Robustes Outdoor-Smartphone gesucht? Das kann das neue Samsung Galaxy XCover 6 Pro

30. August 2022 | 6:06 Uhr | Torsten Wolf
aetka Blog Galaxy Xcover 6

Seit Juli diesen Jahres ist das Samsung Galaxy XCover 6 Pro auf dem Markt. Das ist ein neues – und besonders robustes – Smartphone, mit dem Samsung vor allem Unternehmen und Outdoor-Sportler ansprechen möchte. Stürze, extreme Kälte und Wasser sollen dem sogenannten „Rugged-Phone“ nichts ausmachen. In diesem Artikel stelle ich Dir das stabile Samsung-Handy im Detail vor.

Die Galaxy XCover-Serie von Samsung ist seit jeher spezialisiert auf die Bedürfnisse von Industrie, Unternehmen und Umwelteinflüssen. Durch die robusten Gehäuse und Displays der Handys halten die Geräte stärkeren Bedingungen stand, als herkömmliche Smartphones für den Durchschnitts-Nutzer. Mit dem Galaxy XCover 6 Pro schlägt Samsung nun wieder in dieselbe Kerbe, denn: Das neue Smartphone kommt mit einer Vielzahl an Features, die perfekt für industrielle Umgebungen sind – aber auch hervorragend für diverse Outdoor-Sportarten geeignet sind. Ich zeige Dir, was das Smartphone alles kann, für welche Einsatzzwecke es sich lohnt und welche Zielgruppe etwas damit anfangen kann.

PanzerGlass Samsung Galaxy Xcover6 Pro Case Friendly
Preis: € 20,98 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung G736B Galaxy Xcover6 Pro 128 GB Enterprise Edition
Preis: € 576,88 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 26. September 2022 um 8:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Galaxy XCover 6: Das robuste Smartphone für Lieferdienste und Polizei

Das Galaxy XCover 6 Pro vermarktet Samsung vor allem als Smartphone für Unternehmen. Von der Industrie und Logistik über Lieferdienste bis hin zur Polizei – für all diese Berufszweige soll das neue Rugged-Phone bestens geeignet sein. Der Grund: Es ist nicht nur vor Stürzen und Stößen geschützt, sondern auch vor Wasser, Feuchtigkeit und Staub. Ja, sogar extreme Kälte soll dem Smartphone nichts ausmachen. Zudem lässt es sich auch mit Arbeitskleidung, genauer gesagt Handschuhen, problemlos bedienen. Bei der sonstigen Ausstattung musst Du kaum auf etwas verzichten. Doch werfen wir einen gründlicheren Blick auf diejenigen Features, die das Gerät zu einem echten Rugged-Phone machen.

Galaxy Xcover 6 Pro auf Steinen

 

Diese Features machen das XCover 6 zu einem Rugged-Phone

Zunächst ist das Gehäuse des Galaxy-Handys nach MIL-STD-810H gegen Stöße, Temperaturschwankungen und andere Umwelteinflüsse geschützt. Das ist eine Militärnorm, die die Widerstandsfähigkeit von Geräten festlegt. Darunter fallen sowohl Stürze und Vibration als auch das Eindringen von Mikropartikeln. Weiterhin ist das XCover 6 Pro IP68-zertifiziert und ist somit staub- und wasserfest. Rund 30 Minuten soll das Handy bei einem Meter Wassertiefe aushalten. Und auch das Display ist dank Corning Gorilla Glass Victus+ besonders gegen Kratzer und Stöße geschützt.

Darüber hinaus kommen bei dem neuen Rugged-Phone die Funktionen „Touch-Sensitivity“ und „Wet-Touch” zum Einsatz. Diese sorgen dafür, dass sich das Smartphone auch mit Handschuhen und bei leichter Nässe ohne Probleme bedienen lässt – ein echter Vorteil in so manch einer Industriehalle oder auf der Skipiste. Außerdem ein Feature mit Seltenheitswert: Der Akku ist wechselbar. So kannst Du schnell den Akku tauschen, wenn Du wieder Saft brauchst. Und wo wir gerade von Raritäten sprechen, ist auch der 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss heute eine seltene Ausstattung, mit dem sich kabelgebundene Kopfhörer oder Headsets verbinden lassen.

Galaxy Xcover 6 Pro mit Wasserflasche

 

Weiterhin sind im Galaxy XCover 6 Pro zwei programmierbare Tasten integriert, die sich mit speziellen Funktionen belegen lassen. So kann einer der Knöpfe zum Beispiel für den Scan von Barcodes verwendet werden. Auch die Push-to-Talk-Funktion lässt sich im Zusammenspiel mit jeweiligen Apps als Funkgerät beziehungsweise Walkie-Talkie nutzen. Doch nicht nur äußerlich legt Samsung bei diesem Modell großen Wert auf Sicherheit. So bietet das Smartphone auch eine Update-Garantie von vier Jahren. Und auch Sicherheitspatches soll es für fünf Jahre geben.

Soviel zu den speziellen Rugged-Eigenschaften, die sowohl für bestimmte Berufsgruppen und -umgebungen als auch für Outdoor-Aktivitäten sinnvoll sind. So kann die hohe Kälteresistenz und Bedienung mit Handschuhen nicht nur in der Maschinenhalle, sondern auch im Wintersport von Vorteil sein. Der Schutz gegen Stürze und Nässe kann sich zudem etwa beim Mountainbike-Fahren oder Klettern rentieren.

Galaxy Xcover 6 Pro mit Handschuhen

 

Großes 120-Hertz-Display, Snapdragon 778G und erweiterbarer Speicher

Kommen wir nun zu den weiteren Spezifikationen des Samsung-Handys, die nicht speziell für die Robustheit wichtig sind, aber dennoch für die alltägliche Nutzung. So ist das Display 6,6 Zoll und bietet somit eine große Darstellungsfläche. Der Bildschirm löst in FHD+ auf und läuft mit PLS LCD-Technologie. Mit einer hohen Bildwiederholrate von 120 Hertz bietet das Smartphone zudem ein Feature, welches Bewegungen besonders flüssig aussehen lässt.

Unter dem LCD-Panel arbeitet mit dem Snapdragon 778G ein Mittelklasse-Chip mit acht Kernen. Dieser wird begleitet von 6 GB Arbeitsspeicher und bietet somit eine ordentliche Leistung. An internem Speicherplatz stehen Dir beim Galaxy XCover 6 Pro 128 GB zur Verfügung. Er lässt sich jedoch mittels microSD-Karte auf bis zu 1 TB erweitern – eine Besonderheit, die mittlerweile ebenfalls nur noch selten zu finden ist.

Austauschbarer Akku, 50-MP-Kamera und 5G

Wie bereits erwähnt, ist der Akku austauschbar und bietet somit, mit einem zusätzlich erhältlichen Zweit-Akku, eine besonders lange Laufzeit. Ein Energiespeicher alleine bietet eine Kapazität von 4.050 Milliamperestunden. Das reicht laut Hersteller-Angaben für rund 18 Stunden Internetnutzung oder 20 Stunden Videowiedergabe und ist somit ebenfalls solide.

Kommen wir zur Kamera-Ausstattung. Hier verbaut Samsung eine Mehrfachkamera, die mit 50 MP + 8 MP auflöst. Videos lassen sich in UHD 4K aufnehmen und die Frontkamera bietet eine Auflösung von 13 MP.

Rückseite und Kamera des Xcover 6 Pros

 

Weiterhin ist ein Dual-SIM-Slot verbaut, wodurch Du mit dem Gerät zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen kannst. Das Handy unterstützt darüber hinaus 5G sowie den neuesten WLAN-Standard Wi-Fi 6e. Per USB Type-C-Anschluss lässt sich das Rugged-Phone aufladen, NFC und Bluetooth 5.2 sind auch dabei. Für das Galaxy XCover 6 Pro veranschlagt Samsung 609€ (UVP).

Stärken und Schwächen des neuen Rugged-Phones von Samsung

Zu den klaren Stärken des Galaxy XCover 6 Pro zählen – wer hätte es anders gedacht – dessen robuste Verarbeitung. Seltene Features, wie der austauschbare Akku, der Klinken-Anschluss oder der erweiterbare Speicherplatz geben dem Smartphone ein echtes Alleinstellungsmerkmal. So bietet ein wechselbarer Akku zugleich ein Plus an Langlebigkeit und Nachhaltigkeit. Auch Auflösung und Bildwiederholrate sind eine Stärke des Rugged-Phones, ebenso wie die neuesten Funk-Standards 5G und Wi-Fi 6e.

PanzerGlass Samsung Galaxy Xcover6 Pro Case Friendly
Preis: € 20,98 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung G736B Galaxy Xcover6 Pro 128 GB Enterprise Edition
Preis: € 576,88 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 26. September 2022 um 8:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Als Schwäche lässt sich das Kamera-Setup auffassen, da andere herkömmliche Modelle dieser Preisklasse bereits deutlich mehr bieten. Auch leistungstechnisch haben andere Smartphones die Nase vorn. Das Gleiche gilt fürs Display – hier bieten die meisten Geräte der Preisklasse bereits ein AMOLED-Panel. Weiterhin zeigt sich das robuste Gehäuse des Galaxy XCover 6 Pro auch im Gewicht. So wiegt es mit 235 Gramm ein Stück weit mehr, als beispielsweise das Galaxy S22 oder iPhone 13.

Das Galaxy XCover 6 Pro im Vergleich zu anderen Samsung-Handys

Das Galaxy XCover 6 Pro liegt mit einem UVP von 609€ preislich zwischen der Galaxy A- und der Galaxy S-Reihe. Wirklich vergleichen lässt es sich jedoch nicht mit den regulären Modellen, da es einfach für eine andere Zielgruppe gedacht ist. So hat das XCover 6 Pro einige für das industrielle Umfeld oder die raue Natur optimierte Features, die beim Galaxy S22 etwa nur rudimentär zu finden sind. Dafür bietet ein S22 eben eine Triple-Kamera, ein AMOLED-Panel und einen schnellen Exynos 2200 Chip sowie mehr Arbeitsspeicher. Es ist jedoch nicht ansatzweise so gut vor Stürzen geschützt, wie das Rugged-Phone.

Galaxy Xcover 6 Pro in einer Schubkarre

 

Was Outdoor-Handys anderer Hersteller können

Alternative Smartphones, die für den Outdoor-Bereich optimiert sind, gibt es von verschiedenen Herstellern. Da wäre zum Beispiel das Nokia XR20. Das ist ebenfalls IP68-zertifiziert und somit auch gegen Staub und Wasser geschützt. Dieses Rugged-Phone wurde auch nach MIL-STD-810H getestet. Hier ist ein Qualcomm Snapdragon 480 5G Chip verbaut sowie ein 6,67 Zoll großes IPS-Display – jedoch mit nur 60 Hertz. Der Akku ist mit 4.630 Milliamperestunden ein Stück größer, ist allerdings nicht wechselbar. Preislich ist es etwas günstiger als das Samsung-Handy.

Eine weitere Alternative könnte das Cat S53 Smartphone sein. Gefertigt von der Firma Bullitt, trägt es das Label des bekannten Baumaschinenherstellers Caterpillar. Dieses Rugged-Phone ist ebenfalls 5G-fähig, sturzsicher aus bis zu 1,8 Metern Höhe sowie staub- und wasserdicht nach IP68 und IP69K. Der Hersteller verspricht sogar, dass es sich problemlos mit Desinfektionsmitteln oder Seifen reinigen lässt. Die Vorderseite ziert ein 6,5 Zoll großes HD-Display und der Akku ist mit 5.500 Milliamperestunden besonders groß. Unter der Haube arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 480-Prozessor mit acht Kernen. Und auch hier findest du eine frei programmierbare Taste an der Seite des Handys.

Torsten Wolf

Der Planitzer Telefonladen, Zwickau

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Torsten Wolf

Der Planitzer Telefonladen, Zwickau

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2022 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten