Google Maps: Standort teilen – Freunde und Bekannte finden

20. Januar 2021 | 13:13 Uhr | Stefan Maus
Google Maps Standort teilen - aetka Blog

Google Maps ist die wohl beliebteste Navigations-App fürs Smartphone. Sicherlich hat der Kartendienst auch Sie schon einmal ans Ziel geführt – ganz egal, ob Sie dabei zu Fuß, mit dem Auto oder auch per Rad unterwegs waren. Viele praktische Funktionen von Google Maps sind dabei etwas versteckt. So auch die „Standort teilen“-Funktion, die ich Ihnen hier vorstellen möchte.

Mit Google Maps Freunde finden

Auf Google Maps erfahren Sie sofort, an welchem Punkt oder in welcher Straße Sie sich befinden. Ebenso können Sie an jeden x-beliebigen Punkt navigieren oder sich von Google eine Route vorschlagen lassen. Das funktioniert kinderleicht und ist nichts Neues. Wäre es zudem nicht super einfach, wenn Sie sich mit Ihrer Verabredung treffen und sich direkt zu dieser Person navigieren lassen könnten? Auch das kann Google Maps mittlerweile ohne Probleme. Ein exakter Treffpunkt oder das Warten bei Verspätungen ist somit nicht mehr zwingend nötig.

Standort Teilen: So funktioniert es

Um Ihren Standort bei Google Maps teilen zu können, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Diese funktionieren gleichermaßen bei Android-Smartphones oder Apple iPhones.

Kennen Sie schon die sog. Heimweg-Apps? Dies sind spezielle Apps, die teils mit einer Notruffunktion ausgestattet sind und durchaus hilfreich sein können, wenn Sie allein im Dunkeln unterwegs sind. Hier haben wir praktische Heimweg-Apps vorgestellt.

Tippen Sie in der Google Maps App oben rechts auf Ihr Profilbild und anschließend auf „Standortfreigabe“. Alternativ drücken Sie direkt in der Google Maps Karte auf Ihren Standort, den blauen Punkt. Über das aufpoppende Menü können Sie ebenso den „Standort teilen“. Nun können Sie frei wählen, ob Sie Ihren Standort für etwa 15 Minuten oder mehrere Stunden teilen möchten. Ebenso gibt es die Option, dass der Aufenthaltsort des Geräts bis zur manuellen Deaktivierung aktiv bleibt. Ihren Standort können Sie nun direkt mit anderen Nutzern teilen oder auch bequem über Mail, Whatsapp oder etwa Facebook an einen Ihrer Kontakte senden. Mehr ist hier nicht zu tun: Ihr Kontakt sieht nun bei Google Maps den Aufenthaltsort von Ihnen bzw. Ihrem Smartphone und kann sich zu diesem navigieren lassen.

Google Maps Standort teilen Einrichtung

Um die Teilen-Funktion nutzen zu können, müssen Sie die Ortungsdienste in Ihrem Smartphone aktivieren

Praktisch: Anzeige der Akku-Kapazität

Ganz neu ist das Teilen des Live-Standortes nicht. Vielleicht haben Sie diese Art Funktion bereits bei Whatsapp genutzt, wo Sie ebenfalls Ihren Live-Standort mit einem Kontakt teilen können. Google geht hier allerdings einen aus meiner Sicht durchaus praktischen Schritt weiter: Neben dem Standort auf der Karte wird Ihren Freunden oder Verwandten zusätzlich noch eine kleine Info über Ihre derzeitige Akku-Kapazität mitgeteilt. Das ist praktisch, gerade wenn der Akku des Gegenübers die Biege macht und Sie wissen, dass Sie sich unter Umständen beeilen müssen.

Standort des Autos festhalten

Die Funktion „Standort teilen“ bei Google Maps lässt sich ebenso wunderbar für das Auto adaptieren. Sollten Sie Angst haben, dass Ihr Auto gestohlen werden könnte, dann ist die versteckte Google-Funktion möglicherweise eine praktische Hilfe. Dafür benötigen Sie allerdings ein (vielleicht abgelegtes) Smartphone, eine SIM Karte mit etwas Datenvolumen sowie stetig ausreichend Akkuleistung.

Wenn Sie Ihr Auto dauerhaft überwachen möchten, dann sind vielleicht auch die Netzbetreiberlösungen V-Auto by Vodafone oder Telekom Car Connect für Sie interessant.

Der Standort des eigenen Autos ist jedoch auch wichtig, wenn Sie das Auto an einem Ort geparkt haben und vielleicht nicht so einfach wiederfinden. Gerade in großen Einkaufscentern kommt dies immer mal wieder vor. Hier greift jedoch nicht die „Standort teilen“ Funktion, sondern eine praktische Parkplatzmarkierung. Hierzu drücken Sie in der normalen Google Maps Kartenansicht auf Ihren Standort, den blauen Punkt. Nun wählen Sie die Option „Als Parkplatz speichern“ (Android) bzw. „Als Parkplatzstandort festlegen“. Der Ort ist nun mit einem großen P in der Karte markiert und lässt sich jederzeit als Navigationsziel auswählen.

Google Maps Parkplatz definieren

Mit der Parkplatzfunktion finden Sie schnell und einfach zurück zu Ihrem Auto

Haben Sie weitere Fragen zur praktischen Google Maps Funktion? Schreiben Sie gern in das Kommentarfeld.

Stefan Maus

Stefan Maus

WI Communication Maus, Wiesbaden

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche
Stefan Maus

Stefan Maus

WI Communication Maus, Wiesbaden

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2021 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten