Pixel 7 & 7 Pro: Die neuesten Smartphones aus dem Hause Google vorgestellt

20. Dezember 2022 | 14:14 Uhr | Chris Illmer
Google Pixel 7 aetka Blog

Mit dem neuen Pixel 7 und Pixel 7 Pro legt Google nach und präsentiert Nachfolgermodelle zur 6er Reihe ihrer Smartphone-Sparte. Das Design bleibt größtenteils gleich, unter der Haube gibt es natürlich die ein oder andere Anpassung. In diesem Beitrag nehme ich beide Modelle für Dich unter die Lupe und zeige Dir, ob sich ein Blick auf diese Modelle lohnt.

Das Google Universum

Denkst Du an Google, kommt dir mit Sicherheit direkt die Suchmaschine in den Sinn. Gefühlt jeder nutzt und schätzt sie, wenn man schnell mal ein paar Infos benötigt. Aber auch andere Produkte und Lösungen gehören zu Google oder besser gesagt zum Mutterkonzern Alphabet: Das Betriebssystem Android, das Videoportal Youtube oder natürlich der beliebte Kartendienst Google Maps. Darüber hinaus stellt Google auch selbst Geräte her, darunter etwa Smartphones wie die mittlerweile gut etablierte Pixel-Reihe. Jährlich im Herbst stellt Google mittlerweile eine neue Pixel-Generation vor, so auch dieses Jahr.

Für diese Pixel-Smartphones gilt natürlich: Hard- und Software passen perfekt zusammen, stammen sie doch aus ein und demselben Haus! Das Ergebnis ist dabei eine höchsteffiziente Leistung, die sich auf wichtige Handyeigenschaften wie Kamera- und Akkupower auswirkt. Und das, obwohl die nackten Zahlen auf dem Papier vielleicht gar nicht auf absolute Highend-Power hindeuten. Aber schauen wir uns zunächst das Äußere der Pixel Geräte an.

Google Pixel 7 Pro - 128GB - Snow
Preis: € 899,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Google Pixel 7 Pro - 128GB - Obsidian
Preis: € 899,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2022 um 16:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Optisch nur mit wenigen Veränderungen

Beim Design bleibt Google im Wesentlichen bei Altbewährtem. Mittig prangt auf allen Geräten ein Google-G, ebenso sind die jeweiligen Kameramodule quer angeordnet. Die Farben der Pixel Modelle sind wenig spektakulär und sicherlich Geschmackssache – Mir persönlich gefallen sie sehr gut. Das Pixel 7 gibt es in den Farben Snow und Obsidian (dunkles Grau) sowie im grünlichen Ton Lemongrass. Das Pro-Modell verzichtet auf die letztgenannte Farbe, ist dafür aber im Farbton Hazel (helles Grau) verfügbar.

Google Pixel 7 Design

 

Größentechnisch sind beide Pixel 7 Modelle unterschiedlich: Das normale 7er kommt auf eine Bildschirmdiagonale von 6,3 Zoll, die Pro-Variante auf 6,7 Zoll. Zum besseren Schutz sind die Displays beider Modelle mit einem besonders kratzbeständigen Corning Gorilla Glass ausgestattet. Apropos Schutz: IP68 ist mittlerweile durchweg etabliert. Das heißt, die Pixel-Geräte sind gegen das Eindringen von Staub und dauerhaftem Untertauchen in 1,5 Meter Tiefe geschützt. Kommen wir nun zu den inneren Werten der Pixel Smartphones, die übrigens auch im Chip-Test hervorragend abgeschnitten haben…

 

