Samsung Galaxy Tab S6 Lite: Mehr als nur kleiner Bruder

13. August 2020 | 12:12 Uhr | Robert Gatnar
Samsung Galaxy Tab S6 Lite im aetka Blog

Mit dem Galaxy Tab S6 Lite hat Samsung seit Anfang April ein Tablet im mittleren Preissegment auf den Markt. Auch der kleine Bruder des Galaxy Tab S6 wurde mit einem S-Pen ausgestattet und deckt dadurch einen großen Anwendungsbereich ab. Welche Unterschiede zwischen den beiden Tablets bestehen und für wen sich Samsungs neues Galaxy Tab S6 Lite eignet, erfahren Sie diesem Beitrag.

Erster Eindruck und Lieferumfang

Beim Öffnen der Verpackung springt einem direkt das Samsung Galaxy Tab S6 Lite entgegen.
Auf den ersten Blick fällt auf, dass sich das Tab S6 Lite optisch kaum von seinem großen Bruder, dem Samsung Galaxy Tab S6, unterscheidet. Auch bei der Verarbeitung sind die beiden Tablets zum verwechseln ähnlich. Das Metallgehäuse ist hochwertig verarbeitet und das Tab S6 Lite liegt gut in der Hand. Das Tablet ist in den Farben ,,Angora Blue“ und ,,Oxford Grey“ erhältlich. Im Lieferumfang sind zusätzlich noch ein 15 Watt Quick Charge unterstützender Ladeadapter, ein Ladekabel und Samsungs bekannter S-Pen enthalten.

Tab S6 Lite in Angora Blue

Das Tab S6 Lite ist in den Farben Angora Blue und Oxford Grey

Aufgeladen wird das Tablet über einen USB Typ-C Port an der Unterseite. An alle Fans des konventionellen 3,5mm Klinkenanschluss für Kopfhörer wurde auch gedacht. Dieser befindet sich an der Oberseite des Tablets und hat seinen Platz gefunden, obwohl das Tab S6 Lite gerade einmal 7mm schmal ist.

Technische Details des Galaxy Tab S6 Lite

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite kommt mit einem 10,4 Zoll LCD-Display und löst mit 2000×1200 Pixel auf. Daraus resultiert eine Pixeldichte von 224 Pixel pro Zoll. Wird genauer hingesehen, lassen sich die einzelnen Bildpunkte erkennen. Im direkten Vergleich zu seinem großen Bruder, ist ein deutlicher Unterschied zum OLED Display des Galaxy Tab S6 zu bemerken, dies schlägt sich allerdings auch im Preis nieder. Dieser Unterschied wird aber sicher auch Ihnen erst bewusst, wenn die beiden Displays direkt nebeneinander gelegt werden. Für das mittlere Preissegment, schneidet das Display jedoch sehr gut ab.

Mäßiger interner Speicher, der jedoch mühelos erweiterbar ist

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite hat von Haus aus nur eine 64 Gigabyte große Speicherkapazität. Diese können Sie allerdings per Micro SD Karte um bis zu einem Terabyte erweitern. Speicherprobleme sollten also bei diesem Gerät kein Thema werden, notfalls können Sie entsprechende Daten auch außerhalb in der Cloud lagern.

Galaxy Tab S6 Lite mit S-Pen

Der interne Speicher ist begrenzt, durch Speicherkarte oder Clouddienste jedoch problemlos erweiterbar

Genügend Power für den Alltag

Das Tablet läuft durch den Octacore-Prozessor flüssig und auch die vier Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützen den Work-Flow. Für alltägliche Anwendungen und zum Surfen reicht die Leistung des Prozessors locker aus. Wenn Ihnen die Leistung nicht genügt, können Sie sich den großen Bruder, das Tab S6, auch einmal genauer ansehen. Das Galaxy Tab S6 Lite besitzt außerdem zwei Kameras. Die Hauptkamera löst mit bis zu acht Megapixel auf und die Fronkamera immerhin mit fünf Megapixel. Ein Fotowunder ist das Tablet nicht, aber um Dokumente einzuscannen und zu bearbeiten ist die Kamera gut geeignet.

Kamera des S6 Lite

Die Hauptkamera ist mit 8 Megapixeln kein Fotowunder, für das schnelle Abfotografieren oder Scannen von Dokumenten jedoch völlig ausreichend

Wifi und LTE Version verfügbar

Das Tablet ist in zwei verschiedenen Versionen verfügbar. Zum einem in der Wifi Version und zum anderen in einer LTE Version. Durch diese können Sie mit Hilfe einer Sim-Karte zudem mobil surfen und arbeiten.

Stereo-Sound dank Lautsprechern an Ober- und Unterseite

Beim Anschauen von Videos, Serien und Filmen können Sie außerdem auch getrost auf Kopfhörer verzichten. Durch die beiden Lautsprecher an Ober- und Unterseite des Tablets wird ein Stereosound erzeugt, der sich nicht verstecken muss. Serien und Filme können mit gutem Sound genossen werden.

Keine DEX-Funktion

Eine Funktion bleibt dem kleinen Bruder des Samsung Galaxy Tab S6 leider verwehrt. Die Samsung DEX Funktion. Mit dieser ist es möglich das Samsung Tablet mit einer Laptopbenutzeroberfläche zu benutzen. Um diese Funktion benutzen zu können, wird allerdings auch bei dem Tab S6 noch eine zusätzliche Tastatur benötigt.

Der Akku vom Tab S6 Lite

USB-C Ladebuchse des Tab S6 Lite

Die Akkukapazität beträgt rund 7.000 mAh, geladen wird das Tab S6 Lite über ein 15 Watt Schnellladegerät am USB-C Anschluss

Der fest verbaute Akku hat eine Leistungskapazität von 7040mAh. Das reicht aus, um mit dem Tablet über den ganzen Tag zu kommen. In meinem Test erreichte das Samsung Galaxy Tab S6 Lite immer eine Laufzeit von ca. 8,5 Stunden. Diese variierte jedoch nach Nutzungsart. Bei grafisch aufwendigeren Spielen oder Videostreaming hielt der Akku nicht so lang durch. Durch das mitgelieferte 15Watt-Fast-Charging Netzteil, wird der leere Akku des Tablets in einer Zeit von vier Stunden wieder aufgeladen. Der teurere Bruder Samsung Galaxy Tab S6 hat in diesem Punkt keinen Vorteil, denn beide Akkus haben ungefähr die gleiche Leistung. In diesem Punkt liegt das Samsung Galaxy Tab S6 Lite durch den Preisvorteil vorn.

S-Pen

In der Verpackung liegt auch der S-Pen von Samsung kostenlos bei. Der Eingabestift muss daher nicht, wie bei anderen Herstellern, zusätzlich angeschafft werden. Der S-Pen erweitert das Tablet hervorragend. Dadurch ist es möglich, die eigenen Gedanken direkt auf dem Sperrbildschirm zu notieren und abzuspeichern. Mit Samsungs eigener ,,Samsung Notes“ App ist es möglich die handschriftlichen Notizen mit nur einem Tipp in Text umzuwandeln. Dies funktioniert sehr gut und erleichtert das Arbeiten mit dem Tablet. Aus der App heraus können die Textfelder anschließend in Textverarbeitungsprogrammen wie zum Beispiel Microsoft Word kopiert und bearbeitet werden.

Schreiben und Unterzeichnen von Dokumenten auf dem Tablet

Handschriftliche Notizen mit dem S-Pen kann das Tablet ohne große Hürden in Text umwandeln

Mit dem S-Pen können Sie zusätzlich auch über das Schnellauswahlmenü Screenshots erstellen oder eine der favorisierten Apps öffnen. Dies funktioniert mit einem einzigen Drücken auf den Knopf am Eingabestift. Ebenso einfach können Sie Dokumente beschreiben und unterschreiben. Diese Funktion ist besonders im Geschäftsalltag aber auch Zuhause ein Vorteil, denn Dokumente müssen Sie so nicht erst ausgedrucken. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern erspart auch eine Menge Zeit. Auch Zeichnungen können erstellt werden und das mit hervorragenden 4096 verschiedenen Druckstufen. Egal ob dünne, dicke oder auch schräge Linien, das Tablet erkennt automatisch wie stark der Stift aufgedrückt oder wie schräg er gehalten wird. Die Erstellung von Skizzen und Zeichnungen ist somit ein tolles Erlebnis und funktioniert kinderleicht. Doch keine Angst, der S-Pen muss nicht aufgeladen werden und steht Ihnen deshalb die ganze Zeit zur Verfügung.

Zeichnen mit dem S-Pen

Der S-Pen verfügt über zahlreiche Druckstufen, wodurch Zeichnen auf dem Gerät besonders einfach wird

Wenn Sie den Stift mal nicht benötigen, können Sie diesen dann einfach magnetisch am Tablet fixieren – So kann er nicht verloren gehen. Das einzige Problem des S-Pen ist, dass es bisher nur wenige für Ihn angepasste Apps gibt. Der komplette Funktionsumfang steht somit nur in einzelnen Apps zur Verfügung. Laut Angaben von Samsung sollen aber weitere Apps für den Eingabestift schon in naher Zukunft bereitgestellt werden.

Fazit zum Galaxy Tab S6 Lite

Das Tab im Alltagseinsatz

Das Tab S6 Lite eignet sich perfekt für den Einsatz im Alltag – ob am Kaffeetisch, unterwegs in der Bahn oder auch auf dem heimischen Sofa

Mit dem Galaxy Tab S6 Lite hat Samsung einen guten Allrounder der Mittelklasse herausgebracht. Solide Leistung, ein sehr guter Akku und der S-Pen mit seinen vielen Funktionen sprechen für das Tablet. Insgesamt kann ich das Tablet jedem empfehlen, der ein Tablet für einfache alltägliche und berufliche Aufgaben benötigt und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bevorzugt. Wer noch mehr Leistung, ein noch besseres Display und einen größeren Funktionsumfang benötigt, sollte sich unbedingt den Blogbeitrag zum großen Bruder Samsung Galaxy Tab S6 durchlesen.

Robert Gatnar

Robert Gatnar

eb24 - einfach mehr service, Dortmund

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche
Robert Gatnar

Robert Gatnar

eb24 - einfach mehr service, Dortmund

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2020 aetka Communication Center AG - Alle Rechte vorbehalten