Huawei P40: Große Technik zum fairen Preis?

14. Mai 2020 | 9:09 Uhr | Torsten Wolf
Huawei P40 im aetka Blog

Neben dem vermeintlichen Sparmodell und dem Pro-Modell bietet Huawei mit dem P40 ein weiteres Smartphone in der aktuellen Smartphone-Reihe an. Das Gerät sieht aus wie das Pro-Modell, ist jedoch deutlich günstiger. Was dahinter steckt und ob sich ein Blick auf dieses Gerät lohnt, möchte ich Ihnen hier näherbringen.

Die Optik des Huawei P40 – Das Auge isst mit

Beim Aussehen und der Verarbeitung vom P40 hat der chinesische Hersteller auf den allerersten Blick nicht gespart. Das Design ist schön, das Gerät wirkt optisch genauso hochwertig wie das teurere P40 Pro.

Verarbeitung P40

Das P40 macht in der Verarbeitung keine Abstriche gegenüber dem größeren Brüder

Blickt man beim P40 genauer hin, fällt vor allem das Display auf. Es hat keine starken Krümmungen, sondern ist mit einem normalen Displayglas ausgestattet. Das ist jedoch nicht schlimm, das Smartphone wirkt dennoch nahezu randlos und modern. Nicht zuletzt wegen seiner geringeren Größe liegt das P40 beim Test besser in der Hand als der große Bruder. In puncto Fingerabdrücke scheint unser Testgerät in der Farbe Blush Gold ebenfalls resistenter als das teurere Pro-Gerät. Dem liegt wiederum eine Schutzhülle bei, die vor Wegrutschen schützt. Nicht schlimm: Eine Schutzhülle ist keine Rieseninvestition, wir helfen hier auf Wunsch jederzeit weiter.

Display des P40

Wie beim Pro-Modell ist das Display des P40 nahezu randlos

Auch die Verarbeitung des P40 ist vorbildlich, die Passgenauigkeit sucht ihresgleichen. Einen ersten, optisch weniger auffäligen Abstrich im Vergleich zum Topmodell müssen Sie beim Thema Wasserdichtigkeit machen. Das P40 Pro ist IP68 zertifiziert, das P40 hingegen nur nach IP53 geschützt. Der IP Schutzgrad gibt den Schutzgrad eines elektronischen Geräts gegen äußere Einflüsse an. IP steht hier für International Protection. IP68 bedeutet wasserdicht, IP53 bezieht sich auf den Schutz vor Sprühwasser. Ein Nachteil, der nicht von der Hand zu weisen ist. Wie es sonst um die technische Ausstattung steht, möchte ich Ihnen nun vorstellen.

 

Technische Ausstattung des P40

P40 Reihe im Überblick

Die neue P40 Reihe von Huawei im Vergleich: Links das Lite-Modell, mittig das Pro und das kleinere P40 rechts

Über eine ungenügende Ausstattung beim kleinen P40 kann sich im Grund niemand beschweren: Huawei verbaut hier mit dem Kirin 990 Prozessor den gleichen Chip wie beim Pro-Modell. Dieser zählt zu den schnellsten Prozessoren auf dem Markt und kommt standardmäßig mit integriertem 5G Modem. Ob man dieses braucht, ist natürlich fraglich – bei Samsungs S20 Modellen kostet das jedoch extra. Der Kirin 990 wird ergänzt mit 8 GB RAM Arbeitsspeicher und 128 GB internem Speicher, der gewohnt per NM-Speicherkarte erweiterbar ist. In der Beziehung macht das P40 eine tolle Figur, das Topmodell P40 Pro hat hier lediglich einen größeren internen Speicher – in Zeiten der Cloud reicht aus meiner Erfahrung den meisten unserer Kunden ein Speicher dieser Größenordnung durchweg aus.

 Huawei P40

Huawei P40
ProzessorKirin 990
Display6,1 Zoll, 2.340x1.080 Pixel
Arbeitsspeicher8 GB
Interner Speicher128 GB
Speichererweiterungmax. 256 GB (NM-Card)
KameraTriple-Kamera: 50+16+8
Hauptkamera8.000x6.000 (48 Megapixel)
Selfie-Kamera32 Megapixel
Akku3.800 mAh
FarbenBlack
Silver frost
Blush gold

Abstriche machen müssen Sie beim Akku: Dieser hat beim P40 eine Kapazität von 3.800 mAh, was ordentlich ist, jedoch nicht an die 4.200 mAh des Pro-Modells heranreicht. Selbst das P40 lite bekommt einen größeren Akku spendiert. Dieser Fakt zählt für mich als kleiner Kritikpunkt, allerdings ist das Jammern auf hohem Niveau. Apple iPhones können akkutechnisch hier nur bedingt mithalten, lediglich das aktuelle Topmodell iPhone 11 Pro Max hat einen minimal größeren Akku als das P40. Wenn Sie sich also “Normalnutzer” zählen, dann kommen Sie mit dem 3.800 mAh Akku in der Regel zwei Tage hin, bevor Sie diesen aufladen müssen. Das tun Sie übrigens über den USB C 3.1 Anschluss und einem 22,5 Watt Netzteil super schnell. Alternativ können Sie das P40 auch induktiv laden.

 

Die Kamera – Überzeugende Fotos ohne Probleme

In den letzten Jahren hat sich Huawei mit seinen Smartphones zum Kameraprimus gemausert. Während das P20 Pro schon überzeugte, setzte Huawei beim P30 Pro in puncto Kamera noch eins drauf. Bei den Nicht-Pro Modellen geht der chinesische Hersteller immer einen Mittelweg aus guter Fotoqualität ohne die absolute Highend-Technik zu verbauen. Das gelingt auch hier beim P40.

Triple Kamera Huawei P40

Dem P40 spendiert Huawei eine Triple-Kamera, die sehr gute Fotos macht

Zum Einsatz kommt eine Triple-Kamera aus 50 Megapixel-Ultra-Vision-Kamera mit f/1.9, 16 Megapixel-Weitwinkel-Knipse mit f/2.2 und einer Telekamera mit 8 Megapixel und f/2.4 sowie optischer Bildstabilisierung. Das ist auf dem Papier erst einmal gut, aber eben nicht der letzte Schrei. In der Praxis überzeugt mich die Kamera des P40 absolut. Bei wenig Licht sehen die Bilder des P40 Pro zwar sichtbar besser aus, bei Tageslichtaufnahmen und dem normalen Alltagsgebrauch muss man hingegen schon genauer hinschauen.

Selfie mit dem P40

Die Selfiekamera löst mit 32 Megapixeln auf

Wenn Sie sehr gute Fotos im Alltag oder etwa auch unterwegs schießen wollen, dann genügt das P40 mit großer Wahrscheinlichkeit Ihren Ansprüchen. Die Kamera der Pro-Variante ist zwar besser, wirklich beanspruchen werden sie jedoch nur die absoluten Foto-Experten unter uns. Schwachstellen liegen beim P40 also eher in der Software, auf die ich nun eingehen möchte.

 

Fehlende Google Dienste bleiben ein Thema

Huawei App Gallery Icon

Huawei setzt auf die eigenes entwickelte App Gallery

Wie Ihnen möglicherweise schon bekannt ist, kommen die P40 Modelle von Huawei ohne Google Dienste daher. Durch den nach wie vor schwelenden Konflikt zwischen China und den USA ist zwar die neuesten Android Version 10 auf dem Gerät installiert, jedoch fehlen dem Modell die gewohnten Google Dienste aus Play Store, Google Maps & Co unter der Haube – zumindest offiziell. Huawei geht hier seinen eigenen Weg mit der eigens entwickelten App Gallery, die Schritt für Schritt verbessert wird. Über Installationsdateien – sogenannte APK-Dateien – lassen sich die gewohnten und beliebten Apps jedoch auch nachträglich hinzufügen. Wir beim Planitzer Telefonladen sind hier gern Ihr Ansprechpartner und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Mein Fazit zum Huawei P40

Farben des P40

Das P40 kommt in drei Farben: black, silver frost und im hier abgebildeten blush gold

Für einen – im Vergleich zum Pro-Modell – deutlich geringeren Preis bekommen Sie mit dem Huawei P40 ein herausragend verarbeitetes Smartphone mit toller Kamera, sehr guter Leistung und einem ordentlichen Akku. Die größte Hürde liegt in den fehlenden Google-Diensten, für die der Hersteller mit der Huawei App Gallery eine immer besser werdende Alternative bereithält. Zusätzlich lassen sich über Installationsdateien die wichtigsten Apps auch fernab der App Gallery auf das Telefon einbinden. Insgesamt verstehe ich hier potenzielle Zweifel, möchte Ihnen jedoch gern die etwaige Angst davor nehmen und kann das P40 vollends empfehlen. Den eingangs gestellte Frage im Titel meines Beitrags, ob das P40 tolle Technik zum fairen Preis bietet, kann ich daher absolut mit ja beantworten.

 

Unser Planitzer Telefonladen in Zwickau

In unserem Planitzer Telefonladen in Zwickau beraten wir Sie ehrlich und kompetent rund um das Thema Kommunikation. Im Fokus stehen für uns Service und individuelle Beratung. Dabei können wir Sie anbieterunabhängig beraten – Ziel ist es, für Sie das passende Gerät zu finden, auf Wunsch in Verbindung mit einem geeigneten Tarif oder passendem Zubehör.

Team Planitzer Telefonladen Zwickau

Unser Team vom Planitzer Telefonladen in Zwickau

Während der aktuellen Situation rund um Covid-19 haben wir unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben von Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet. Samstags sind für nach individueller Terminvereinbarung für Sie erreichbar. Kommen Sie vorbei und probieren Sie die P40 Reihe oder auch andere Smartphones bei uns im Shop aus, wir freuen uns auf Sie! Wenn Sie nicht aus Zwickau kommen, dann finden Sie über den aetka Filialfinder einen Fachhandelskollegen in Ihrer Umgebung.

Torsten Wolf

Torsten Wolf

Der Planitzer Telefonladen, Zwickau

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche
Torsten Wolf

Torsten Wolf

Der Planitzer Telefonladen, Zwickau

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2020 aetka Communication Center AG - Alle Rechte vorbehalten