiter?

Das Xiaomi Band 4 besticht durch das exzellente Preis/Leistungsverhältnis. Jeder der gern einen Fitnesstracker zum Messen seiner Aktivitäten sucht und nicht gleich Hundert Euro in die Hand nehmen will, sollte sich unbedingt das Xiaomi Band 4 anschauen. Aktivitäten können präzise aufgezeichnet werden und dank der überragenden Akkulaufzeit muss der Fitnesstracker nur alle 2-3 Wochen aufgeladen werden. Für diesen Preis gibt es keine Argumente, die gegen den Tracker sprechen. Für Leute, die einfach und zuverlässig ihre Tagesaktivitäten und Sporteinheiten tracken wollen, ist das Xiaomi Band 4 ein Must-Have.

Stefan Maus

Stefan Maus

WI Communication Maus, Wiesbaden

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche
Stefan Maus

Stefan Maus

WI Communication Maus, Wiesbaden

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2020 aetka Communication Center AG - Alle Rechte vorbehalten