Galaxy Tab S7: Das kann das High-End-Tablet von Samsung

23. September 2021 | 8:08 Uhr | Robert Gatnar
Samsung Galaxy Tab S7 aetka Blog

Samsung bietet Tablets für jeden Bedarf an. Während das Galaxy Tab A7 eher für Einsteiger geeignet ist, wird das Galaxy Tab S7 bereits höheren Anforderungen gerecht. Wer noch mehr Leistung möchte – beispielsweise für regelmäßiges Arbeiten, grafikintensive Spiele, Grafikdesign und Co. – kann auf das S7+ ausweichen und von einer noch besseren Performance profitieren.

Galaxy Tab S7: Das steckt unter der Haube

Das Galaxy Tab S7 ist das aktuelle High-End-Tablet von Samsung mit einem 11 Zoll großen LCD-Bildschirm mit schmalen Displayrändern und einer Auflösung von 2560 mal 1600 Pixel. Die ebenfalls erhältliche Plus-Version des Tablets besitzt sogar ein AMOLED-Display. Entsprechend der Bezeichnung ist es der Nachfolger von Galaxy Tab S6.

Auf dem hoch aufgelösten Display des Tab S7 kommen Filme und Serien im Stream nicht nur optimal zur Geltung, die vier verbauten Lautsprecher sorgen zusätzlich für einen hervorragenden Klang. Eine weitere Besonderheit: Die 120 Hertz Bildwiederholrate. Hierdurch werden alle Bewegungen besonders flüssig dargestellt. Das zeigt sich nicht nur bei schnellen Bewegungen in Videos und Spielen, sondern auch bei der alltäglichen Bedienung des Tablets.

Galaxy Tab S7 Display

Das Display Tab S7 hat eine ausgezeichnete Bildwiederholrate von 120 Hz

Gehen wir über zum Innenleben des Geräts. Hier ist ein Achtkern-Prozessor verbaut, der auch bei grafikintensiven Spielen eine gute Performance liefert. Auch Multitasking – also die Verwendung mehrerer Apps gleichzeitig – ist mit dem Samsung-Tablet problemlos möglich. Für die nötige Kapazität sorgen hierbei die sechs Gigabyte Arbeitsspeicher, die dem Prozessor, einem Snapdragon 865+, assistieren.

Für alle Apps, Spiele und mehr sind 128 Gigabyte Speicherplatz verfügbar. Wenn Ihnen das noch nicht ausreichen sollte, können Sie den Speicher per microSD-Karte auf bis zu ein Terrabyte erweitern. Hierbei sollten Sie jedoch eins beachten: Der externe Speicherplatz lässt sich nicht für Anwendungen und Spiele nutzen, sondern beispielsweise nur für Dokumente, Fotos und Videos. Kurzum für alle Dateien, die keine Installation erfordern.

Eingabestift und Keyboard sorgen für hohes Maß an Produktivität

Der im Galaxy Tab S7 integrierte Akku liefert bei ordentlicher Nutzung Energie für mindestens einen ganzen Tag. In Zahlen gesprochen: 7.760 mAh. Bei Videowiedergabe hält das Tablet bis zu 15 Stunden durch (Herstellerangabe). Der mitgelieferte S-Pen erhöht die Produktivität zusätzlich. Dessen Funktionen sind optimal auf das Tablet abgestimmt. Mit dem Eingabestift können Sie kreative Skizzen erstellen oder professionelle Grafiken gestalten. Darüber hinaus lässt sich der Stift auch hervorragend im Business-Bereich nutzen – beispielsweise für Unterschriften von Kunden. Darüber hinaus können Sie den S-Pen als Fernbedienung und Foto-Auslöser nutzen. So können Sie beispielsweise mithilfe der Knöpfe am Eingabestift bei einer Powerpoint-Präsentation aus der Ferne die Folien wechseln. Den Stift haben Sie immer dabei, da er sich auf der Rückseite des Tablets per Magnet andocken lässt. Einmal angehaftet, lädt er auch automatisch auf. So hat der Stift immer genug Energie und Sie sind für jeden Fall bestens vorbereitet.

Auf der Rückseite des Samsung Galaxy Tab S7 sind zudem zwei Kameras angebracht. Eine Haupt-Kamera und ein Weitwinkel-Objektiv. Auch, wenn vermutlich die wenigsten ihr Tablet zum Fotografieren nutzen, schießen die verbauten Kameras solide Schnappschüsse mit Fotogrößen von bis zu 13 Megapixeln oder 4K-Videos. Und auch die Front-Kamera lässt sich gut für Video-Calls nutzen.

Galaxy Tab S7 Kamera

Über eine Schnittstelle können Sie auch eine separat erhältliche Tastatur mit dem Tablet verbinden. Damit verknüpft, lässt es sich auch gut zum Schreiben längerer Texte nutzen. Daher ist das Tablet sowohl für produktive als auch kreative Arbeit gut geeignet. Erhältlich ist das Tab S7 in den Farben Schwarz, Silber und Bronze.

Was das Galaxy Tab S7 nicht kann und wann sich ein S7+ lohnt

Das Galaxy Tab S7 ist für so gut wie alle alltäglichen Aufgaben bestens geeignet. Die ebenfalls erhältliche Plus-Version hat nur ein paar technische Vorteile. So kommt beim S7 ein LCD-Panel zum Einsatz. Das S7+ fährt hier stärkere Geschütze auf und bietet mit seinem AMOLED-Display sattere Farben und ein tieferes Schwarz. Dadurch sehen Filme und Spiele auf dem Plus-Tablet ein Stück weit brillanter aus.

Das S7 ist durch sein etwas kleineres Display mit 11 Zoll zwar etwas handlicher – zum längeren Arbeiten ist ein größeres Display in den meisten Fällen jedoch vermutlich angenehmer. Hier kann das S7+ mit seinem 12,4 Zoll großen Bildschirm zusätzlich punkten. Das S7 hat einen Fingerabdrucksensor an der Seite des Tablets integriert, während der Sensor bei der Plus-Variante in das Display integriert ist. Das ist allerdings nicht unbedingt ein Vorteil des S7+, sondern vielmehr Geschmackssache. Die Akkulaufzeit des S7+ fällt aufgrund des größeren Displays minimal geringer aus. Dieses Manko kann es jedoch durch seine verbesserte Performance ausgleichen.

Für wen ist das S7 am besten geeignet – und für wen nicht?

Das Galaxy Tab S7 ist für alle Menschen geeignet, die hohe Anforderungen an ihr Tablet haben und es auch als (Android-)Arbeitsmaschine verwenden wollen. Und somit wird es zum optimalen Begleiter im Alltag.

Wer sollte besser nicht zum S7 greifen? Nutzern, die mit ihrem Tablet hauptsächlich Videos schauen und nebenbei im Internet surfen möchten, kann ich kein High-End-Tablet wie das S7 oder S7+ empfehlen. Der Grund ist: Hier gibt es günstigere Alternativen, wie zum Beispiel das Galaxy Tab A7. Von daher ist das S7 kein Tablet für Sparfüchse. Für alle Profis mit höchsten Anforderungen an Leistung, Grafik und Produktivität empfehle ich das S7+. Es bietet die beste Android-Alternative zu Apples iPad-Modellen. Die günstige Alternative für Gelegenheits-Nutzer ist das Galaxy Tab A7. Das ist deutlich günstiger als die S7-Tablets.

Galaxy Tab S7 mit S-Pen

Mit dem S7 erhalten Sie ein Tablet für höchste Produktivität, gerade in Verbindung mit dem zusätzlichen S-Pen

WiFi oder LTE – Welche Version ist die Richtige für mich?

Das Galaxy Tab S7 gibt es in verschiedenen Ausführungen. Hier haben Sie die Wahl zwischen einer WiFi- oder einer LTE-Version. Der Unterschied zwischen den Geräten ist: Mit der WiFi-Variante können Sie das Internet nur über das WLAN nutzen, während Sie mit der LTE-Version auch über das mobile Netz surfen können. Dazu benötigen Sie allerdings eine SIM-Karte und einen dazugehörigen Tarif – hierzu beraten wir Sie gerne bei uns im Shop.

Galaxy Tab S8: Wann kommt der Nachfolger – und ist das S7 trotzdem zukunftssicher?

Wann das Galaxy Tab S8 auf den Markt kommen wird, ist bislang unklar. Es ist allerdings nicht mehr von einer Vorstellung des Nachfolgers in diesem Jahr auszugehen. Ich rechne eher mit einer Vorstellung im Frühjahr 2022.

Kurz vor der Veröffentlichung eines neuen Geräts stellt sich häufig die Frage, ob es sich lohnt mit dem Kauf auf den Nachfolger zu warten. Hier ist es ebenfalls schwer, eine Aussage zu treffen, ohne die technischen Neuerungen des Nachfolgers zu kennen. Dennoch kann ich das Galaxy Tab S7 für die nächsten drei bis sechs Jahre problemlos empfehlen. Der Grund: Für die meisten Apps und Streaming-Dienste ist in der Regel so schnell keine neue Technologie nötig – was jetzt gut funktioniert, sollte auch in den kommenden Jahren gut funktionieren.

Das etwas kostspieligere S7+ ist außerdem in einer 5G-Ausführung erhältlich. Daher halte ich es für wahrscheinlich, dass es auch beim S8 eine 5G-Variante geben wird.

eb24: Diesen Service bieten wir an

Bei eb24 kümmern wir uns um vielfältige Anliegen unserer Kunden. Denn unsere Kunden kommen zu uns für eine Beratung für ein neues Smartphone, Tablet oder Notebook. Mittlerweile aber auch, wenn Sie ihren Strom-, Gas- oder Festnetz-Tarif wechseln möchten. Entsprechend breit ist unsere Expertise gefächert.

eb24 Team

Unser Team in Dortmund

Außerdem bieten wir einen Rundum-Service und stehen unseren Kunden auch bei der Reparatur ihrer Geräte zur Seite. Sie wünschen sich eine Beratung zum passenden Tablet für Sie? Aber gerne! Auf Wunsch helfen wir Ihnen auch bei der Auswahl einer Hülle und der Einrichtung Ihres Gerätes. Doch hier hört unser Service noch nicht auf: Bei auftauchenden Problemen oder Defekten sind wir weiterhin für Sie da. Besuchen Sie uns gerne an einem unserer Standorte in Dortmund und lassen sich von uns beraten – wir freuen uns auf Sie!

Robert Gatnar

eb24 - einfach mehr service, Dortmund

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Robert Gatnar

eb24 - einfach mehr service, Dortmund

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2021 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten