Safety First: So erhöhst Du die Sicherheit Deines Smartphones

18. August 2023 | 7:07 Uhr | Christian Böhm

Dein Smartphone ist ein unverzichtbarer Begleiter im Alltag. Doch wie schützt Du es vor unerlaubtem Zugriff und bösartigen Angriffen? Moderne Smartphones bieten Funktionen zur Cybersicherheit, die Dir dabei helfen. Genauso wie Du die Sicherheit auf Deinem Notebook, Tablet oder Rechner erhöhst, kannst Du auch Dein Smartphone vor Angriffen wappnen. Wir zeigen Dir, welche Sicherheitstipps Du nutzen kannst, um Dein Smartphone optimal zu schützen.

 

Nutze die Sicherheitsfunktionen Deines Smartphones

Richte einen Entsperranforderung ein, damit andere Menschen nicht auf die Inhalte Deines Smartphones zugreifen können. Dieser Code wird benötigt, um Dein Smartphone zu entsperren oder auf ausgewählte Apps zuzugreifen. Du kannst eine Zahlenkombination oder ein Muster als Code wählen. Es kommt aber natürlich auch auf die Zahlenkombination an: Ein simples „1234“ bietet keinen guten Zugriffsschutz.

Alternativ steht auch die Option zur Verfügung, das Smartphone per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung gegen unerlaubten Zugriff zu schützen. Diese Funktionen findest Du unter „Einstellungen“, je nach Betriebssystem und Modell können sie unterschiedliche Bezeichnungen haben, wie zum Beispiel „Face ID & Code“, „Touch ID & Code“ oder „Fingerabdruckverwaltung“.

 

 

Aktualisiere das Betriebssystem und Deine Apps

Software-Updates werden von Herstellern oft dann angeboten, wenn eine Schwachstelle entdeckt wurde. Zögere daher nicht, Aktualisierungen für Dein mobiles Betriebssystem oder Deine Apps zeitnah zu installieren. Betriebssysteme können in den Einstellungen aktualisiert werden, während Apps im entsprechenden Store Deines Betriebssystems (z. B. App Store für Apple-Geräte oder Play Store für Android-Geräte) upgedatet werden können. Du hast auch die Möglichkeit, automatische Updates einzustellen, um sicherzustellen, dass Dein Smartphone immer auf dem neuesten Stand ist. Dadurch kannst Du die Sicherheit Deines Geräts erhöhen und mögliche Sicherheitsrisiken minimieren.

Tipp: Am besten lädst Du das Software-Update, wenn Du zuhause bist und Dein Smartphone mit Deinem WLAN verbunden ist. Das schont das mobile Datenvolumen.

 

Sony Xperia 10 IV schwarz
Preis nicht verfügbar Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung A336B Galaxy A33 5G 128 GB Enterprise Edition (Black)
Preis: € 379,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung A035G Galaxy A03 64 GB (Black)
Preis nicht verfügbar Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 1. September 2023 um 9:39 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Nutze eine Zwei-Faktor-Authentifizierung

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (auch 2FA genannt) ist eine Sicherheitsmaßnahme, die zusätzlichen Schutz bietet. Neben einem Passwort zur Anmeldung ist ein zweiter Faktor erforderlich, wie zum Beispiel ein einmaliger Sicherheitscode, der auf Dein Smartphone gesendet wird oder ein Sicherheitsschlüssel, der über eine App generiert wird. Dadurch wird es für potenzielle Angreifer viel schwieriger, Zugriff auf Dein Konto zu erlangen, selbst wenn sie Dein Passwort kennen. Viele bekannte Dienste wie Google, WhatsApp und Amazon bieten bereits diese Sicherheitsmaßnahme an.

 

 

Prüfe die Quellen und Zugriffsrechte von neuen Apps

Um potenzielle Sicherheitslücken zu vermeiden, sollten Apps ausschließlich aus sicheren Quellen installiert werden Zu diesen gehören der Google Play Store und der App Store. Selbst wenn es sich um neue Programme aus einer offiziellen Quelle handelt, ist es wichtig, im Voraus zu überprüfen, ob es sich tatsächlich um eine vertrauenswürdige und seriöse App handelt.

Weiterhin können Apps auf dem Smartphone auf verschiedene Funktionen oder Daten zugreifen. Das können Mediendateien, Kontakte, SMS, die Kamera oder das Mikrofon sein. Manche Apps benötigen Zugriff auf diese Bereiche oder Funktionen, damit sie ihren Zweck erfüllen können. In der Vergangenheit haben mobile Apps oft Daten abgegriffen, ohne dass die Nutzer darüber Bescheid wussten. Nun kannst Du als Nutzer darüber entscheiden, ob eine App auf bestimmte Funktionen oder Daten wie Deine Kontakte zugreifen darf. Bei der Installation einer App wirst Du gefragt, ob Du zustimmst. Aus Datenschutzgründen ist es ratsam, sich die Zugriffsberechtigungen genau anzusehen.

Tipp: Das kannst Du jederzeit, also auch nach der Installation, tun: in den Einstellungen unter „Berechtigungen“.

 

Gib Acht auf Malware

Malware, eine Abkürzung für „malicious software“ (schädliche Software), ist eine bösartige Software, die heimlich auf Dein Smartphone gelangt und Schaden anrichten kann. Das können beispielsweise Viren, Würmer, Trojaner oder Spyware sein. Malware kann Dein Smartphone infizieren, persönliche Daten stehlen, den Akku entleeren oder es verlangsamen. Da dies niemand auf seinem Smartphone gebrauchen kann, ist es wichtig, einige Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Mit einer aktivierten Firewall und einer vertrauenswürdigen Antiviren-App kannst Du beispielsweise vorsorgen. Darüber hinaus solltest Du Links und Dateien per E-Mail oder Instant Messenger kritisch hinterfragen, bevor Du sie öffnest.

 

 

Verwende öffentliches WLAN mit Vorsicht

Öffentliches WLAN oder Hotspots in Hotels, Bahnhöfen oder Flughäfen sollten mit Vorsicht genutzt werden, da sie potenzielle Sicherheitsrisiken bergen. Da diese Netzwerke für jeden zugänglich sind, könnten Angreifer versuchen, auf Deine persönlichen Daten zuzugreifen. Es ist ratsam, das Netzwerk für nicht sensible Aktivitäten wie das Surfen im Internet zu verwenden, aber sensible Anwendungen wie Online-Banking zu vermeiden. Wenn möglich, nutze einen verschlüsselten Internetzugang (VPN) oder verwende lieber Dein Mobilnetz, um Deine Daten zu schützen.

 

Eine VPN-App installieren

Ein Virtual Private Network (VPN) stellt eine sichere, verschlüsselte Verbindung zwischen Deinem Gerät und dem Internet her. Ein VPN macht die Übertragung von Daten sicher. Damit Du ein VPN auf dem Smartphone nutzen kannst, brauchst Du einen entsprechenden Dienst.

 

Achte auf Datensicherung

Denk auch daran, Deine Daten durch regelmäßige Backups zu sichern, entweder in der Cloud oder auf einem Rechner. So verlierst Du wenigstens nicht Deine Kontakte, Konversationen und Bilder, wenn Deinem Smartphone mal etwas zustößt.

Sony Xperia 1 IV schwarz
Preis nicht verfügbar Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Crosscall CORE-T5
Preis: € 649,90 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gigaset GX6 Titanium Grey
Preis: € 576,70 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 16. September 2023 um 9:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Angriffe trotz Sicherheitsvorkehrungen?

Obwohl Du durch die Beachtung der verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen die Sicherheit Deines Smartphones erheblich verbessern kannst, gibt es leider keine absolute Garantie, Dich komplett vor Angriffen zu schützen. Die Technologie entwickelt sich ständig weiter und Angreifer suchen immer nach neuen Wegen, um Schwachstellen auszunutzen. Es ist wichtig, dass Du Dir bewusst bist, dass die Gefahr von Angriffen nie ganz ausgeschlossen werden kann. Sei daher stets wachsam und handle verantwortungsvoll bei Deinen Online-Aktivitäten.

Wenn Du Fragen hast, wie Du die Sicherheit Deines Smartphones erhöhst, kannst Du Dich auch von Deinem lokalen Telekommunikationsfachhändler beraten lassen oder schreibe einfach einen Kommentar unterhalb dieses Beitrags.

Christian Böhm

Böhm Telekommunikation GmbH, Aichach

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Christian Böhm

Böhm Telekommunikation GmbH, Aichach

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2024 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten