Samsung Galaxy Buds2 Pro: Berauschende Technik für die Ohren

6. Oktober 2022 | 10:10 Uhr | Robert Gatnar
Galaxy Buds2 Pro aetka Blog

Die Nachfolger der Galaxy Buds 2 von Samsung sind da – Samsungs „Galaxy Buds2 Pro“. Die Pro-Variante verspricht eine Reihe an Funktionen, die die Kaufentscheidung befürworten wollen. Trotz kompakterem Design, konnten sich die Fähigkeiten der kabellosen In-Ear-Kophörer weiterentwickeln. Mit welchen Features Du rechnen kannst und welche Möglichkeiten Dir das kleine Technikwunder bietet, erfährst Du in diesem Blogbeitrag.

Geliefert werden die Galaxy Buds2 Pro mit dem Lade-Etui, den darin liegenden Buds, Ohrpolstern in drei verschiedenen Größen (S, M, L), einem USB-C Ladekabel und dem Quick-Start-Guide.

Galaxy Buds2 Pro

 

Optik des Ladecase und der Galaxy Buds2 Pro

Die Samsung Galaxy Buds2 Pro halten die Ansprüche hoch und entfachen bereits beim Auspacken Freude. Sofort auffällig ist die reduzierte und kompaktere Größe im Vergleich zum Vorgänger-Modell, den Galaxy Buds Pro. Das Lade-Case in mattem Design schmeichelt den Händen sehr und ist nicht zu klein. Optisch ist es auf jeden Fall ansprechend und besonders gut gefällt mir persönlich, dass sich der Deckel komplett nach oben aufklappen lässt – Wie ein Ring-Etui! Der Schließmechanismus ist stabil und im Allgemeinen wirkt die Aufbewahrung sehr robust. Beim Verstauen oder Laden der Buds, legen sie sich aufgrund kleiner Magnete wie von selbst in das Case.

Samsung Galaxy Buds 2 Pro SM-R510 white
Preis: € 203,79 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Buds 2 Pro SM-R510 bora purple
Preis: € 203,79 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Buds 2 Pro SM-R510 graphite
Preis: € 203,79 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. November 2022 um 8:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Die darin liegenden Earbuds besitzen ebenfalls ein mattes Design. Sie sind sehr markant durch ihr auf stabilen Halt und Komfort ausgerichtetes Design, da sie nicht die klassische Kopfhörer-Form besitzen. Die zum Teil raue Oberfläche erweckt den Eindruck, dass die Hörer nicht so leicht aus den Ohren rutschen oder fallen. Diese Vermutung lässt sich bestätigen: Beim Laufen aber auch beim Joggen ist Stabilität vorhanden.

Die Buds liegen sehr gut im Ohr und haben bei mir perfekt in die Ohrmuschel gepasst. Selbst wenn die Kopfhörer nicht auf Anhieb passen sollten: Die mitgelieferten, gummiartigen Ohrstöpsel in drei verschiedenen Größen können an den Earbuds gewechselt werden und sind somit an das Ohr anpassbar. Der richtige Halt ist dahingehend wichtig, da sonst der Klang oder andere Features, wie die intelligente Geräusche-Unterdrückung, darunter leiden könnten. Der Komfort ist so oder so vorhanden. Nach einer Weile bemerkt man gar nicht mehr sie zu tragen – Nachvollziehbar bei einem Gewicht von lediglich 5,7 g pro Bud.

Samsung Buds 2 Pro

 

Erstes Verwenden der Samsung Galaxy Buds

Das erste Verbinden der Buds2 Pro verlief unkompliziert und schnell. Erwähnenswert ist, dass ich die Kopplung mit einem iPhone X getestet habe. Das zu verbindende Smartphone, Tablet etc. muss lediglich die Bluetooth-Funktion eingeschaltet haben und unter den sichtbaren Geräten die „Galaxy Buds2 Pro“ auswählen. Weiterhin wurde dabei das ANC bzw. die Geräusche-Unterdrückung automatisch angewendet.

Die Earbuds lassen sich per Touch-Funktion steuern. Einmaliges Berühren pausiert oder lässt weiterspielen, zweimaliges Tippen überspringt den aktuellen Titel und eine längere Berührung aktiviert bzw. schaltet die Geräusche-Unterdrückung aus. Diese Optionen sind die Grundeinstellungen. Mittels der Galaxy Wearable App können die Touch-Funktionen individualisiert und die Geräusche-Unterdrückung angepasst werden. Außerdem kann die App überprüfen, ob die Kopfhörer richtig im Ohr sitzen, die Ton-Balance ist konfigurierbar u.v.m.

Klang- und Tonwelten

Gleich beim ersten abgespielten Lied fiel mir der satte und gleichzeitig weiche Bass auf. Der allgemeine Klang ist von Details und Klarheit geprägt. Das Geräusch-Erlebnis befindet sich mit den Galaxy Buds2 Pro auf einem hohen Niveau. Verantwortlich dafür sind die 2-Wege Lautsprecher sowie der 24 bit Hi-Fi Sound. Das meint eine hoch aufgelöste Audioqualität, die einen größeren Dynamikumfang ermöglicht und somit einen großen Bereich zwischen den sehr leisen und lauten Tönen. Weiterhin sorgt die 360-Grad-Audio für einen Surround-Sound bzw. 3D-Klang, sodass man das Gefühl hat, das auditive Geschehen direkt mitzuerleben.

Galaxy Buds2 Pro Flip 4

 

Die vielversprechende, aktive Geräusche-Unterdrückung (ANC) enttäuscht nicht. Mittels drei SNR-Mikrofonen können allerhand Störgeräusche ausgeblendet werden. Die Verbindung mehrerer Mikrofone kann den Wert des Signal-Rausch-Abstandes (SNR) erhöhen, indem die störenden Umgebungsgeräusche besser rausgefiltert und durch gegenläufige Schallwellen unterdrückt werden. Vor allem tiefe Töne können perfekt ausgeblendet werden. Höhere Töne hingegen sind leider noch abgeschwächt durch das ANC zu hören.

Akku und weitere Features

Die neuen Galaxy Buds besitzen bis zu acht Stunden Akkulaufzeit, falls das ANC nicht angewandt wird. Mit dessen Aktivierung laufen sie lediglich insgesamt bis zu fünf Stunden. Aber: Ein aufgeladenes Lade-Case verspricht bis zu vier vollständige Ladungen und erhöht damit die Laufzeit um einiges. Eine Aufbesserung der eher soliden Akku-Dauer, bietet die schnelle Aufladung der In-Ear-Kopfhörer – egal ob am Kabel oder im geladenen Aufbewahrungsetui. Falls den Earbuds bald Energie fehlt, erinnert ein kurzer Ton daran zu laden. Danach können die Kopfhörer noch maximal eine halbe Stunde benutzt werden.

Samsung Galaxy Buds 2 Pro SM-R510 white
Preis: € 203,79 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Buds 2 Pro SM-R510 bora purple
Preis: € 203,79 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Buds 2 Pro SM-R510 graphite
Preis: € 203,79 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. November 2022 um 8:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Nach IPX7-Standard sind die Buds2 Pro wasserfest für 30 Minuten in nicht mehr als einem Meter Wassertiefe. Von der Benutzung unter der Dusche oder beim Schwimmen wird jedoch abgeraten. Problemlos verwendbar sind sie bei Regen, Schweiß und auch eine gründliche Reinigung macht den Kopfhörern nichts aus.

Eine weitere intelligente Funktion dieses Samsung-Audiogerätes ist der Wechsel zwischen anderen verbundenen Geräten von Samsung. Hilfreich ist das bezüglich eingehender Anrufe auf dem Smartphone, während Du mit deinem Tablet verbunden bist. Der Anruf kann per Earbuds angenommen und geführt werden. Im Konversationsmodus unterbrechen die Buds das ANC, wenn sie bemerken, dass Du Dich gerade mit jemandem unterhältst. Somit werden Umgebungsgeräusche wieder wahrgenommen.

Buds2 Pro Impression

 

Nachteile der Galaxy Buds2 Pro

Auch wenn das Pro-Modell der Galaxy Buds2 in vielerlei Hinsicht besser ist als der Vorgänger oder sogar mit der Konkurrenz mithält, fallen einige negative Aspekte auf. Zum einen erscheint mir die Touch-Bedienung nicht sehr leicht und präzise. Manchmal habe ich – trotz überschaulicher Größe – auf die falsche Stelle am Ohrhörer getippt und musste die Berührung erneut ausführen. Weiterhin pausieren die Kopfhörer nicht beim Herausnehmen eines Earbuds. Sie erkennen also scheinbar nicht das Ablegen. Auch beim Herausnehmen beider Ohrhörer spielt die Musik teilweise noch weiter, bis sie im Lade-Case angekommen sind. Das liegt vermutlich an der Kopplung mit meinem iPhone als verbundenes Endgerät.

Vermutlich haben die Galaxy Buds bei mir zu perfekt in die Ohrmuschel gepasst, denn beim Herausnehmen hatte ich Probleme ein „Schlupfloch“ zu finden und die Kopfhörer rauszubekommen. Es hat manchmal gedauert, bis sie schließlich wieder draußen waren. Deshalb bin ich auch oft während dieses Prozesses auf die Touch-Felder gekommen und der aktuelle Titel wurde trotz vorheriger Pausierung fortgesetzt. Ich denke jedoch, dass es diese Einschränkung nicht bei Personen mit größeren Ohren gibt. Diese sollten jedoch schauen, dass die richtige Größe der Ohrstöpsel gewählt wird (S, M, L).

Für die Sprachqualität habe ich mir etwas mehr erhofft. Das eigentliche Ausfiltern von Nebengeräuschen ist nicht spürbar und die Qualität beispielsweise eigener Sprachnachrichten auf WhatsApp ist nur mittelmäßig.

Es ist nicht möglich die Earbuds mit mehreren Geräten parallel zu verbinden – Es existiert kein Multipoint-Audio. Das bedeutet beim aktiven Abtausch zwischen Geräten, müssen die Kopfhörer immer erneut entkoppelt und neu verbunden werden. Es kann beispielsweise nicht Musik auf dem Laptop gehört und gleichzeitig eine Nachricht auf dem Smartphone empfangen werden. Lediglich der beschriebene Wechsel zwischen den Geräten im Falle eines Anrufes ist möglich.

Samsung Galaxy Buds 2 Pro SM-R510 white
Preis: € 203,79 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Buds 2 Pro SM-R510 bora purple
Preis: € 203,79 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Buds 2 Pro SM-R510 graphite
Preis: € 203,79 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. November 2022 um 8:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Um auf keine der möglichen Features verzichten zu müssen, sollte das verbundene Gerät ebenfalls vom Hersteller Samsung sein. Apple-Smartphones können fast keine der eigentlich beeindruckenden Funktionen nutzen. Zu diesem Verzicht gehört Folgendes: Headtracking, 3D-Sound, 24 bit Sound… Die Konfiguration aller Optionen ist demnach auch nur mit einem Endgerät von Samsung möglich, da es die Samsung Wearable App nicht im AppStore von Apple gibt.

Fazit zum kleinen Wunder von Samsung

Aufgrund ihrer minimalen Größe, kann der Akku keine herausragende Leistung erbringen. Allerdings gleicht die kurze Ladedauer diesen Minuspunkt wieder aus. Einige bemerkenswerte Abstriche müssen iPhone-Nutzer machen. Für diejenigen bieten sich eher Kopfhörer des eigenen Herstellers an. Um das gesamte Feature-Spektrum nutzen zu können, sollte ein Samsung-Endgerät vorhanden sein.

Im Gesamtbild, können die kleinen Technikgiganten überzeugen. Der Sound ist allumfassend und ermöglicht mit der dazugehörigen App nicht nur Individualisierungen auf allen Ebenen, sondern ebenfalls das Abtauchen in verschiedenste Klangwelten. Überzeugen kann Samsung weiterhin mit dem wirklich modernen, schlichten und kompakten Stil sowohl beim Case als auch bei den Kopfhörern selbst. Nochmals erwähnenswert sind die Geräuschunterdrückung-Funktion sowie ein stabiler Halt für sportliche Betätigungen.

Robert Gatnar

eb24 - einfach mehr service, Dortmund

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Robert Gatnar

eb24 - einfach mehr service, Dortmund

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2022 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten