iPhone SE 2022: Hat Apple seinen Vorgänger nur aufgewärmt?

28. April 2022 | 13:13 Uhr | Torsten Wolf
Apple iPhone SE 2022 aetka Blog

Vor Kurzem ist mit dem iPhone SE 2022 (3. Gen.) der Nachfolger der Budget-Modelle aus den Jahren 2020 und zuvor 2016 gestartet. Das Smartphone bietet einen vergleichsweise günstigen Einstieg in die Apple-Welt und überzeugt vor allem durch seine Schnelligkeit und nachhaltig hohe Performance. An anderen Stellen müssen Nutzer jedoch zurückstecken. Ich zeige Dir die Details.

Das iPhone SE 2022 ist das günstigste Gerät der iPhone-Reihe. Dadurch spricht es insbesondere die Menschen an, die sich ein iOS-Gerät wünschen, aber nicht gleich knapp 1.000 Euro für ein neues Smartphone ausgeben möchten. Darüber hinaus ist es durch seine kompakten Maße ebenfalls für Nutzer geeignet, die ein handliches Smartphone bevorzugen. Unter der Haube ist ein schneller Chip verbaut; jener Prozessor, der auch in Apples Flaggschiff iPhone 13 zum Einsatz kommt. Weniger überzeugend sind hingegen das etwas in die Jahre gekommene Design und die kleine LCD-Anzeige mit wenig Kontrast. Ich kläre, ob sich das Budget-iPhone für Dich lohnt und ob ein Wechsel von seinem Vorgänger sinnvoll ist.

iPhone SE Rückseite auf dem Tisch

Nicht nur auf dem Frühstückstisch macht das neue iPhone SE 2022 eine gute Figur – Optisch jedoch kaum vom Vorgänger iPhone SE zu unterscheiden

Mit einem Verkaufspreis von rund 500 Euro ist das iPhone SE 2022 zwar deutlich günstiger als seine großen Geschwister iPhone 13 und iPhone 13 Pro. Von der Ausstattung her können es allerdings in vielen Punkten auch günstigere Android-Smartphones mit dem Gerät von Apple aufnehmen. Wer explizit Apples Betriebssystem nutzen möchte, muss jedoch häufig etwas tiefer in die Tasche greifen.

iPhone SE 2022: Wenig Weiterentwicklung seit dem Vorgänger

Das iPhone SE 2022 unterscheidet sich äußerlich nicht von seinem Vorgänger. Und auch auf technischer Seite hat sich seit dem iPhone SE aus dem Jahre 2020 leider nur wenig getan. Durch seine großen Displayränder an der Ober- und Unterseite des Displays sieht es etwas veraltet aus. Für manche Nutzer ist aber eben das kleinere Display ein Kaufargument. Ebenfalls ungewöhnlich für neue Smartphones: Hier ist weiterhin ein Home-Button am unteren Displayrand verbaut. Darunter versteckt sich – wie auch in seinem Vorgänger – ein Fingerabdrucksensor. Erhältlich ist das iPhone SE in Schwarz, Weiß und Rot.

Beim Kauf des iPhone SE 2022 hast Du die Wahl zwischen 64, 128 oder 256 Gigabyte internem Speicherplatz. Auch, wenn 64 Gigabyte Speicherplatz in der Basis-Version für manche Nutzer vielleicht ausreicht, solltest Du Dir überlegen, ob Du nicht besser zu einem Modell mit größerem Speicherplatz greifst. Denn der Speicher lässt sich – wie bei Apple üblich – nicht per Speicherkarte erweitern. Für Abhilfe sorgt hier alternativ auch die Cloud – gerade bei Apple kannst Du für 0,99 Euro pro Monat 50 GB iCloud-Speicher hinzukaufen.

iPhone SE Format

Displaygröße, Abmaße und Homebutton erinnern stark an das iPhone 8, unter der Haube steckt jedoch auch viel Technik aus dem aktuellen Apple Flagschiff iPhone 13

Wie bereits erwähnt, ist das iPhone SE 2022 ein vergleichsweise kompaktes Gerät. Das wirkt sich auch auf das Display aus. Denn die LCD-Anzeige misst nur 4,7 Zoll. Hier hätte das Gehäuse definitiv noch Platz für einen größeren Bildschirm gelassen. Dafür mag es vielleicht den einen oder anderen Nutzer freuen, dass er das Gerät auch einhändig bedienen kann – ein Feature, welches nur wenige aktuelle Smartphones bieten. Für langes Videostreaming oder Gaming eignet es sich allerdings nur bedingt. Das Display löst mit Retina HD auf, was einer Auflösung von 1334 × 750 Pixeln entspricht.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Smartphones dieser Preisklasse ist beim iPhone SE 2022 nur eine Kameralinse auf der Rückseite integriert. Diese schießt Fotos mit 12 Megapixeln, die laut verschiedener Testberichte Motive bei Tageslicht gut ablichtet. Sind die Lichtverhältnisse jedoch einmal schlechter, soll die Kamera an ihre Grenzen kommen. Die Frontkamera bietet eine 7-Megapixel-Auflösung und eignet sich damit für einfache Selfie Schnappschüsse.

Mehr Akkulaufzeit und kürzere Ladezeiten mit dem neuen iPhone SE 2022

Die Akkulaufzeit des iPhone SE (2022) beträgt rund 15 Stunden bei der Wiedergabe von Videos. Dank Schnellladung lässt sich das Budget-iPhone in rund 30 Minuten von null auf 50 Prozent aufladen. Das ist schnell, jedoch schafft es die Android-Konkurrenz in derselben Zeit teilweise bereits zu einem vollen Tank. Alternativ lässt sich das iPhone SE auch kabellos aufladen. Hierbei verlängert sich die Ladezeit jedoch wie üblich.

iPhone SE 2020 in rot

Das iPhone SE lässt sich auch kabellos laden, kommt mit 5G und ist IP67-zertifiziert

Das iPhone SE (2022) kommt darüber hinaus mit dem aktuellen Mobilfunkstandard 5G und ist IP67-zertifiziert – und damit geschützt vor Wasser und Staub. Auf der Unterseite setzt Apple weiterhin auf einen Lightning-Anschluss, links und rechts davon sind Stereo-Lautsprecher verbaut.

Stärken und Schwächen des Geräts

Die größte Stärke des iPhone SE (2022) ist ohne Zweifel dessen leistungsstarker Prozessor. Denn hier kommt mit dem A15 derselbe schnelle Chip zum Einsatz, wie bei seinem großen Bruder. Dadurch bekommst Du bereits zu einem Einstiegspreis dieselbe hohe Leistung. Die Kamera des iPhone SE macht tagsüber gute Bilder und ist daher ebenfalls eine Stärke des Geräts. Im Dunkeln wird die verbaute Kamera jedoch zu einer Schwäche, denn hier stößt sie schnell an ihre Grenzen.

Die Akkulaufzeit ist mit rund 15 Stunden Videowiedergabe geringer als beim iPhone 13 – sollte jedoch in den allermeisten Fällen ausreichen, um mit einer Ladung über den Tag zu kommen. Vergleicht man die Basis-Version des iPhone SE mit anderen Smartphones der Preisklasse, bekommst Du hier mit 64 Gigabyte nur wenig Speicherplatz. Außerdem eine klare Schwäche ist: dessen Screen-to-Body-Ratio, also die Größe des Displays im Verhältnis zu der gesamten Oberfläche. Denn die breiten Displayränder des iPhones sind längst nicht mehr zeitgemäß. Dafür ist im unteren Rand Platz für einen analogen Home-Button mit integriertem Fingerabdrucksensor, wie er kaum mehr in einem anderen Smartphone zu finden ist. Für manch einen Nutzer sind das kleine Display und der analoge Button klare Vorteile, für andere klare Nachteile.

Kamera des iPhone SE 2020

In dunkler Umgebung kann die Kamera des iPhone SE 2022 nicht mit aktuellen Topmodellen mithalten

Auch das verbaute Display ist eine Schwäche des iPhone SE. Statt OLED-Technik, wie sie im iPhone 13 zum Einsatz kommt, ist hier ein LCD-Panel verbaut. Zudem hat es mit 60 Hertz nur eine geringe Bildwiederholrate, die allerdings auch das iPhone 13 bietet.

Wurden die Schwächen des iPhone SE 2020 beseitigt?

Der Akku des iPhone SE aus dem Jahr 2020 hat eine vergleichsweise geringe Akkulaufzeit, die jedoch für einen ganzen Tag ohne eine Steckdose ausreicht. Hier hat Apple nachgebessert und der 2022er-Version zwei Stunden mehr Videowiedergabezeit geschenkt. Und auch die verhältnismäßig lange Ladezeit des Vorgänger-Akkus hat Apple nun verkürzt – jetzt benötigt die Batterie rund eine Stunde weniger, bis sie auf 100 Prozent geladen ist. Die breiten Displayränder hat Apple beim iPhone SE 2022 leider nicht verkleinert und entsprechend modernisiert.

Lohnt sich ein Wechsel vom iPhone SE 2020 auf den Nachfolger?

Ein Wechsel auf das Nachfolger-Modell des iPhone SE 2020 lohnt sich nur für wenige Nutzer. Hauptsächlich verbessert ist nur der Prozessor – und auch der Akku hält ein Stück weit länger. Für manch einen könnte die Fähigkeit, im 5G-Netz zu surfen, ein Argument zum Wechseln sein. Dennoch dürfte der Prozessor aus dem 2020er-Modell sowie die 4G-Fähigkeit für die meisten Nutzer völlig ausreichen. Denn auch der im iPhone SE 2020 verbaute Prozessor ist heute weiterhin für die allermeisten Menschen schnell genug und 5G ist weder überall verfügbar, noch im Alltag wirklich notwendig. Zumindest Stand 2022.

Was macht Apple in Bezug auf Nachhaltigkeit?

Apple legt im Vergleich zu anderen Smartphone-Herstellern mehr Wert auf Nachhaltigkeit. Laut eigenen Angaben sind deren Stores, Büros und Rechenzentren bereits CO₂-neutral. Bis 2030 hat sich der Technikgigant das Ziel gesetzt, auch sämtliche Produkte CO₂-neutral zu machen. Bis dahin steht allerdings noch ein weiter Weg bevor. Beim iPhone SE kommen 100 Prozent recycelte Seltenerdelemente in den Audiomagneten und der Taptic Engine zum Einsatz – im Vergleich zu den gesamten benötigten Materialien ist das aber eher ein Tropfen auf den heißen Stein. Auch auf die Plastikfolie um deren Verpackung verzichtet Apple. Was gute erste Schritte sind, ändert nichts daran, dass bis zur CO₂-Neutralität noch viel getan werden muss.

Ein weiterer Faktor für die Nachhaltigkeit eines Smartphones ist immer auch dessen Langlebigkeit. Denn: je seltener ein neues Gerät gekauft werden muss, desto weniger Ressourcen werden verbraucht. Und hier hat das iPhone SE 2022 gute Voraussetzungen. Der Top-Prozessor sollte in dem Gerät über mehrere Jahre hinweg für eine gute Leistung sorgen. Außerdem bekommst Du – wie bei Apple üblich – eine Update-Garantie von fünf bis sechs Jahren. Somit bist Du mit dem iPhone SE eine lange Zeit auf dem neuesten Software-Stand. Darüber hinaus haben Apple-Produkte einen geringen Wertverlust. Dadurch kannst Du Dein iPhone problemlos gebraucht verkaufen und das Gerät landet seltener im Müll.

Der Planitzer Telefonladen: Unsere Serviceleistungen für Dich

In unserem Shop bieten wir zum Einen an, Dein neues iPhone SE oder ein anderes Smartphone einzurichten, die Daten zu sichern oder Daten von einem alten Gerät auf das neue zu übertragen. Zum Anderen erklären wir unseren Kundinnen und Kunden auf Wunsch alles Wissenswerte zu den ersten Schritten im Detail. Für ältere Nutzer bieten wir darüber hinaus Schulungen an und erklären dabei beispielsweise bei einem Wechsel zu einem neuen Betriebssystem alles, was sie wissen müssen. Unsere Kreativ-Workshops veranstalten wir darüber hinaus für alle Altersklassen. Hier stellen wir besondere Apps vor, zeigen Tipps und Tricks für das iPhone oder zeigen, wie man mit Bildbearbeitungs-Programmen umgeht.

Torsten Wolf

Der Planitzer Telefonladen, Zwickau

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Torsten Wolf

Der Planitzer Telefonladen, Zwickau

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2022 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten