4smarts PitStop: Noch so eine schnöde Powerbank? Mitnichten!

18. August 2020 | 12:12 Uhr | Torsten Wolf
4smarts Pitstop 3in1 Powerbank aetka blog

Am besten starten wir mal ganz langsam mit der Frage: „Was sind Powerbanks eigentlich?“ Die Antwort ist recht simpel. Powerbanks sind Lithium-Ionen-Akkus, die unterwegs zum Aufladen von Smartphones, Bluetooth-Kopfhörern und anderen elektrischen Geräten genutzt werden können. Solche tragbaren Energiespeicher können überaus nützlich sein, da insbesondere moderne Smartphones, mit ihren großen Displays und leistungsstarken Prozessoren, oftmals sehr schnell den internen Akku leer fressen. Als Nutzer haben Sie so schon am frühen Abend einen teuren Briefbeschwerer anstelle eines Handys. Sollte das Mobiltelefon bereits einige Jahre auf dem Buckel haben, sinkt die Laufzeit zudem nochmal stark. In solchen Fällen stellen Powerbanks die ideale Lösung dar.Eine von ihnen, die 4smarts PitStop, stelle ich Ihnen hier vor.

Die tragbaren Energiespeicher gibt es in allen möglichen Formen, mit verschiedenen technischen Ausstattungen und ungleichen Akkukapazitäten. Doch die Kernfunktion bleibt in den meisten Fällen dieselbe. Nicht so bei der 4smarts PitStop 3in1, die getreu ihrem Namen gleich mehrere sehr interessante Funktionen in nur einem Gerät vereint. Und bevor Sie – etwa beim Gedanken an eine einfache Taschenlampen-Funktion oder ähnliches – diesen Artikel genervt verlassen und sich in die unendlichen Weiten des Internets stürzen, möchte ich Ihnen versichern: Diese Powerbank hat es wirklich in sich!

4smarts PitStop Powerbank als Starthilfegerät

Bei der ersten besonderen Funktion der Powerbank handelt es sich um ein Starthilfe-Feature. Sollte Ihr Auto eines Tages mal nicht anspringen oder Ihr Motorroller mal nicht aus dem Winterschlaf erwachen wollen, kann die 4smarts PitStop das Problem direkt vor Ort lösen. Dazu müssen Sie lediglich die im Lieferumfang enthaltenen Überbrückungskabel an die Batterie des Fahrzeugs anbringen. Gemäß der Anleitung schalten Sie die PitStop 3in1 nun ein und betätigen Zündschlüssel am Auto. Schon müsste das Fahrzeugs wieder betriebsbereit sein. Falls dem nicht so ist, sollten Sie 20 Sekunden warten und den Vorgang wiederholen. Der Hersteller spricht von maximal vier Versuchen beziehungsweise von sechs Versuchen bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Sollte das nichts bringen, hilft nur noch der Pannendienst.

4smarts Pitstop für die Autobatterie

Mittels 4smarts Powerbank lässt sich gerade in kalten Jahreszeiten auch das Auto starten, sollte die Batterie einmal zu schwach sein

Falls Sie die 4smarts-Powerbank zu diesem Zweck kaufen wollen, sollten sie allerdings beachten, dass das Gerät nur für Dieselmotoren bis zu 3 Litern und Benzinmotoren bis zu 5 Litern geeignet ist. Ansonsten kann die PitStop 3in1 zum Starten zahlreicher unterschiedlicher Gerätschaften und Fahrzeugen genutzt werden. Von Motorrädern über Rasenmäher und Bootsmotoren bis hin zu Wohnmobilen. Beim Gebrauch darf der Akku-Füllstand allerdings nicht unter 20 Prozent liegen. Zudem sollten Sie beim Kauf auch beachten, dass die mitgelieferten Überbrückungskabel ziemlich kurz sind und auch nicht ohne Weiteres ausgetauscht werden können.

Kompressor für unterwegs

Das zweite Highlight-Feature des 4smarts PitStop 3in1 ist ein portabler Kompressor mit dessen Hilfe sich nicht nur Fahrräder und Basketbälle, sondern auch die Reifen von Kraftfahrzeugen (bis zu 5 Tonnen) aufpumpen lassen. Dazu muss man den beigefügten Luftschlauch am Kompressor-Steckplatz der PitStop 3in1 und das Ventil des Reifens fixieren. Anschließend erscheint auf der digitalen Anzeige der aktuelle Reifendruck. Natürlich kann das Gerät auch lediglich für Abfragen des aktuellen Drucks genutzt werden. Falls dieser zu niedrig ist, lässt sich die BAR-Zahl entsprechend unterschiedlichen Voreinstellungen oder einer manuellen Eingabe des Nutzers automatisch anpassen. Alles was man dazu tun muss, ist eine der vier Voreinstellungen auszuwählen (Basketball, Fahrrad, Motorrad und Kraftfahrzeug) und den Pumpvorgang zu starten.

4smarts Pitstop Powerbank Luft aufpumpen

Mittels Adapter können Sie auch Reifen oder etwa Bälle mithilfe der 4smarts Pitstop aufpumpen

Nun zu den Details: Die Aufblasgeschwindigkeit beträgt ungefähr 11,2 Liter pro Minute. Damit sollen laut Herstellerangaben Reifen bis zu 18 Zoll innerhalb von 15 Minuten komplett aufgeblasen werden können. Als ich die Kompressor-Funktion getestet habe, war das Gerät allerdings dann allerdings doch deutlich langsamer.

4smarts PitStop: Die Powerbank

Nun ist das dritte und letzte Feature an der Reihe. Natürlich kann die 4smarts-Powerbank, wie bereits erwähnt, auch zum Laden von Smartphones und anderen elektrisch betriebenen Geräten genutzt werden. Dazu verfügt das Gerät über einen verbauten Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 8.800 mAh. Das ist nicht gerade viel; einige Powerbanks können die dreifache Akkukapazität vorweisen. Aber angesichts der nicht gerade handlichen Größe der PitStop 3in1, ist es wohl die richtige Entscheidung, die Kapazität auf knapp 9.000 mAh zu beschränken.

4smarts Pitstop als Powerbank

Natürlich kann man die Pitstop von 4smarts auch als normale Powerbank nutzen, um etwa das Smartphone zu laden

Doch wie oft lassen sich Smartphones damit beladen, bevor die Powerbank selbst an die Steckdose angeschlossen werden muss? Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten, aber ein ungefährer Wert kann dennoch bestimmt werden. Und zwar betragen die Akkukapazitäten moderner Mobiltelefone meist 4.000 bis 4.500 mAh. Allerdings wird die Energie beim Ladevorgang nicht zu 100 Prozent verlustfrei übertragen. Unterm Strich bedeutet das, dass der PitStop 3in1 mit einer einzigen Akkuladung Smartphone bis zu zwei Mal mit Energie versorgen kann –in der Praxis wohl etwas weniger als zwei Mal.

Ein weiterer relevanter Faktor ist die Ladegeschwindigkeit. Bei der 4smarts-Powerbank beträgt sowohl die Eingangs- als auch die Ausgangsleistung jeweils 10 Watt (5 Volt, 2 Ampere). Mit aktuellen Schnellladefunktionen, die Smartphones teilweise mit einer Leistung von 40 bis 50 Watt beladen können, kann das Gerät also nicht mithalten. Folglich wird es eine Zeit lang dauern, bis sowohl das Smartphone als auch die Powerbank selbst bei 100 Prozent ankommen.

Vierte Funktion: LED-Taschenlampe

Viel gibt es hierzu nicht zu sagen. Was eine Taschenlampe ist wird wohl jeder selbst wissen. Auch die 4smarts PitStop bietet eine Taschenlampen-Funktion, was jedoch bei Powerbanks nicht unüblich ist. Für Outdoor-Fans, die sich gerne etwas weiter aus den eigenen vier Wänden wagen, gibt es allerdings eine vorprogrammierte Leucht-Sequenz. Diese sendet unter Zuhilfenahme der Taschenlampe einen SOS-Morsecode in die Wildbahn.

Fazit: Stärken und Schwächen der PitStop 3in1

Zunächst zu den Schwächen: Mit seinen 150 x 129 x 37 Millimetern, also fast 4 Zentimetern Dicke, ist die 4smarts-Powerbank schon ziemlich groß. Es ist also so gut wie unmöglich, sie schlicht in der Hosentasche herumzutragen. Als Powerbank ist das Gerät folglich nur bedingt sinnvoll – und das hat auch noch andere Gründe: Da wären zum einen die vergleichsweise geringe Akkukapazität und zum anderen die langen Ladezeiten. Auch der Kaufpreis (ab 70 Euro) ist nicht gerade klein, doch das hat seinen Grund.

Denn während das Gerät zu groß für eine einfache Powerbank mit dieser Kapazität ist, ist es als Starthilfegerät und Kompressor sehr handlich und praktisch. Man kann die PitStop-3in1-Powerbank im Rucksack zu Festivals, Camping-Ausflügen und auch sonst überall hin mitnehmen. Im Notfall sind Sie so immer auf das Schlimmste gefasst. Zudem bietet das Gerät selbst laut Herstellerangaben eine ganze Reihe an teilweise patentierten Sicherheitstechnologien gegen Kurzschluss, umgekehrte Polarität, Überladung, Überhitzung und noch einige weitere Features. Somit dürfte der Einsatz stets sicher sein – was beim Arbeiten mit der Auto-Batterie auf jeden Fall ein wichtiger Faktor ist.

Team Planitzer Telefonladen Zwickau

Unser Team vom Planitzer Telefonladen in Zwickau

Unter dem Strich kann ich keine pauschale Empfehlung für oder gegen das Gerät aussprechen. Als reine Powerbank gibt es auch bessere Alternativen, als echtes 3-in-1-Produkt kann die PitStop aus dem Hause 4smarts dann allerdings doch überzeugen. Wenn Ihr Interesse geweckt wurden, können Sie gerne in unserem Shop – dem Planitzer Telefonladen – in Zwickau vorbeischauen und sich beraten lassen. Neben der 3 in 1-Powerbenk haben wir zudem auch noch anderes, interessantes 4smarts-Zubehör wie Ladekabel, Handytaschen und Thermo-Trinkflaschen im Angebot.

Torsten Wolf

Torsten Wolf

Der Planitzer Telefonladen, Zwickau

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche
Torsten Wolf

Torsten Wolf

Der Planitzer Telefonladen, Zwickau

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2020 aetka Communication Center AG - Alle Rechte vorbehalten