iCloud Bilder und Videos in Google Fotos übertragen: So geht’s

8. März 2021 | 12:12 Uhr | Stefan Maus
iCloud Google Fotos Daten übertragen

Was bisher ein eher schwieriges Unterfangen war, ist nun ohne große Probleme möglich: Das Übertragen von in der iCloud gespeicherten Bildern und Videos an Google Fotos. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen zeigen, wie das geht.

Auch wenn viele Nutzer über viele Jahre hinweg Apple bzw. den Android Smartphones treu bleiben, steht ab und an mal ein Wechsel des „Ökosystems“ an. Die Gründe mögen vielschichtig sein: Ausprobieren eines neuen Geräts, Unzufriedenheit mit der neuen Smartphonereihe oder auch Empfehlungen von Freunden und Bekannten. Nicht zuletzt stören sich viele iPhone-Besitzer an der Menge Gratisspeicher der iCloud, welcher mit 5 Gigabyte vergleichsweise gering ist. Zum Vergleich: Google Nutzer erhalten 15 Gigabyte Gratiskontingent. Bei den hochauflösenden Bildern heutiger Smartphones ist die Kapazitätsgrenze schnell erreicht, weswegen immer mehr Nutzer kostenpflichtig Speicher hinzubuchen.

In einem gesonderten Beitrag finden Sie aktuelle Cloud-Dienste im Überblick

Mit wenigen Klicks an Google übertragen

Mittlerweile können Sie auch Ihre Bilder und Videos von Apples iCloud mit zu Google nehmen. Laut Apple können nahezu alle gängigen Foto- und Videoformate transferiert werden. Lediglich manche Formate wie RAW-Dateien, Live-Fotos oder intelligente, von Apple vorgeschlagene Fotoalben landen nach dem Export unter Umständen nicht bei Google Fotos. Ebenso könnten Bilder im Apple-eigenen HEIC-Format betroffen sein. Wie Sie Fotos beim iPhone im gewohnten JPG statt als komprimierte HEIC-Datei speichern, erfahren Sie in diesem gesonderten Beitrag.

Exportfunk über Datenschutzseite von Apple

Um Ihre Medien exportieren zu können, müssen Sie sich zunächst auf Apples Datenschutzseite mit Ihrer Apple-ID anmelden. Anschließend klicken Sie die Übertragung einer Kopie deiner Daten anfordern an. Nun können Sie wählen, welche Daten Sie exportieren wollen – darunter auch Fotos- und Videos. Apple bearbeitet nach Auswahl der Daten die Anfrage und meldet sich bei ihnen zurück, wenn diese zum Export bereitstehen. Beim Transfer melden Sie sich mit Ihrem Google Konto an und können Bilder bzw. Videos anschließend zu Google Fotos transferieren. Apple umschreibt dies mit der Übertragung der eigenen Daten zu einem anderen teilnehmenden Dienst. Zusätzlich ist die Funktion aktuell auf iCloud Fotos und -Videos beschränkt. Fraglich ist, ob künftig weitere Clouddienste und Dateitypen aufgenommen werden. Dazu habe ich allerdings noch keine weitere Funktion.

Kopie der Daten anfordern iCloud

Im Datenschutzbereich von Apple können Sie den Export anstoßen

iCloud Fotos übertragen zu Google Fotos

Bei Fotos und Videos warnt Apple vor einer langen Downloadzeit

Hintergrund: Datenschutzbereich von Apple

Mit Einführung der DSGVO 2018 hat Apple einen Datenschutzbereich eingeführt, über den Sie nach Login mit Ihrer Apple ID sämtliche Daten downloaden können, die Apple über Sie gespeichert hat. Die Fotos und Videos gehören bei Speicherung in der iCloud verständlicherweise dazu, weswegen der Exportbereich dieser Daten ein wenig versteckt liegt.

Haben Sie Fragen, wie Sie iCloud Bilder & Videos in Google Fotos übertragen? Schreiben Sie gern einen Kommentar.

 

Stefan Maus

WI Communication Maus, Wiesbaden

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Stefan Maus

WI Communication Maus, Wiesbaden

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2021 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten