Samsung Galaxy SmartTag – Suchen und Finden im handlichen Format

22. März 2021 | 12:12 Uhr | Alfred Heinze & Silvio Scharf
Samsung Galaxy SmartTag Buds Pro aetka Blog

Am 29. Januar dieses Jahres sind die neuen Samsung Galaxy SmartTags auf den Markt gekommen, passend mit Einführung der neuen Galaxy S21-Reihe. Ich habe das neue Samsung Zubehör für sie getestet und werde Ihnen im Folgenden von den verschiedenen Funktionen und Vorteilen vom Galaxy SmartTag berichten.

Technische Daten des SmartTag

Der Galaxy SmartTag kommt in einer sehr handlichen Form. Mit Maßen von 38mm*38mm und einem Gewicht von nur 13g passt er bequem an Ihren Schlüsselbund, Rucksack oder ganz allgemein gesagt, den Platz Ihrer Wahl. Die Laufzeit der Batterien beträgt laut Herstellerangaben ca. 6 Monate. Dank der Kunststoffoberfläche ist der SmartTag zwar sehr leicht, wird aber leider auch anfälliger für Kratzer. Dies behindert die Funktionen des SmartTags jedoch in keiner Weise.

Galaxy SmartTag mit Schlüssel

Dank dem SmartTag verlieren Sie wichtige Dinge wie den Schlüssel nicht mehr aus den Augen

Verbindung zwischen Smartphone und SmartTag herstellen

Um den Galaxy SmartTag nutzen zu können, brauchen Sie zunächst ein Samsung-Smartphone der neueren Generationen (mindestens Android 8). Dieses verbinden Sie mit Hilfe der Samsung App „SmartThings“ mit Ihrem Galaxy SmartTag. Haben Sie ein neueres Gerät, sollte die App bereits auf Ihrem Smartphone installiert sein. Danach muss die Anwendung gestartet und der SmartTag verbunden werden. Das geschieht über das Plus-Symbol oben rechts auf der Startseite. Als Nächstes müssen Sie auf Gerät tippen und dann lässt sich der Tag entweder über die Funktion “Umgebung scannen” suchen oder manuell über den Gerätetyp Tag/Tracker hinzufügen. Folgen Sie im weiteren Verlauf einfach der Anleitung auf dem Smartphone. Nun sollte Ihr Smartphone mit Ihrem SmartTag verbunden sein.

Funktionen des Samsung Galaxy SmartTag

Die wichtigste Funktion des SmartTags ist „Suchen und Finden“. Diese nutzen Sie mit Hilfe von Bluetooth und Ihrer Smartthings-App. In näherer Umgebung erkennt die App den Tracker über Funkfrequenz. Zur genauen Lokalisierung Ihres SmartTags gibt es akustische Signale, die ertönen um Ihnen den genauen Ort Ihres Tags zu offenbaren. Diese Funktion geht übrigens in beide Richtungen. Sollten Sie also Ihr Smartphone nicht mehr finden, müssen Sie nur zweimal auf den Knopf in der Mitte des Tags drücken und Ihr Smartphone wird ein akustisches Signal abspielen. Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie allerdings vorher in der SmartThings-App die Funktion „Ihr Gerät mit Tag suchen“ aktivieren. Die Reichweite der Bluetooth-Erkennung beträgt laut Samsung ca. 120 Meter, hat im Test jedoch stark variiert.

Außerhalb der Bluetooth Reichweite hilft Ihnen die SmartThings-App dabei Ihren Tag wieder zu finden. In der App können Sie den letzten übermittelten Standort des Tags einsehen. Sollte der Tag an dieser Stelle nicht mehr sein, hilft auch hier die SmartThings-App. Mit Hilfe der Anwendung helfen Ihnen Samsung-Nutzer weltweit beim Wiederfinden Ihrer Geräte. Die Smartphones, der anderen Nutzer, scannen die Umgebung und bei Erkennen eines SmartTags in der Umgebung, wird die Position an die App übermittelt. Die Übermittlung der Positionsdaten verläuft anonymisiert und im Hintergrund. Im Test funktionierte die Lokalisierung auch auf sehr große Distanz. Des Weiteren können Sie die Position aktualisieren, so können Sie Ihren SmartTag auch lokalisieren, wenn dieser in Bewegung ist. Der Grundstein für diese Funktion wurde bereits 2020 mit „SmartThings Find“ gelegt. Die Funktion hilft bereits dabei verlorene Samsung Galaxy Buds wiederzufinden.

Galaxy SmartTag Anhänger

Mit nur 13 Gramm Gewicht und 38mm Größe bleibt der SmartTag auffällig unauffällig

Nutzung im Smart Home

Sie können Ihrem SmartTag über die SmartThings-App auch noch weitere Funktionen zuweisen. Sie haben die Möglichkeit sowohl einem einzelnen, als auch längerem Drücken der Taste, jeweils eine Funktion in Ihrem Smart-Home zuzuweisen. So können Sie z.B. einstellen, dass bei einzelnem Klicken das Garagentor aufgeht, oder die Heizung abgeschaltet werden soll. Die Zuweisung der verschiedenen Funktionen läuft über die SmartThings-App.

Für wen sich der Samsung SmartTag lohnt

Wenn Sie bereits Besitzer eines Galaxy-Smartphones sind, kann ich Ihnen definitiv den Kauf eines Galaxy SmartTags empfehlen. Das Finden des SmartTags funktionierte bei allen Tests ausgezeichnet. Die Möglichkeit Ihr Smart-Home mit dem Tag zu steuern, ist ein weiteres cooles Gadget. Mit einem Preis von 34,90€ (2-Pack = 59,90€, 4-Pack= 99,90€) liegt der SmartTag ungefähr in dem Bereich vergleichbarer Angebote von Herstellern wie Tile.

Sollten Sie kein Galaxy-Gerät besitzen, macht es für Sie keinen Sinn die SmartTags zu kaufen. Die SmartThings-App steht zwar kostenlos für jedes Gerät zum Download zur Verfügung, die Verbindung mit dem Tag funktioniert aber leider nur bei den Galaxy-Geräten.

familieneddy

Fazit und unser Fachhandel vor Ort

Die Ortung des Tags funktionierte im Test sowohl innerhalb des Funkbereichs, als auch auf große Entfernung sehr zuverlässig. Mit Hilfe der „SmartThings Find“-Funktion können Sie Ihren SmartTag überall auf der Welt wiederfinden, vorausgesetzt zumindest ein Samsung-Gerät ist in der Nähe um die Position zu erkennen und zu übermitteln. Das akustische Signal, um die Geräte in nächster Nähe zu finden, war klar und deutlich zu hören. Leider gibt es bisher keine Funktion, um benachrichtigt zu werden, sobald der Tag den Bereich der Bluetooth-Verbindung verlässt. Dies wäre eine gute Möglichkeit um generell zu verhindern, dass der SmartTag vergessen wird.

Durch die kompakte Bauart lässt sich der Galaxy SmartTag bequem überall befestigen und mitnehmen. Ich hätte mir gewünscht, dass die Kunststoffoberfläche etwas robuster ist, da diese etwa beim Anbringen an einen Schlüsselbund sehr anfällig für Kratzer ist.

Die Möglichkeit den SmartTag zur Steuerung Ihres Smart-Home zu nutzen ist ein weiterer positiver Aspekt. Großer Nachteil der SmartTags ist die fehlende Kompatibilität zu Geräten anderer Hersteller. Sie können den SmartTag leider nur mit Geräten der Galaxy-Reihe (mindestens Android 8) verwenden. Zum jetzigen Zeitpunkt bestehen leider keine Pläne seitens Samsung, den SmartTag auch kompatibel zu Geräten anderer Hersteller zu machen.

Wenn Sie sich ausführlich zum neuen Samsung Zubehör wie dem SmartTag oder den Galaxy Buds beraten lassen wollen, dann schauen Sie doch einfach bei uns vor Ort vorbei. Sie finden uns … [wird noch ergänzt]

Alfred Heinze & Silvio Scharf

media Store, Dresden

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Alfred Heinze & Silvio Scharf

media Store, Dresden

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2021 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten