Samsungs neue Smartphones: Galaxy Z Flip 5 und Galaxy Z Fold 5 vorgestellt

11. August 2023 | 6:06 Uhr | Kerstin Friedrich

Ende Juli präsentierte Samsung bei seinem großen Event seine Neuheiten für den Herbst. Darunter finden sich nicht nur zwei neue Smartphones, sondern ebenso die Samsung Watch6 sowie das Samsung Galaxy Tab S9. Die wohl interessantesten Modelle unter den Neuerscheinungen sind das Galaxy Z Flip 5 sowie das Galaxy Z Fold 5. Zwei faltbare Smartphones, die in zahlreichen Ausführungen erhältlich sind.

Design und Display des Galaxy Z Flip 5 und Fold 5

Das Design des neuen Galaxy Z Flip 5 erinnert an die S-Serie, der Formfaktor ist aber ein gänzlich anderer. Es hat keinen Kamerahügel, damit das klappbare Handy möglichst kompakt und flach ausfällt. Möglich wird das dank neuer Scharniere, mit denen sich das Smartphone lückenlos zuklappen lässt. Insgesamt soll das Flip 5 dabei noch robuster als sein Vorgänger sein. Das äußere Cover-Display des Z Flip 5 nimmt nun die gesamte Rückseite einer Handyhälfte ein. Das Display ist perfekt, um Nachrichten zu beantworten oder Widgets zu kontrollieren, ohne dass Du dafür das gesamte Smartphone aufklappen musst. Auch beim Z 5 Fold gibt es ein Cover-Display, das damit fast so groß ist, wie ein normales Handy.

Durch das Cover-Display kannst Du zudem Selfies direkt über die Hauptkamera schießen. Das Flip 5 verfügt über einen 12-Megapixel Weitwinkelkamera, eine 12 Megapixel Ultra-Weitwinkelkamera sowie eine 10-Megapixel-Frontkamera. Die Hauptkamera des Fold 5 wartet mit einer Auflösung von 50 Megapixel auf, unterstützt von einem 10-Megapixel-Teleobjektiv und einer 12 Megapixel scharfen Ultra-Weitwinkelkamera. Als Frontkamera setzt das Smartphone auf eine Kombination aus einer 10-Megapixel- und einer 4-Megapixel-Kamera.

 

 

 

Herzstück Display

Beide neuen Samsung Smartphones sind mit den bekannten AMOLED-Displays ausgestattet. Das Flip 5 verfügt dabei mit einer Pixeldichte von 426 ppi auf 1.080 × 2.640 Pixel über das etwas schärfere, weil kleinere Display (6,7 Zoll gegen 7,6 Zoll beim Z Fold 5). Mit einer Pixeldichte von 373 ppi auf 1.812 × 2.176 Pixel muss sich das Fold 5 zudem keineswegs verstecken. Beide Displays warten mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz sowie Gorilla Glas Victus 2 auf.

Dadurch sind beide Bildschirme besonders widerstandsfähig und bruchfest, um eine lange Nutzungsdauer inklusive auf- und zuklappen zu gewährleisten. Durch die hohe Bildwiederholfrequenz und dem leistungsstarken Innenleben eignen sich die Smartphones auch problemlos für anspruchsvollere Apps oder Videospiele. Da die Bildwiederholfrequenz der Displays adaptiv ist, passt sie sich stets dem an, was Du gerade mit Deinem Smartphone tust.

 

Unter dem Gehäuse: Das steckt im Galaxy Z Flip 5 und Fold 5

Sowohl das Galaxy Z Flip 5 als auch das Fold 5 sind in verschiedenen Ausstattungsoptionen für Dich verfügbar. Beim Flip 5 kannst Du zwischen 256 GB und 512 GB internem Speicherplatz wählen. Das Fold 5 glänzt sogar mit einer zusätzlichen 1 TB Speicher-Option auf. Keines der neuen Modelle verfügt über einen zusätzlichen SD-Kartenslot. Angesichts des großzügigen Speichers und vielen Cloud-Angeboten ist das auch nicht zwingend notwendig. Neigst Du jedoch dazu viel Speicherplatz auf Deinem Smartphone zu benötigen, solltest Du lieber von Beginn an in die größeren Modelle investieren.

Das Flip 5 verfügt über 8 GB RAM Arbeitsspeicher, während das Fold 5 auf 12 GB RAM setzt (beide nach dem Standard LPDDR5X). Der Arbeitsspeicher unterscheidet sich dabei in keiner der Speicherplatzausführungen voneinander. Für die notwendige Rechenleistung sorgen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 Prozessoren, im Fold 5 ist ein Snapdragon 8 Gen 2 mit dem Zusatz “for Galaxy” integriert. Beide Prozessor-Ausführungen verfügen über große Rechenpower, die “for Galaxy”-Ausführung bietet jedoch eine bessere Taktfrequenz von bis zu 3,36 GHz statt 3,2 GHz.

 

Samsung Galaxy Z Fold 5 5G 512 GB (Phantom Black) F946B
Preis: € 1.899,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Z Fold 5 5G 512 GB (Cream) F946B
Preis: € 1.899,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Z Fold 5 5G 512 GB (Icy Blue) F946B
Preis: € 1.899,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. April 2024 um 9:53 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Stärken und Schwächen der neuen Samsung Smartphones

Beiden Modellen zugestehen muss man, dass sie über ein leistungsstarkes Gesamtpaket verfügen, dass sowohl für Gamer als auch Job-Verwendungszwecke hervorragend geeignet ist. Die Vielseitigkeit der Smartphones steht für mich dabei im Vordergrund. Das Flip 5 ermöglicht eine viel flexiblere Verwendung eines Smartphones dank des zusätzlichen Frontdisplays. Das Fold 5 hingegen liefert einen großartigen transportablen Bildschirm zum Aufklappen, der es schon in ein halbes Tablet verwandelt. Beide sind zudem absolute Hingucker und Blickfänger. Während das Flip 5 eher den Lifestyle-Aspekt verfolgt, setzt Samsung beim Fold 5 eher darauf, von Business-Kunden von den Möglichkeiten angesteckt werden.

Eine der größten Schwächen der neuen Modelle bleibt für mich der integrierte Akku in den Smartphones. Das Flip 5 verfügt lediglich über einen 3.700 mAh großen Akku, das Fold 5 mit 4.400 mAh Speicherkapazität nur über wenig mehr Kapazität. Angesichts des integrierten Arbeitsspeichers, des Prozessors und der hochwertigen und großen Displays solltest Du Dich darauf einstellen, beide Smartphone-Modelle häufiger laden zu müssen. Leistung benötigt Strom, auch wenn heutige Chipsätze bereits deutlich effizienter arbeiten als in den vergangenen Jahren. Es wäre jedoch wünschenswert gewesen, in den High-End-Modellen auch größere Akkus zu integrieren. Konkurrenzprodukte wie das Huawei Mate X3 oder das Google Pixel Fold bieten hier mehr Batteriekapazität.

Ob es nun eine Schwäche ist oder nicht. Fakt ist, dass die beiden Klapp-Smartphones ohne Vertrag mindestens 1.199 Euro (Z Flip 5) respektive 1.899 Euro (Z Fold 5) kosten. Das ist für sich gesprochen viel Geld und schränkt die Nutzergruppe ein.

 

Für wen eignen sich das Samsung Galaxy Z Fold 5 und Galaxy Z Flip 5?

Sowohl das Galaxy Z Fold 5 als auch das Galaxy Flip 5 sind als High-End-Smartphones konzipiert und richten sich an entsprechend zahlungskräftige Nutzer. Ohne Zweifel sind die Smartphones leistungsstark, lassen sich vielseitig einsetzen und sind absolute Hingucker. Wer gern unterwegs arbeitet oder auf einem größeren Display Videospiele genießen möchte, ist mit dem Fold 5 ideal bedient. Benötigst Du hingegen ein flexibles Smartphone für schnellere Reaktionen unterwegs, ist das Flip 5 ein nützlicher Begleiter.

Im Gegensatz zum Fold 4 und Flip 4 hat Samsung manches verbessert. Beide Modelle verfügen über einen neueren Prozessor; Arbeitsspeicher und Speicherplatz-Optionen bleiben hingegen unverändert. Lediglich die 128 GB-Ausführung des Flip 4 findet sich im Flip 5 nicht mehr. Der größte Unterschied ist das verbesserte Frontdisplay des Flip 5, das jetzt über wesentlich mehr Optionen verfügt als der Vorgänger. Das Fold 5 unterscheidet sich vor allem durch sein um 40 Prozent dünneres Design zum Vorgänger. Beim Fold ist außerdem noch der S Pen zur Nutzung per Stift mit dabei.

 

Samsung Galaxy Z Flip 5 5G 512 GB (Cream) F731B
Preis: € 1.199,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Z Flip 5 5G 512 GB (Graphite) F731B
Preis: € 1.199,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Z Flip 5 5G 512 GB (Lavender) F731B
Preis: € 1.199,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. April 2024 um 9:53 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Das Tablet Trio S9

Bleibt noch das Galaxy Tab S9. Hier hat Samsung das Trio aus Basis-, Plus- und Ultra-Modell beibehalten und betreibt ordentliche Modellpflege. Zwischen 900 und 1.340 Euro musst Du für die Geräte in der kleinsten Version berappen. Zielgruppe sind Tablet-Fans für den Gebrauch zu Hause und unterwegs (Tab S9 und S9 Plus) sowie Business-Anwender mit Extra-Wünschen (Tab S9 Ultra). Die Tablets gibt es sowohl als reine Wi-Fi- sowie auch als 5G-Versionen. Verkaufsstart der neuen Produkte ist der 11. August 2023. 

Ein herausragendes Merkmal der Galaxy Tab S9-Serie ist die Multi Window-Ansicht, mit der bis zu drei Apps gleichzeitig in einer geteilten Bildschirmansicht angezeigt werden können. Alle Modelle sind außerdem mit dem beliebten Galaxy S Pen ausgestattet, der dank der neuen erweiterten Lademöglichkeit immer mit Strom versorgt wird, unabhängig davon, wie er auf seiner Halterung angebracht ist.

Die Tablets sind in Wi-Fi- und 5G-Versionen erhältlich und zeichnen sich als erste Geräte der Galaxy Tab S-Serie durch die Schutzklasse IP68 aus, was sie wasser- und staubgeschützt macht. Besonders lobenswert ist Samsungs Engagement, die Umweltbelastung zu minimieren. Bei den Geräten der neuen Tablet-Generation wurden mehr Komponenten verbaut, die recycelte Materialien aus ausrangierten Fischernetzen, Flaschen und Fässern enthalten, sowohl intern als auch extern.

 

Smarter Support mit der Galaxy Watch6-Serie

Die ebenfalls neuen Smartwatches Galaxy Watch6 und Galaxy Watch6 Classic starten ab 319 Euro. Beide Modelle legen einen starken Fokus auf Fitness und Wohlbefinden indem sie detaillierte und personalisierte Schlaf- und Fitness-Tipps bieten. Die Galaxy Watch6-Serie ermöglicht zusätzlich eine umfassende Überwachung der persönlichen Vitalwerte und eröffnet den Nutzer*innen erweiterte Möglichkeiten.

Mit einem angepassten Interface und einem um 20 % größeren Display können Inhalte einfacher und schneller erfasst werden. Der Text auf dem Display und die Tastatur können größer dargestellt werden. Die Leistung der Geräte wurde ebenfalls deutlich verbessert. Mit dem neuen leistungsstarken Prozessor und erweitertem Speicher bieten die Smartwatches der Galaxy Watch6-Serie ein noch performanteres Erlebnis. Dank des großen Akkus ist eine längere Laufzeit ohne Aufladen möglich. Beeindruckend ist, dass der Akku in nur acht Minuten aufgeladen werden kann, so dass die Smartwatch weitere acht Stunden genutzt werden kann.

Im Design sind die Watches überarbeitet wurden und verfügen nun über eine um 30 % bzw. 15 % schlankere Lünette im Vergleich zur Vorgängermodellen. Dadurch wird der charakteristische kreisförmige Rahmen noch deutlicher hervorgehoben, was den ästhetischen Reiz der Uhren verstärkt. Die Galaxy Watch6-Serie bietet darüber hinaus die Möglichkeit, neue und schnell austauschbare One-Click-Armbänder zu verwenden. Mit einer Auswahl von mehr als 704 Kombinationen kann die Smartwatch so an den persönlichen Stil und die eigenen Bedürfnisse angepasst werden, um eine einzigartige und attraktive Watch zu kreieren.

Verkaufsstart der neuen Produkte ist der 11. August 2023.

 

Hast Du Fragen? Schreibe einfach einen Kommentar unterhalb dieses Beitrags.

Kerstin Friedrich

BKD Maik Reuter, Waldheim

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Kerstin Friedrich

BKD Maik Reuter, Waldheim

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2024 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten