Wi-Fi 6: Alles über den neuen WLAN Standard IEEE 802.11ax

22. Juli 2019 | 13:13 Uhr | Robert Gatnar
Wi-Fi 6 schnelles WLAN

Noch in diesem Jahr kommt der neue Wi-Fi Standard IEEE 802.11ax. In Summe werden technische Verbesserungen eingeführt und kryptische, für Endverbraucher unverständliche Bezeichnungen endlich abgeschafft. Ich stelle Ihnen Wi-Fi 6 hier vor und beantworte die wichtigsten Fragen.

Was sind Wi-Fi-Standards?

Die Berichterstattung in den Medien wird dominiert von 5G, dem neuen Standard für mobiles Internet und Mobiltelefonie. Doch beim Thema „schnelles Internet“ geht es auch um die eigenen vier Wände, Büro oder öffentliche Plätze. Hier kommt Wi-Fi 6 ins Spiel, der neue WLAN Standard. Die Wi-Fi Standards werden seit vielen Jahren überarbeitet und stetig verbessert.

Die Übertragungsgeschwindigkeiten steigen dabei, Verbindungen stabilisieren sich und Störungen durch andere Geräte werden reduziert. Insgesamt führen alle Standards bisher die Bezeichnung „IEEE 802.11“, welche durch ein Kürzel ergänzt wird. Die bisher aktuellste WLAN-Norm hört auf den Namen „802.11ac“ und wird zeitnah von „802.11ax“ abgelöst.

Neue Bezeichnungen: Wi-Fi 6 & Co

Mit Einführung des neuen WLAN-Standards ist nun Schluss mit derlei unverständlicher Bezeichnung. Die zuständige Wi-Fi-Allianz (wi-fi.org) hat sich darauf verständigt, dass nur noch eine simple Nummer darauf hinweist, welche Übertragungsvariante eingesetzt wird. Sprich: Das neue „802.11ax“ heißt jetzt schlicht „Wi-Fi 6“. Die Wi-Fi Allianz ist ein Zusammenschluss namhafter Unternehmen, die gemeinsam an einem einheitlichen WLAN-Standard arbeiten. Hierzu zählen etwa Apple, Samsung, Microsoft, Sony oder Intel.

Folgende Bezeichnungen werden neu eingeführt bzw. ersetzen die bisherigen die Namen älterer Standards:

IEEE StandardNeue Bezeichnung
802.11axWi-Fi 6
802.11acWi-Fi 5
802.11nWi-Fi 4
802.11gWi-Fi 3
802.11bWi-Fi 2
802.11Wi-Fi 1

Als Faustregel können Sie sich gut merken: Je höher die Zahl, desto besser. Die Wi-Fi Alliance visualisiert diese neuen Bezeichnungen entsprechend nur bis Wi-Fi 4 zurück – frühere Versionen sind mittlerweile einfach zu alt und nicht mehr zeitgemäß. So wurde Wi-Fi 3 als Standard „802.11g“ bereits 2003 eingeführt und ist schon über 15 Jahre alt.

Was kann Wi-Fi 6?

Bei Wi-Fi 6 stehen Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der Verbindung im Vordergrund. Der derzeit noch aktuelle Standard Wi-Fi 5 (802.11ac) wurde bereits 2013 verabschiedet – Heutzutage alltägliche Datenmengen waren zu dem Zeitpunkt noch Zukunftsmusik. So wird Wi-Fi 6 bis zu 60 Prozent schneller sein als der Vorgängerstandard, aber auch weiterhin die Frequenzbänder 2,4 und 5 Gigahertz (GHz) nutzen. Durch feinere Signalaufteilung werden jedoch Verzögerungen bei der Datenübertragung vermieden. Praktisch soll eine Übertragungsgeschwindigkeit von 11 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) möglich sein.

Brauche ich das wirklich?

Sie stellen sich wahrscheinlich die berechtigte Frage, ob das wirklich benötigt wird und ob das überhaupt möglich ist, wo der flächendeckende Breitbandausbau in Deutschland doch nach wie vor Sorgen bereitet und Begriffe wie Kabel Internet, Vectoring oder Super-Vectoring für Verwirrung sorgen.

Neben Geschwindigkeit sorgt Wi-Fi 6 allerdings auch für eine höhere Reichweite und bedient eine größere Anzahl an Geräten. Das ist für Hotels gleichermaßen wichtig wie für Schulen oder Einkaufscenter. Dort sind meistens stark frequentierte Netzwerke im Einsatz, die mit Wi-Fi 6 erheblich stabiler werden sollten.

Was gilt es beim Kauf zu beachten?

Alle WLAN Protokolle sind weiterhin abwärtskompatibel. Wenn Sie also einen Router kaufen, der Wi-Fi 6-fähig ist, dann bleibt er dennoch kompatibel mit Geräten, die maximal Wi-Fi 5 oder Wi-Fi 4 können. Damit Sie beim Kauf im Fachhandel direkt wissen, welchen Standard Ihr Gerät umfasst, prangt auf der Verpackung eine eindeutige Kennzeichnung.

Wi-Fi 6 Logo

Wi-Fi 6 Produkte können Sie leicht am entsprechenden Logo erkennen (Quelle: Wi-Fi Alliance)

Schnelles Internet in Dortmund

Wir sind Ihr Ansprechpartner für schnelles Internet in Dortmund. Hierzu zählt die Produktberatung genauso wie die Installation bei Ihnen vor Ort. Welche Router können bereits Wi-Fi 6? Haben Sie sonstige Probleme mit Internet und Telefon? Wir helfen Ihnen gern weiter!

Nicht aus Dortmund und Umgebung? Alternativ finden Sie einen anderen aetka Partner in der aetka Filialsuche.

Robert Gatnar

Robert Gatnar

eb24 - einfach mehr service, Dortmund

Kommentare anzeigen

2 Kommentare
Avatar
Merry

Danke für die sehr interessante Vorstellung der Wi-Fi-Varianten. Besonders gut war der Kaufhinweis am Ende.

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche
Robert Gatnar

Robert Gatnar

eb24 - einfach mehr service, Dortmund

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2019 aetka Communication Center AG - Alle Rechte vorbehalten