CARL KIDS – Kinderuhr, GPS-Tracker und Telefon in einem

6. Dezember 2017 | 15:15 Uhr | Thomas Sopolidis
CAT Carl Kids - aetka Blog

Eltern eines Grundschulkindes kennen die Bedenken und Sorgen, die damit verbunden sind, wenn der kleine Schatz beginnt, allein zur Schule zu gehen. Heute möchte ich Ihnen ein Produkt vorstellen, das diesen ersten Schritt in die Unabhängigkeit für Eltern und Kind erleichtert: Carl Kids – eine Kinder-Armbanduhr die gleichzeitig als Ortungsgerät, Notrufsystem und Telefon fungiert.  In meinem Beitrag erfahren Sie unter anderem, welche Funktionen die Kunderuhr hat und welche Kosten entstehen.

Was ist der Carl Kids Tracker überhaupt?

Viele Eltern von Grundschulkindern fragen in unserem Shop zuerst nach einem Kinderhandy. Oft sind Sie sich dabei selbst nicht sicher, ob ein Handy in den jungen Jahren schon die richtige Wahl ist. Ich empfehle ihnen dann, sich alternativ mit einem Kids Tracker wie z.B. der Carl Kids Uhr zu befassen. Diese ist bei einem Großteil der Eltern oft vollkommen unbekannt, obwohl sie meiner Meinung nach einige Vorteile gegenüber einem klassischen Handy liefert und schon seit knapp zwei Jahren auf dem Markt ist.

Grundlegend handelt es sich bei dem Gerät um eine Kinderuhr mit GPS-Ortungs- und Telefon-Funktion. Mit der passenden App bzw. Software können Sie also jederzeit feststellen, wo sich Ihr Kind gerade aufhält. Das klingt erstmal etwas gruselig, da Sie Ihr Kind quasi ständig überwachen könnten. In der Regel zeigt aber die  Zeit, dass sich die Freiräume der Kinder durch so ein Gerät sogar vergrößern. Schließlich können Sie theoretisch jederzeit in wenigen Sekunden nachschauen, wo ihr Kind gerade ist und sogar Kontakt herstellen.

Carl Kids Anruffunktion

Anruffunktion der Carl Kids Uhr

Welche Funktionen hat der Carl Kids Tracker?

Der GPS-Tracker von CAT bietet aus meiner Sicht eine Fülle durchdachter Funktionen für ein besseres Sicherheitsgefühl der Eltern. Hier eine Auflistung der meiner Meinung nach wichtigsten:

  • – normale Armbanduhr: Anzeige von Uhrzeit (ausschließlich digital!), Datum, Wochentag, Batteriestatus, Netzstärke
  • Standort-Abfrage des Trägers in Echtzeit über Carl Kids App (Genauigkeit lt. Herstellerangabe: 2 – 5 Meter)
  • Lokalisierungsfrequenz: automatische Lokalisierung einstellbar zwischen 1 min, 3, 5, 10, 30 und 60 min
  • – bis zu 10 Telefonkontakte sind flexibel über die App hinterlegbar
  • Telefonfunktion: über Bildchen kann das Kind die hinterlegten Telefonkontakte auswählen und anrufen, auch wenn es noch nicht lesen oder Telefonnummern wählen kann. Außerdem können die hinterlegten Kontakte auf der Uhr anrufen.
  • SOS-Funktion: mit nur einem Knopfdruck werden in einer eventuellen Notsituation bis zu 6 hinterlegte Kontakte per SMS über den Notruf des Kindes informiert und es baut sich automatisch eine Telefonverbindung zum 1. Kontakt auf
  • Sicherheitsbereich: Definition eines Bewegungsradius (200m bis 5.000m in alle Richtungen um einen definierten Standort herum) über die App. Sobald das Kind den definierten Radius verlässt (z.B. Umgebung des Wohnhauses oder der Schule), werden die Notrufkontakte informiert.
  • Schulmodus: über die App ist flexibel einstellbar, an welchen Wochentagen der Carl Kids Tracker innerhalb bestimmter Zeitfenster ausschließlich als Uhr verwendbar ist, damit z.B. während des Unterrichts keine Telefonate zustande kommen oder der SOS-Knopf versehentlich beim Spielen und Toben ausgelöst werden kann. Lokalisierung über App funktioniert aber trotzdem noch.
  • Ab- und Anschaltautomatik: über die App kann festgelegt werden, wann die Uhr sich automatisch morgens an- und abends abschaltet
  • Achtung: Zur Nutzung wird eine Nano-SIM Karte benötigt, die nicht im Lieferumfang enthalten ist
SIM Öffnung Carl Kids

Die Öffnung für die SIM Karte befindet sich auf der Rückseite der Carl Kids.

Darüber hinaus ist es natürlich sehr wichtig, dass die Uhr entsprechend stabil verarbeitet ist. Der Tracker selbst ist in ein widerstandsfähiges wasserabweisendes Kunststoffgehäuse eingelassen. Somit übersteht die Uhr auch mal einen Regenschauer im Freien. Zum Schwimmen sollte sie jedoch abgelegt werden, da sie nicht komplett wasserdicht ist. Trotz des enormen Funktionsumfangs, wiegt die Uhr gerademal 41g. Der integrierte Akku wird mit dem mitgelieferten USB-Kabel geladen und hält laut Hersteller bis zu 5 Tage. Und wenn Sie mehrere Kinder haben, die Sie gern alle mit dem Kids Tracker ausstatten möchten, ist das möglich. Mit einem Account können nämlich bis zu 10 Carl Kids-Tracker verbunden werden.

Ladefunktion Carl Kids

Über USB Kabel wird die Carl Kids ganz einfach geladen.

Wie ist die Datensicherheit des Carl Kids Trackers?

Viele der Eltern, die ihr Kind mit der Carl Kids-Uhr ausstatten möchten, interessieren sich für die Sicherheit der Daten. Hier gibt es teilweise geteilte Meinungen. Größtes Problem sei, dass die Abfrage und Speicherung der Daten auf Servern im Ausland erfolgt und die Übertragung unverschlüsselt vollzogen wird. Wer jedoch auf ein derartiges System setzt, der wird nicht um den CAT Carl Kids Tracker herumkommen, denn dieser ist trotz der bestehenden Lücken der Beste. Bisher gibt es keine ernstzunehmende Konkurrenz.

 

Welche Kosten entstehen bei der Nutzung der Carl Kids Uhr?

Den Tracker gibt es in den Farben blau oder rosa und er kostet 179 Euro (UVP). Die nötige Software (App) zum Einstellen der Uhr und Hinterlegen der Kontakte kann für Android- und Apple-Geräte kostenlos über Play Store und App Store heruntergeladen werden.  Außerdem benötigen Sie zum Betreiben des Gerätes eine Nano-SIM-Karte mit passendem Mobilfunk-Vertrag inkl. Datenoption (Internetflat). Hier fallen also zusätzliche Kosten pro Monat an, die Sie mit einplanen müssen. Dazu beraten wir oder meine Fachhandelskollegen bei Ihnen vor Ort Sie gern zu einem passenden Mobilfunktarif und helfen ggf. bei der Einrichtung.

Carl Kids Uhr

Die Carl Kids Uhr finden Sie bei mir im Shop

Mein Fazit

Der größte Streitpunkt ist sicherlich, ob ein derartiges Gerät überhaupt notwendig ist und inwieweit es die Rechte eines Kindes einschränkt. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich persönlich bin von der kleinen Uhr sehr überzeugt. Auch die steigenden Absatzzahlen spiegeln die Beliebtheit wieder. Man bekommt ein funktionierendes System mit überschaubaren Kosten und hat gleichzeitig weniger Sorgen um die Liebsten. Gerade als Alternative zum Smartphone im Grundschulalter sehe ich die großen Pluspunkte des Gerätes. Es beschränkt sich auf die nötigsten Funktionen und lenkt die Kleinen nicht in der Schule ab. Außerdem glaube ich, auch für die Kinder sollte es ein ganz nettes Gadget sein. Die erste eigene Uhr bringt doch so manchem Kind ein Lächeln aufs Gesicht.

 

Vor- und Nachteile im Überblick

Hier noch eine Auflistung der meiner Meinung nach wichtigsten Vor- und Nachteile:

 

Vorteile Nachteile
  • + Gibt Kind und Eltern ein sicheres Gefühl durch Ortungs-, SMS- und Anruffunktion
  • – Kostenpflichtige Nano-SIM mit Datenvolumen erforderlich
  • + Gerade für kleinere Kinder, die noch nicht Lesen oder sich lange Telefonnummern merken können eine gute Alternative zum Handy/Smartphone
  • – die Hauptfunktion als Uhr ist für das Kind erst nutzbar, wenn es die digitale Uhrzeit-Anzeige versteht
  • + Wird am Körper getragen und kann nicht so leicht verloren oder vergessen werden, wie separate Trackingsysteme oder ein Handy/Smartphone
  • – Ortung ist hin und wieder etwas ungenau
  • + Kontrolle über Kontakte der Kinder: nur hinterlegte Kontakte können auf der Uhr anrufen und umgekehrt: Kind kann nur bei hinterlegten Kontakten anrufen und keine beliebigen Rufnummern wählen
  • + App (iOS/Android) kostenfrei inklusive
  • + funktioniert mit nahezu allen Mobilfunknetzen, auch im Ausland
  • + volle Kostenkontrolle, da für App und Gerät keine laufenden Kosten anfallen und für den Mobilfunkvertrag eine Flatrate genommen werden kann
  • + kindgerechtes Design, robust verarbeitet

Für weitere Fragen rund um den CAT Carl Kids Tracker können Sie mich oder meine Fachhandelskollegen von aetka jederzeit kontaktieren. Sie finden uns bzw. den Händler in Ihrer Nähe direkt in der praktischen Filialsuche. Wir führen die Carl Kids Uhr auch in unserem Online-Shop. Sprechen Sie uns an!

Thomas Sopolidis

Mobile Competence Center, Nürnberg

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Thomas Sopolidis

Mobile Competence Center, Nürnberg

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2017 aetka Communication Center AG - Alle Rechte vorbehalten