Innr – Smarte Lichtsteuerung für Zuhause

25. Mai 2018 | 14:14 Uhr | André Hiltmann
Innr Lichtsteuerung Smart Home aetka Blog

Wer sich mit Möglichkeiten smarter Beleuchtung für sein Zuhause beschäftigt, stößt meist zwangsläufig auf Philips Hue, Osram Lightify oder IKEA TRÅDFRI. Mit den Produkten von Innr gibt es jedoch eine preisgünstige Alternative, welche ebenfalls das ZigBee Protokoll nutzt. Im Beitrag möchte ich Ihnen Innr als Hersteller sowie die Handhabung vorstellen.   

Was steckt hinter dem Hersteller Innr?

Der niederländische Hersteller Innr bietet seit etwa zwei Jahren ein vollständiges Beleuchtungssystem auf ZigBee-Basis auf dem deutschen Markt an. Gegründet von ehemaligen Philips und IKEA-Mitarbeitern, bietet Innr qualitativ hochwertige Produkte, die eine preisgünstige Alternative zu Philips Hue darstellen. Das Spektrum reicht hier von Leuchtmitteln mit E14, E27 oder GU10 Fassung über LED-Spots bis hin zu Unterbauleuchten für verschiedene Möbel. Zusätzlich erhältlich sind Dinge wie smarte Steckdosen oder etwa eine Fernbedienung für die Bedienung des Beleuchtungssystems.

 

Welche Produkte bietet Innr?

Jeder hat individuelle Vorstellungen davon, wie und wo er gern smarte Beleuchtung in den eigenen vier Wänden nutzen möchte. Daher würde es den Rahmen dieses Beitrags sprengen, hier das komplette Produktportfolio von Innr vorzustellen. Viele meiner Kunden wünschen sich etwa Hintergrundbeleuchtungen für Treppen oder Möbel, die wiederum konfigurierbar sind. Daher möchte ich Ihnen an dieser Stelle die gängigsten Produkte des niederländischen Herstellers kurz vorstellen.

Innr RB 165 – E27 Lampe

Innr RB165

Diese Lampe ist die LED Version der klassischen Glühbirne mit E27 Fassung. Sie erzeugt ein angenehm warm-weißes Licht und ist vollständig dimmbar.

Innr RB 178 T – E27 Lampe

Innr RB 178T

Ebenso wie die einfach RB 165 besitzt die RB 178 eine E27 Fassung, bietet jedoch zusätzlich die Möglichkeit, Helligkeit und Lichttemperatur separat einzustellen.

Innr RB 185 C – E27 Lampe

Innr RB 185C

Diese LED-Birne bietet die Möglichkeit, den Raum in farbigem Licht auszuleuchten. Auch sie hat eine E27 Fassung und die Optik einer klassischen Glühbirne.

Innr RB 145 – E14 Lampe

Innr RB145

Diese LED-Lampe ist ähnlich der RB 165 mit einem Standardlicht, jedoch mit einer E14 Fassung. Sie eignet sich besonders für kleine Tischlampen oder etwa Kronleuchter.

Innr BG 110 – Bridge

Innr Bridge BG110

Die Bridge ist die zentrale Steuerung und verbindet alle Lichter des Innr Systems miteinander. Sie wird zwingend benötigt, wenn Sie nicht bereits ein System von Philips Hue, Osram Lightify, Amazon Echo Plus oder homee mit ZigBee-Würfel nutzen, wo Sie Innr Leuchten auch direkt integrieren könnten.

Innr RC 110 – Fernbedienung

Innr Remote RC110

Mit der Remote Control können Sie Ihre Lichter zusätzlich zur App einfach und schnell steuern. Sie ist einfach zu bedienen und muss nicht gezielt ausgerichtet werden.

 

Wie funktionieren Einrichtung und Bedienung bei Innr?

Die Einrichtung bei Innr beginnt mit dem Anschluss der Bridge an Ihren Router bzw. den normalen Stromanschluss. Die Bridge ist Ihre Steuereinheit, welche die Befehle an die installierten Lampen weiterleitet. Anschließend können Sie sich die offizielle innr-App herunterladen und mit Ihrer Bridge koppeln.

Kopplung der Innr Bridge mit der zugehörigen App

Kopplung der Innr Bridge mit der zugehörigen App

Die App gibt es kostenlos für Android und Apple iOS. Innr nutzt eine Cloud-Lösung, um die Einstellungen der Bridge zu speichern und die Beleuchtung von Außerhalb zu steuern.

Zur Nutzung der App ist es leider zwingend erforderlich, sich ein Innr Nutzerkonto anzulegen. Ohne dieses ist nicht möglich, die Einrichtung abzuschließen. Wenn Sie sich daran stören sollten, können Sie Innr Leuchtmittel auch an eine Philips Hue Bridge anschließen.

 

Inbetriebnahme der Lampen

Die Einrichtung der einzelnen Lampen erfolgt über die App separat nach Räumen. Zunächst wählen Sie den gewünschten Raum aus bzw. geben ihm einen Namen. Nun können Sie die Lampen zum Raum hinzufügen. Dazu versetzen Sie Ihre App in den Suchmodus und schalten anschließend das Licht über den normalen Lichtschalter ein.

Achtung: Ist die Lampe evtl. bereits woanders konfiguriert gewesen, so muss die entsprechende Lampe zunächst zurückgesetzt werden. Das können sie ganz einfach, indem Sie die Lampe normal in die Fassung schrauben und anschließend Ihren normalen Lichtschalter sechsmal im Abstand von ca. 0,5 Sekunden an- und ausschalten. Danach flackert Ihre Lampe für kurze Zeit deutlich und ist zurückgesetzt.

Nach kurzer Zeit wird die Lampe in der App angezeigt und ist auswählbar. Unmittelbar danach ist sie via App steuerbar – so lässt sich etwa durch Tippen auf das jeweilige Raum oder Lampensymbol das gewünschte Licht ein- oder ausschalten.

Innr App Lampen aktiv

Sind die Lampen angeschalten, werden die Räume bzw. einzelnen Leuchten gelb markiert

Sehr anschaulich dargestellt ist das durch den Wechsel von grauen zu gelben Symbolen. So sehen Sie auch außerhalb des Blickfeldes kinderleicht, ob eine Lampe angeschaltet ist.

 

Bedienung

per App

Die Leuchtmittel lassen sich bei bestehender Internetverbindung problemlos ansteuern und an- und ausschalten sowie je nach Lampe auch noch speziell einstellen. Die Einstellungsmöglichkeiten reichen dabei von Helligkeit und Lichttemperatur (RB 178 T) bis hin zum stufenlosen Festlegen von verschiedenen Farbvarianten.

Innr-RB-178T-Lichttemperatur

Auswahl der Lichttemperatur bei der RB 178T Lampe

In der Praxis sieht das dann beispielhaft so aus:

  • Die RB 178T in einer Lichttemperatur

Neben diesen grundsätzlichen Funktionen können Sie die Leuchten ebenfalls über Timereinstellungen steuern und komplette Szenen abrufen. Auch eigene Szenarien lassen sich via Innr App anlegen und auf die verwendeten Lampen anwenden.

per Remote

Über die Remote Fernbedienung haben Sie die Möglichkeit, auch ohne App-Steuerung die Lampen zu aktivieren. Die Remotefernbedienung ist für den Betrieb des Innr Beleuchtungssystems jedoch nicht zwingend erforderlich.

 

Integration in bestehende Systeme

Die Leuchtmittel können Sie dank des ZigBee Funkstandards ohne Probleme in bestehende Installationen von Philips Hue, Osram Lightify, IKEA TRÅDFRI oder etwa homee (in Verbindung mit dem ZigBee-Würfel) integrieren. Sie benötigen hierzu also nicht extra die Innr Bridge, wenn Sie bereits eine funktionierende Steuereinheit (Gateway) haben. Außerdem möglich ist auch die Nutzung innerhalb von Magenta SmartHome, deren Home Base 2 den ZigBee-Standard mittlerweile integriert hat.

Die Steuerung der innr Leuchten in Amazon Echo ist ebenso möglich. Während der normale Amazon Echo sich mit der Innr Bridge verbindet, verfügt der Amazon Echo Plus sogar über eine eingebaute Funkschnittstelle mit ZigBee-Standard, wodurch Sie die Lampen direkt und ohne Umweg über die Innr Bridge ansteuern können.

 

Fazit zu Innr

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Innr Produkte ist für mich insgesamt sehr gut. Wer in die smarte Lichtsteuerung einsteigen möchte oder passende Ergänzungen zu seinem bestehenden System sucht, der ist mit diesem Hersteller sehr gut beraten. Am Markt gibt es einige sehr billige Angebote, die meist nur eine kurze Lebensdauer von unter zwei Jahren haben und entsprechend Frust verursachen. Außerdem nutzen die Lampen wie beschrieben den ZigBee Funkstandard und sind so kompatibel zu bestehenden Systemen wie Philips Hue, Osram Lightify, IKEA TRÅDFRI oder auch homee (in Verbindung mit dem ZigBee-Würfel), können also direkt integriert werden. Diese Kombinationsmöglichkeiten und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis machen Innr zu einer tollen Alternative gegenüber Philips Hue & Co.

 

Unser Smart Home Angebot

Wir bei iQ Living bieten Ihnen einen Rundum-Service im Bereich Smart Home und passende Lösungen für Ihre Lichtsteuerung, Heizungssteuerung oder die Sicherheit Ihres Zuhauses. In unseren Räumlichkeiten in Nordhorn präsentieren wir Ihnen ein breites Spektrum, so etwa von HomeMatic, Magenta SmartHome oder Sonos und beraten Sie umfassend zu Ihren individuellen Bedürfnissen. Insgesamt spielt es keine Rolle, wie groß Ihr Projekt ist – Wir freuen uns auf Sie! Dabei erhalten Sie von uns keine Lösungen „von der Stange“: Auf Wunsch übernehmen wir für Sie die komplette Projektierung, mögliche Abstimmungsarbeiten mit anderen Gewerken wie z.B. dem Elektriker sowie natürlich die Einrichtung Ihrer Smart Home Elemente vor Ort. Ihr smartes Zuhause ist weit entfernt? Kein Problem. Gern bereiten wir die einzelnen Komponenten für Sie vor, lernen Geräte vorab an und beschriften sie entsprechen. So müssen Sie Ihre Smart Home Geräte oftmals nur noch auspacken und anstecken.

iQ-Living-Shop-außen

In unserem Shop bieten wir Ihnen eine breite Auswahl an Smart Home Lösungen

iQ-Living-Shop-innen

Gern beraten wir Sie vor Ort in unserem Shop

Insgesamt spielt es keine Rolle, wie groß Ihr Projekt ist – Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie! Alternativ können Sie in der aetka Filialsuche auch jederzeit einen aetka Partner bei Ihnen vor Ort suchen.

 

André Hiltmann

iQ Living, Nordhorn

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

André Hiltmann

iQ Living, Nordhorn

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2018 aetka Communication Center AG - Alle Rechte vorbehalten