Vivo Y20s – Super Akku für kleinen Preis

1. Juli 2021 | 5:05 Uhr | Stefan Maus
vivo Y20s aetka Blog

Wer zurzeit die Fußball-EM intensiv verfolgt, kommt zwangsläufig an der Marke vivo nicht vorbei. Der chinesische Hersteller ist offizieller Partner des Veranstalters des Fussballturniers. Aus diesem Anlass nutze ich die Chance, Ihnen das vivo Y20s vorzustellen. Im Folgenden werde Ich Ihnen von den Vorzügen und Nachteilen des Mittelklasse-Geräts erzählen.

Der Akku des vivo Y20s

Das wichtigste zuerst, das Durchhaltevermögen. Das vivo Y20s besitzt einen 5.000 mAh starken Akku und ist damit im oberen Bereich dieser Preisklasse. Im Test zeigte sich eine beeindruckende Laufzeit von ca. 18 Stunden (mit eingeschaltetem Display). In Kombination mit dem ausgezeichneten Standby-Verbrauch kann man so ohne Probleme zwei Tage mit einer Akkuladung überbrücken. Bei geringer Nutzung sind sogar drei bis vier Tage drin.

Etwas verwunderlich ist der Fakt, dass bei dem Y20s noch eine Micro-USB-Buchse verbaut ist. Auch bei Geräten dieser Preisklasse ist USB-C mittlerweile der Standard. Der Akku unterstützt Schnellladen bis zu maximal 18W. Eine Besonderheit, in dieser Preisklasse, ist die vorhandene Funktion des „Reverse-Charging“. Dies bedeutet, dass Sie das vivo Y20s als eine Art Powerbank nutzen können, um andere Smartphones, oder bspw. Bluetooth-Lautsprecher aufzuladen. Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie allerdings zuerst einen Adapter kaufen, welcher das „Reverse-Charging“ ermöglicht.

vivo Y20s Display

Das vivo Y20s liegt gut in der Hand und der Akku hält überaus lange durch

Display

Das Display des vivo Y20s ist, mit einer Diagonale von 6,5 Zoll, relativ groß. Eine Einhandbedienung fällt damit i.d.R. weg. Das Display wird mit einer Auflösung von 1.600 x 720 Pixel wiedergegeben. Dies ist in dieser Preisklasse relativ wenig. Zum Vergleich: Das Xiaomi Redmi Note 8 Pro hat eine Auflösung von 1.080 x 2.340 Pixel. Hier hätte das Unternehmen etwas mehr investieren können. Geübten Blicken wird hier die etwas geringere Displayschärfe auffallen.

Die Helligkeit des vivo Y20s ist in Ordnung. Bei starker Sonneneinstrahlung fällt es teilweise etwas schwer, vor allem kleingeschriebene Texte zu erkennen, aber alles in Allem reicht die Helligkeit durchaus aus. Das Display lässt sich auch noch individuell anpassen. Sie können die Farbtemperatur manuell verstellen, zusätzlich gibt es einen Blaulicht-Filter und auch einen Dark-Mode. Nach einer Always-On-Anzeige sucht man in dem Y20s allerdings vergebens.

Design des vivo Y20s

Das Design des vivo Y20s ist relativ schlicht, aber elegant gehalten. Das Smartphone ist in zwei verschiedenen Farben erhältlich: „Obsidian Black“ und „Nebula Blue“. Mit einem Gewicht von 192g liegt das Handy gut in der Hand. Auf der Rückseite ist ein 2.5D-Glas verbaut, welches eine gute Haptik hat, so dass einem das Gerät nicht einfach vom Tisch, oder aus der Hand rutscht. Zusätzlich findet man auf der Rückseite die vertikal angeordnete Dreifach-Kamera. Diese hebt sich etwa 2mm von der Rückseite ab, was in dieser Preisklasse allerdings im Normbereich liegt.

Kamera des vivo Y20s

Die Kamera des vivo Y20s

An der Unterkante des Handys findet man die bereits erwähnte Micro-USB-Buchse. Außerdem findet man hier das Mikrofon, die Lautsprecher und erfreulicherweise einen Kopfhöreranschluss. Auf der rechten Seite findet man mittig den Powerknopf mit integriertem Fingerabdrucksensor. Darüber sind die Lautstärketasten angebracht. Auf der linken Seite ist das SIM-Karten-Fach, welches sowohl mit zwei Nano-Sim-Karten als auch einer microSD-Karte ausgestattet werden kann.

Auf der Vorderseite findet man das HD-Display mit integrierter Kamera-Notch. Mit einem sogenannten „Screen-to-Body Verhältnis“ von 81.6 Prozent wird ein Großteil der Vorderseite von dem Display bedeckt. Das Gerät ist aus Kunststoff hergestellt. Dank überlegter Verarbeitung und guten Übergängen zwischen Rahmen und Front-/Rückseite, macht das Gerät dennoch einen sehr hochwertigen Eindruck.

vivo Y20s

Guter Klang beim Telefonieren

Ausstattung des Y20s

Das VIVO Y20s kommt mit Android 10 (ab Werk), kann aber direkt nach Aktivierung auf Android 11 geupdatet werden. Das Herzstück des vivo Y20s bildet der Snapdragon 460 Prozessor von Qualcomm. Der 2020 eingeführte Einsteiger-Chipsatz hat acht Prozessorkerne, vier davon nach Cortex-A73-Design mit 1,6 GHz und vier weitere nach Cortex-A53-Bauart mit 1,8-GHz-Taktung.

Das Gerät kommt mit 4GB Arbeitsspeicher und einem internen Speicher von 128GB. Dieser ist zusätzlich noch um eine microSD-Karte erweiterbar. Auf der Rückseite ist eine Dreifach-Kamera verbaut und vorne eine 8MP Selfie-Kamera. Das Gerät ist ganz klassisch WIFI-, LTE- und Bluetooth-fähig. Eine 5G-Variante sowie NFC sind allerdings nicht vorhanden.

Einen eigenen Themen-Store, wie er heutzutage oft üblich ist, findet man bei vivo nicht. Dennoch integrierte das Unternehmen einige Features in das Betriebssystem, die vor allem die Bedienung erleichtern sollen. Dazu zählen ein kleines Seitenpaneel mit zusätzlichen App-Verknüpfungen und Werkzeugen, ein Einhandmodus oder Funktionen wie Double-Tap-to-Wake und Raise-to-Wake. Mit Mehrfingergesten wird die Split-Screen-Ansicht aufgerufen, über vorgegebene Berührungseingaben wird vom ausgeschalteten Bildschirm die Kamera gestartet oder der nächste Musiktitel abgespielt. Dies funktionierte im Test mehr, oder weniger, da einige der Funktionen vom Bildschirmrand ausgeführt werden und dort teils in Konflikt mit der Gestensteuerung geraten.

Im Lieferumfang des vivo Y20s befinden sich ein Micro-USB-Kabel, erfreulicherweise auch noch Kopfhörer; heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich. Zusätzlich wird das Gerät mit einer ab Werk angebrachten Bildschirmfolie ausgeliefert.

Kamera des vivo Y20s

Auf der Rückseite des vivo Y20s ist eine Dreifach-Kamera anzufinden. Diese besteht aus einer 13MP Hauptkamera, und einer Makrokamera, sowie ein Tiefenmesser, welche mit jeweils 2MP auslösen. Ein Teleobjektiv, oder eine Ultraweitwinkel-Kamera sind leider nicht vorhanden. Die Hauptkamera kann bei genügend Umgebungslicht durchaus überzeugen. Es entsteht eine ausgewogene Bilddynamik und auch die Farben werden i.d.R. sehr realistisch wiedergegeben. Bei Nachtaufnahmen zeigt die Kamera allerdings einige Schwächen. Längere Belichtungen sind nur manuell mit Hilfe eines Stativs möglich. Ein Nachtmodus ist gar nicht erst vorhanden.

Die Makrokamera kann gute Bilder liefern, solange das Motiv unbewegt und belichtet bleibt. Bei näherer Betrachtung lassen sich allerdings die unscharfen Ränder erkennen. Der Tiefenmesser hat sich im Test leider als quasi unbrauchbar erwiesen. Positiv überrascht war ich von der 8MP Frontkamera.

Beispielfoto vivo Y20s

Die 13 MP Kamera im Test

Fazit zum vivo Y20s

Das vivo Y20s ist ein sauber verarbeitetes Smartphone mit einer schönen Displaygröße und einem großen Akku. Verwunderlich ist, dass dieser mit einem veralteten Micro-USB-Anschluss aufgeladen wird. Das Gerät ist in Deutschland mittlerweile für deutlich unter 200 Euro erhältlich. Für diesen Preis kann man über den veralteten Lade-Standard und die etwas schlechtere Displayauflösung hinwegsehen. Alles in Allem kann man sagen: Das vivo Y20s trifft alle Mindestanforderungen in dieser Preisklasse und sieht in Design und Verarbeitung deutlich teurer aus, als es tatsächlich ist. Die Kamera ist für den täglichen Gebrauch absolut ausreichend. Für den Preis muss man natürlich auf einige Features verzichten. Wenn Sie viele, aufwendige Spiele spielen, oder viele Fotos machen und Ihnen die Qualität dieser wichtig ist, passt das vivo Y20s eher nicht zu Ihnen. Für diese Funktionen werden Sie i.d.R. allerdings auch tiefer in die Tasche greifen müssen.

Stefan Maus

WI Communication Maus, Wiesbaden

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Stefan Maus

WI Communication Maus, Wiesbaden

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2021 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten