Digitale Lernbegleiter für kleine Entdecker: kostenlose Lern-Apps

25. August 2023 | 9:09 Uhr | Nancy Tiefensee

Pausenbrot statt Freibad, büffeln statt faulenzen und Hausaufgaben statt Sandburgen. Zugegeben, nach 6 Wochen Freizeit fällt der Schulstart gar nicht mal so leicht. Doch ob Schulstarter oder geübter Wiedereinsteiger: In dieser magischen Phase bietet die moderne Technologie eine Fülle von Möglichkeiten, das Lernen noch spannender und interaktiver zu gestalten 

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Schule weit über trockene Lehrbücher, eintönige Übungsblätter und klassische Tafelbilder hinausgeht. Mithilfe faszinierender Lern-Apps wird der Schulstoff so lebendig und interaktiv wie nie zuvor erlebt. Diese Apps besitzen das Potenzial, das Lernen in ein mitreißendes Abenteuer zu verwandeln! Sie entfachen die Fantasie der Kinder, wecken ihre Neugier und sind darauf ausgerichtet, individuell auf die Bedürfnisse eines jeden Kindes einzugehen. Das Angebot an Lern-Apps scheint schier unbegrenzt. Daher möchten wir Dir heute vier besonders empfehlenswerte kostenlose Lern-Apps vorstellen, die sich für jedes Alter und jede Klassenstufe eignen. 

 

fragFINN – die Kindersuchmaschine 

Um jüngere Kinder vor ungeeigneten oder schädlichen Online-Inhalten zu schützen, initiierte die Bundesregierung im Jahr 2007 das Projekt „fragFINN„. Das Ziel dieses Projekts besteht darin, Kindern eine sichere Umgebung für ihre Internet-Erkundungen zu bieten. „fragFINN“ stellt eine kostenlose App zur Verfügung und bietet auch eine mobile Internetseite für jene, die keine Apps auf ihren Geräten verwenden können oder möchten. 

Die Kindersuchmaschine schafft einen geschützten Raum im Internet, der über 5.000 geprüfte Webseiten umfasst, speziell für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Die Suchergebnisse werden von Fachleuten für Medienpädagogik sorgfältig gefiltert, um ausschließlich kinderfreundliche und unbedenkliche Inhalte zu präsentieren. Neben der Möglichkeit, Suchanfragen durchzuführen, bietet die App eine bunte Palette an lehrreichen Browsergames und Videos. Diese Spiele wurden entwickelt, um Kindern Wissen spielerisch zu vermitteln, ihre kognitiven Fähigkeiten zu fördern und gleichzeitig unterhaltsam zu sein. 

Die „fragFINN„-App unterstützt Eltern und Pädagogen, indem sie verschiedene Einstellungen und Sicherheitsfunktionen bereitstellt, mit denen der Zugang zu bestimmten Inhalten weiter eingeschränkt werden kann. Zusätzlich zur App ist eine Vorlesefunktion integriert, die sehgeschädigten oder leseungeübten Kindern Unterstützung bietet. Produzierte Videos sind mit Untertiteln versehen, um hörgeschädigten Nutzern eine barrierefreie Erfahrung zu ermöglichen. Sehgeschädigte Nutzer profitieren von einer Audiodeskription, die eine akustische Beschreibung der Bilder bietet. 

Hinsichtlich des Datenschutzes werden personenbezogene Daten ausschließlich für den Betrieb und die Verbesserung der Website sowie für statistische Auswertungen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Dies unterstreicht das Engagement von „fragFINN„, die Privatsphäre der Nutzer zu schützen und eine sichere Umgebung für junge Internetnutzer zu schaffen. 

 

 

 

Anton – die spielerische Lern-App 

Die Entstehung der LernApp „Anton“ wurde durch die finanzielle Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft ermöglicht. „Anton“ erstreckt sich über einen Altersbereich von der Vorschule bis zum Abitur und bietet eine umfassende Auswahl von mehr als 100.000 Aufgaben und über 200 Übungstypen in Fächern wie Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Biologie, Physik, Geschichte, Englisch (Klasse 1-9) und Musik. Die praktische Suchfunktion erleichtert das gezielte Auffinden spezifischer Themen in kurzer Zeit. Die Lerninhalte werden mithilfe interaktiver Erklärungen in klaren Schritten vermittelt. Ein besonderer Vorzug ist die Möglichkeit, Aufgaben, die auf einem Gerät bereits online begonnen wurden, auch ohne Internetverbindung auf demselben Gerät fortzusetzen. 

Nach jeder Lerneinheit bietet die „Anton“ die Möglichkeit, das Gelernte in einem kurzen Test zu überprüfen. Aufgaben, die erfolgreich abgeschlossen wurden, werden mit Sternen und Pokalen belohnt, die gesammelt werden können. Diese gesammelten Pokale können später verwendet werden, um unterhaltsame Spiele freizuschalten. 

Die Daten, die von der App „Anton“ erfasst werden, beschränken sich auf die für Bereitstellung und Verbesserung benötigten Informationen. Hierzu zählen Vorname/Spitzname, Klassenstufe, ein zufällig generierter Avatar, die Anzahl der Münzen, Sterne, Pokale und der Lernfortschritt. Diese Daten werden ausschließlich auf physischen Servern in Europa gespeichert. Ein bedeutender Vorteil dieser App besteht darin, dass sie gänzlich frei von Werbung ist, wodurch das Lernerlebnis ungestört bleibt.

 

Motorola e22, Astro black
Preis nicht verfügbar Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung A145R Galaxy A14 64 GB (Black)
Preis: € 146,57 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Xiaomi Redmi A2 2GB+32GB light green
Preis nicht verfügbar Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 30. September 2023 um 9:41 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Sharezone – der vernetzte Lernplaner 

Vergiss unübersichtliche Notizzettel und verpasste Deadlines! Egal ob in der ersten Klasse oder in höheren Jahrgängen, die App „ShareZone“ bringt Ordnung ins (Schul -)Leben. „ShareZone“ wurde als Antwort auf den Mangel an Digitalisierung in Schulen während der Corona-Pandemie entwickelt und hat seitdem einen bemerkenswerten Erfolg verzeichnet. Dieser vernetzte Lernplaner wurde speziell entworfen, um Schülerinnen und Schülern dabei zu helfen, ihren Schulalltag optimal zu organisieren und das Lernen effektiver zu gestalten.  

Mit „ShareZone“ haben Nutzerinnen und Nutzer alles an einem Ort und stets griffbereit! Die benutzerfreundliche Oberfläche und intelligente Funktionen machen die Organisation zum Kinderspiel. Die Woche kann im Voraus geplant werden, Erinnerungen lassen sich einstellen und der Fortschritt bleibt immer im Blick. Hausaufgaben, Stundenpläne, Unterrichtsmaterialien und Informationsblätter können hier übersichtlich und blitzschnell mit Mitschülerinnen und Mitschülern, Lehrkräften und sogar Eltern geteilt werden. Erfolge können gemeinsam gefeiert werden und Herausforderungen lassen sich gemeinsam bewältigen – denn das Lernen macht gemeinsam noch mehr Spaß! 

Falls Probleme auftreten, ist der Support von „ShareZone“ jederzeit erreichbar, ganz gleich zu welcher Uhrzeit oder an welchem Wochentag. Die gesamte Plattform ist darauf ausgelegt, den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu entsprechen, was auf den Serverstandort in Frankfurt zurückzuführen ist, mit Ausnahme des Authentifizierungsservers. 

 

 

 

Plantie – die Konzentrationshilfe 

Die Zeit nach einem langen Schultag kann oft herausfordernd sein, wenn es darum geht, sich auf Hausaufgaben oder das Lernen zu konzentrieren. Eine Lösung hierfür bietet die Zeitmanagement-App „Plantie“, die dabei hilft, den Fokus zu behalten und die Effizienz zu steigern. Diese App ist besonders nützlich für Personen, die sich leicht ablenken lassen. 

Während des Lernprozesses wird die „Plantie“-App auf dem Smartphone geöffnet. In dieser Periode entwickeln sich virtuelle Früchte, die nach einer festgelegten Zeitspanne geerntet werden können. Allerdings existiert eine Einschränkung: Falls die App gewechselt wird und dadurch die laufende Lernaufgabe unterbrochen wird, verfallen die virtuellen Früchte. Diese Herangehensweise hat das Ziel, Ablenkungen auf dem Smartphone zu minimieren und die Konzentration auf die Aufgaben zu steigern. 

Ein besonderes Merkmal von „Plantie“ ist die Möglichkeit, Abzeichen zu sammeln und dadurch motiviert zu bleiben. Dieses visuelle Feedback und die Möglichkeit, Früchte „wachsen“ und „ernten“ zu können, schafft einen spielerischen Anreiz, um bei der Aufrechterhaltung der Konzentration zu unterstützen. 

 

 

Lern-Apps als ergänzende Bildungsbegleiter 

In der heutigen Zeit spielen Lern-Apps eine bedeutsame Rolle im modernen Bildungsumfeld. Ganz gleich, ob für Schüler oder Studierende unterschiedlichen Alters und Bildungsniveaus, Lern-Apps begleiten den Bildungsweg auf interaktive und unterhaltsame Weise.  

Die Wahl der passenden App ist eng mit persönlichen Lernzielen und Vorlieben verbunden. Es ist ratsam, verschiedene Apps auszuprobieren und diejenige zu wählen, die am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt. Jedoch sollten Bücher keinesfalls vernachlässigt werden, da sie ein tiefes Verständnis, bessere Konzentration und kritisches Denken fördern. Die Verbindung von Lern-Apps und Büchern kann eine ausgewogene Lernerfahrung schaffen, die vielfältige Kenntnisse und Fähigkeiten fördert. 

Zusätzlich dazu ist es immer noch wichtig, bei der Verwendung von Lern-Apps die Dauer der Handy-Nutzung bei Kindern im Auge zu behalten. Obwohl diese Apps wertvolle Bildungsmöglichkeiten bieten, ist es essenziell, die Bildschirmzeit zu begrenzen, um negative Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden zu minimieren. Eine ausgewogene Balance zwischen Bildschirmzeit, Freizeit im Freien und sozialer Interaktion ist grundlegend für eine umfassende Entwicklung. Elterliche Unterstützung und die Kontrolle der verwendeten Apps spielen hierbei eine bedeutende Rolle.

 

 

Hast Du Fragen? Schreibe einfach einen Kommentar unterhalb dieses Beitrags.

Nancy Tiefensee

ips NET TELEFONE

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2024 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten