Telekom MagentaTV: Fernsehen über Internet und Satellit

24. August 2018 | 6:06 Uhr | Christian Brand
Telekom MagentaTV aetka Blog

Mit der Deutschen Telekom können Sie nicht nur telefonieren und surfen, sondern auch fernsehen. MagentaTV nennt sich das Fernseh-Angebot der Telekom und ist seit einiger Zeit auch für Haushalte mit einer Satellitenschüssel nutzbar. Das Fernsehen über die Telekom ist vor allem eins: komfortabel. Was MagentaTV genau ist und was Sie dazu benötigen, erkläre ich Ihnen heute in diesem Beitrag.

Digitales Fernsehen: Welche Wege gibt es?

Die alte Art des Fernsehens hat bald ausgedient. Das analoge Fernsehen wird nach und nach abgeschaltet. Dazu gibt es aber inzwischen so einige Alternativen. Mit DVB-T2 können Sie über eine terrestrische Antenne fernsehen. Diese Art des Empfangs ist vor allem praktisch, wenn Sie mobil fernsehen. Die Anzahl der Sender variiert je nach Region. DVB-S hingegen ist Fernsehen über Satellit. Dafür brauchen Sie eine Satellitenschüssel, die Sie auf dem Dach oder Balkon montieren können. Ist die Befestigung einer Sat-Schüssel – etwa vonseiten des Vermieters – nicht erlaubt, kann man zum Beispiel auf DVB-C — Fernsehen über Kabel — zurückgreifen. Dafür muss allerdings ein Kabelanschluss für Ihr Zuhause vorhanden und freigeschaltet sein.

Die vierte Variante nennt sich IPTV. Dieser Übertragungsweg ist den herkömmlichen Standards überlegen — und das nicht nur aufgrund von besserer Bildqualität.

 

IPTV: Fernsehen über das Internet

Mit IPTV hält die nächste TV-Generation Einzug in deutsche Haushalte. Die bringt so einige Vorteile mit sich: Sie haben zum Beispiel die maximale Flexibilität bei der Auswahl der Sender. Zusätzlich zu den standardmäßig angebotenen Programmen gibt es nämlich weitere Pakete, die alle Wünsche abdecken.

Im heutigen Beitrag geht es vor allem um Magenta TV, von der Telekom offiziell “MagentaTV” genannt. Bis vor kurzem hieß das Angebot noch EntertainTV. Wichtig zu wissen: Um das Angebot nutzen zu können, benötigen Sie einen Telekom-Internetanschluss, der mindestens eine Geschwindigkeit von 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) hat. Sonst stimmt die Fernsehqualität nicht. Das will die Telekom ganz vermeiden und schaltet nur jene Fernseh-Anschlüsse frei, die über eine entsprechend schnelle Leitung laufen.

 

Telekom MagentaTV

Das Schöne an Magenta TV ist das Unterhaltungspaket selbst. Zusätzlich zu den Fernsehsendern gibt es ein großes Angebot an TV-Serien und Filmen, die jederzeit abrufbar sind. Auch Zusatzoptionen wie Netflix lassen sich integrieren. Über die Start-Oberfläche können Sie bequem wählen, wonach Ihnen heute ist.

Dann gibt es noch die zubuchbaren Pakete. Die sind breit gefächert und bieten für jeden Nutzer das Passende. Sportfans können zum Beispiel das Sport-Paket abonnieren. Momentan bekommen Bestandskunden, die etwa schon einen Handyvertrag bei der Telekom haben, eines der in diesem Paket enthaltenen Sportprogramme – zum Beispiel Spiele der 3. Liga im Fußball, der Basketball Bundesliga oder der Deutschen Eishockey Liga (DEL) – geschenkt. Außerdem gibt es Film-, Doku-, Sprach- oder Kinderpakete — alles, was Sie interessiert, können Sie einfach dazu buchen.

Für Film- und Serienjunkies wie mich ist MagentaTV selbst im Urlaub die perfekte Lösung. Wenn ich zum Beispiel im Urlaub in Spanien bin, kann ich über die App auch auf dem Tablet oder Handy fernsehen. Programme verwalten und Filme buchen geht auch vom Handy aus. Wichtig zu wissen: Um über Mobilgeräte fernsehen zu können, brauchen Sie ein Zusatzpaket (MagentaTV Mobil). Dieses ist für Neukunden im ersten Monat kostenlos; so können Sie testen, ob es etwas für Sie ist.

 

Telekom MagentaTV via IPTV

Unter den Anbietern für digitales Fernsehen ist die Telekom vorne mit dabei. Das hauptsächliche Angebot und zugleich der Top-Seller ist das oben beschriebene IPTV. Generell nehmen Kunden gerne diese Variante, weil der technische Umstieg einfacher ist als bei der Satelliten-Variante.

Mit MagentaTV über IPTV stehen Ihnen rund 100 Sender zur Verfügung. Je nachdem, ob Sie sich für den Standard- oder Plus-Tarif entscheiden, sind 20 bzw. 45 davon in HD-Qualität. Als Empfangsgerät dient der Media Receiver 401. Den brauchen Sie nicht unbedingt zu kaufen, sondern können ihn sich gegen knapp 5 Euro im Monat einfach leihen. Der Receiver wird an Ihren DSL-Router angeschlossen — über ein LAN-Kabel oder über die Steckdose (DLAN). Den entsprechenden Adapter für Internet aus der Steckdose gibt es zum Beispiel von der Firma Devolo.

Der Plus-Tarif hat im Vergleich mit der Standard-Variante von MagentaTV einen entscheidenden Vorteil — die Restart-Funktion. Damit können Sie eine laufende Sendung einfach neu starten und von Anfang an sehen, wenn Sie später eingeschaltet haben. So müssen Sie sich also nicht nach Sendezeiten richten: Wenn Sie den Fernseher eingeschaltet haben, Ihr Lieblingskrimi aber schon 43 Minuten läuft, spulen Sie einfach zurück. Der Media Receiver 401 hat eine 500 Gigabyte große Festplatte, also eine ganze Menge Platz für Aufnahmen.

 

Das MagentaTV-Angebot via Satellit

Seit einiger Zeit können Sie das Telekom Angebot auch über Satellit empfangen. Hierbei kombiniert die Telekom Satelliten-Fernsehen mit IPTV. Das ist vor allem dann gut, wenn das Internet einmal langsamer wird. Auf der anderen Seite kann auch der Satelliten-Empfang schwächeln. Zum Beispiel bei schlechtem Wetter mit besonders ergiebigem Niederschlag. Der Receiver erkennt, welcher Übertragungsweg optimal ist und schaltet gegebenenfalls auf den jeweils anderen Weg um.

Für den Sat-Anschluss für MagentaTV benötigen Sie neben einer Satellitenschüssel also definitiv auch einen Internet-Anschluss bei der Telekom. Auch hier brauchen Sie eine Bandbreite von mindestens 16 Mbit/s. Als Receiver kommt für Sat-Nutzer der Media Receiver 601 zum Einsatz. Diesen können Sie, wie den Media Receiver 401, auf Wunsch auch einfach leihen, statt kaufen. Wenn Sie noch keine Sat-Schüssel haben, lässt sich diese auch über die Telekom bestellen — als Extra-Service. Dann kommt eine externe Firma und hängt die Schüssel bei Ihnen auf. Sofern Sie eine Mietwohnung nutzen, sollten Sie sich hier das Einverständnis des Vermieters holen.

Was macht das Sat-Angebot noch aus? Vor allem gibt es den Vorteil, mehr Sender empfangen zu können. Der kombinierte Anschluss ermöglicht rund 300 Sender, von denen bis zu 65 in HD-Qualität ausgestrahlt werden.

 

Telekom vs. Vodafone: Was ist besser?

Auch Vodafone hat inzwischen ein Fernsehangebot: Vodafone TV. Dieses wird vor allem über Kabel angeboten, zum Beispiel für Kunden der von Vodafone übernommenen Marke Kabel Deutschland. Auch hier brauchen Sie einen eigenen Receiver. Der heißt bei Vodafone TV Center 2000.

Die IPTV-Lösung von Vodafone ist weit weniger umfangreich als das Magenta TV-Angebot der Telekom. Hier gibt es nicht nur weniger Sender, sondern auch eine deutlich kleinere Online-Videothek.

Auch hinsichtlich der Funktionen ist MagentaTV umfangreicher als das Vodafone-Angebot. Die Restart-Funktion gibt es bei Vodafone TV in dieser Form nicht. Programme über die App verwalten und Filme buchen geht auch nur bei der Telekom-Version.

 

Kombinationen, Zusatzoptionen, Extras

Sie können MagentaTV durch eine ganze Reihe von zusätzlichen Diensten ergänzen. Da wäre zunächst das Sky-Angebot, das Sie ganz bequem über den Media Receiver abrufen können. Sky lässt sich dabei in MagentaTV integrieren, auch im Nachhinein ist das möglich. Wenn Sie also schon Sky-Abonnent sind, brauchen Sie also keine zwei Receiver, um auf Ihr gesamtes Fernsehprogramm zuzugreifen.

Neu ist die Möglichkeit, MagentaTV mit Google Chromecast zu kombinieren. Chromecast ist ein kleines Gerät, das Sie in den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehers stecken können. So lassen sich Internet-Inhalte, zum Beispiel Netflix, YouTube, Maxdome, Spotify oder Google Play auf dem Fernseher abspielen. Nun ist auch Magenta TV Teil des Angebots.

Ich habe mich in letzter Zeit mit Chromecast beschäftigt und es ist erstaunlich, wie weit verbreitet das ist. Dass sich diese Technologie mit dem Angebot der Deutschen Telekom nutzen lässt, ist eine sehr neue Entwicklung, die gerade einmal einige Wochen alt ist. Das Praktische dabei: Als MagentaTV-Kunde brauchen Sie für weitere Geräte im Haus keinen Zweitreceiver. Das Unterhaltungsangebot der Telekom kann problemlos auf weiteren Geräten abgespielt werden, die mit Chromecast verbunden sind.

Grundsätzlich brauchen Sie für MagentaTV einen DSL-Anschluss der Telekom und einen der MagentaZuhause-Tarife. Wenn Sie bereits Telekom-Kunde sind und dort Ihr Internet beziehen, können Sie MagentaTV einfach dazu buchen. Neukunden können oftmals von attraktiven Gutschriften profitieren, wenn sie MagentaZuhause S, M oder L in Kombination mit MagentaTV buchen. Außerdem bietet die Telekom regelmäßig Aktionen an: Zum Beispiel können Sie bei Abschluss eines MagentaZuhause-Vertrags drei Monate lang kostenlos ein Sport-Paket nutzen. Dazu gibt es die Mobil-Option einen Monat lang ohne Aufpreis.

 

Unser Shop in Bad Schönborn

Wollen Sie auf das TV Angebot der Telekom umsteigen? Bei uns können Sie das Telekom-Fernsehen nicht nur buchen, sondern wir helfen auch gerne bei der Einrichtung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was für Sie in Frage kommt — ob IPTV oder Fernsehen über Satellit — beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten. Wir wissen natürlich auch darüber Bescheid, was Sie alles integrieren können; zum Beispiel Ihren Sky-Vertrag.

Für Belange rund um MagentaTV ist es so, dass die Telekom eine eigene Hotline anbietet. Die Hotline ist rund um die Uhr besetzt. Für Fragen, die sich telefonisch abklären lassen, ist das sicherlich eine der einfacheren Optionen. Wenn Sie aber mit der Hotline nicht weiterkommen, können Sie sich auf uns verlassen.

Telekom MagentaTV bem Telekom Partner Shop Bad Schönborn

In unserem Shop in Bad Schönborn beraten wir Sie gern umfassend zu Telekom Entertain

Wir sind ein Telekom-Shop mit einem Portfolio von Mobilfunk, Festnetz, SmartHome, DSL und mehr. Natürlich bieten wir auch erstklassigen Service an. Dazu gehört nicht nur Reparatur, sondern auch Einrichtung von Anschlüssen und Geräten. Als fester Ansprechpartner für alle Telekom-Belange regeln wir gemeinsam mit Ihnen die Vertrags-Modalitäten. Wir haben auch einen Umzugsservice, mit dem wir für Sie bequem den Wohnort-Wechsel bei der Telekom abwickeln.

Unser Shop in Bad Schönborn ist bereits seit 2004 die Anlaufstelle für Privat- und Geschäftskunden der Telekom. Wir nehmen uns immer Zeit für persönliche oder telefonische Beratung. Wenden Sie sich also gerne und jederzeit an uns; wir freuen uns auf Sie!

Christian Brand

Telekom Shop, Bad Schönborn

Kommentare anzeigen

2 Kommentare
Fabian Wolter

Hallo Herr Brand,

Ich bin auf der suche nach Informationen die das neue TV Angebot der Telekom betreffen, da es hieß das man die Neue TV Box auch an nicht Telekom Anschlüssen nutzen kann.

Ich habe mir Ihren Beitrag daher mit eifer durchgelesen, aber zum dem Thema MagentaTV nicht viel gefunden außer das der wie üblich über die Telekom bestellbar ist.
verkehrte
Desweiteren Ist mir die die Rubrik Vodafone ins ausgestochenen! Dort werden die Leistungen aus den Bereichen Kabel wie auch DSL zusammen gelegt und leider durch Unwissen (Bitte nicht Böse nehmen wenn ich falsch liege)verkehrte Information bekannt gegeben! Im DSL ja da gibt es das TV Center 2000 aber auch nur Buchbar wenn am Wohnort ein Bitstrom-L2 Leitung zur Verfügung steht, und bei der Kabel Sparte Gibt es einmal eine HD Dekoder, HD Dekoder mit Festplatte und die Giga TV 4K box, die reinweg das kabel Signal nutzen, und seit neuesten gibt es auch die GigaTV Box Net die Internetanbieter unabhängig funktioniert!

zudem sei auch zu erwähnen das es auch bei der Telekom ein 2 Klassen System bei den Leitungen gibt. es gibt ja Technisch gesehen eine Bitstrom-L2 und Bitstrom-L3 Leitung, wobei selbst für die Telekom Technik die L2 das bessere Netz ist! Aber in den meisten Regionen das L3 ausgebaut wird.

Aber meine Eigentliche Frage ist, Ist das neue MagentaTV auch über anderen Anbieter nutzbar so wie Telekom es auf der IFA Angepriesen hat, oder ist es dies nicht, da man selber auf der Webseite der telekom dazu keine Information bekommt.

Robert Ahner

Hallo Herr Wolter,

den Fokus legt die Telekom beim TV Angebot auf den eigenen Breitbandanschluss. Dennoch ist es richtig, dass die Telekom das Produkt MagentaTV auch für andere Anbieter “geöffnet” hat. Jedoch funktioniert dieser Dienst nur etwas eingeschränkt über die App, anstatt mit dem Telekom Media Receiver.
Weitere Infos stellt die Telekom auf folgender Seite zur Verfügung: https://www.telekom.de/magenta-zuhause/magenta-tv-plus/produkte/1472

Ich hoffe das hilft Ihnen weiter.

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Christian Brand

Telekom Shop, Bad Schönborn

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2019 aetka Communication Center AG - Alle Rechte vorbehalten