Technische Ausstattung der neuen Pixel 7 Smartphones

Google verbaut bei den 7er Modellen ihren neuesten G2-Chip, der mit insgesamt acht Kernen arbeitet. Dieser ist die logische Weiterentwicklung zum bisherigen G1 Chip, der weniger leistungsfähig ist. Ein wichtiger Punkt bei der täglichen Nutzung ist für Dich sicherlich auch der Arbeitsspeicher. Das Pixel 7 bietet 8 GB Speicher, das 7 Pro sogar 12 GB, was sehr ordentlich ist. Kritisiert werden darf hingegen der Gerätespeicher: Beide Modelle gibt es mit wahlweise 128 oder 256 GB Speicher, der allerdings nicht erweiterbar ist. Das ist heutzutage zwar fast schon Standard, allerdings nicht wirklich schön. Du kannst hier also keine Speicherkarte hinzufügen, wo etwa Bilder, Videos & Co abgelegt werden könnten. Inwieweit dies für dich wichtig ist, hängt im Wesentlich von deinem Nutzungsverhältnis ab: Ziehst du dir z.B. regelmäßig Fotos auf deinen Computer und räumst so virtuell mal auf, ist der begrenzte Speicher vielleicht vernachlässigbar.

Google Pixel 7 Vergleich

 

Die Akkuleistung beider Smartphones kann sich durchaus sehen lassen. Das Pixel 7 Pro verfügt über großzügige 5.000 mAh, das kleinere Pixel 7 über immerhin noch 4.355 mAh – zumindest laut Herstellerangaben. Zumindest die Ausdauer des Pixel 7 liegt auf dem Papier unter dem Wert des Google Pixel 6a, was doch etwas verwunderlich ist.

Google Pixel 7 Pro - 128GB - Snow
Preis: € 899,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Google Pixel 7 Pro - 128GB - Obsidian
Preis: € 899,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2022 um 16:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Kamera beim Google Pixel 7 (Pro)

Verglichen mit der 6er Reihe von Google hat sich mit den neuen Modellen nichts Großartiges geändert. Das Pixel 7 geht mit einer Dual-Kamera an den Start, drei Linsen bekommt die Pro-Version. Erwartest Du eine nennenswerte Steigerung hinsichtlich der Megapixel-Anzahl zum Pixel 6 (Pro), wirst Du leider enttäuscht. 50 MP Weitwinkel, 12 MP Ultraweitwinkel sowie das Pro-spezifische 48 MP Teleobjektiv entsprechen im Grunde dem Vorgänger.

Google Pixel 7 Kamera Vergleich

 

Google Updates: Kaufargument Nummer 1

Bist Du Typ Android (und nicht etwa Apple-Fan), dann ist die Software hinter dem Google Pixel dessen größter Trumpf. Viele Hersteller stellen erst recht spät Android-Updates für ihre Geräte zur Verfügung. Mit dem Pixel sitzt Du hingegen direkt an der Quelle. Google selbst verspricht Dir einerseits jahrelange Updates und bietet andererseits auch ein reines Android ohne zusätzlichen Schnickschnack. Das heißt, Dein Android Smartphone hat keine gesonderte Benutzeroberfläche, sondern kommt ab Werk mit Android 13. Das gilt für Pixel 7 als auch Pixel 7 Pro gleichermaßen.

Google Pixel 7 Pro Impression

 

Samsung & Co: Alternativen zum Google Pixel 7 (Pro)

Ein beliebtes Smartphone dieser Preisklasse ist das Galaxy A53 aus dem Hause Samsung. Das 5G-fähige Handy bekommst Du bereits für etwas weniger Geld und es bietet ein ähnlich gutes Setup. Hier ist ein etwas größeres Display (6,5 Zoll) verbaut und ein etwas größerer Akku (5.000 mAh). Außerdem stehen dir wahlweise 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Auf der Rückseite ist eine Vierfachkamera mit bis zu 64 MP verbaut. Und statt 60 Hertz bietet es eine Bildwiederholrate von 120 Hertz.

Auch bei Pixel 7 Pro kommt der offensichtlichste Konkurrent aus dem Hause Samsung. Das aktuelle Topmodell Galaxy S22 Ultra ist hinsichtlich Leistung und Kameraqualität herausragend gut unterwegs. Speziell tolle Fotos gelingen spielend, was nicht zuletzt an einer 108 MP Weitwinkel-Linse oder einem 10fach optischen Zoom liegt. Dafür musst du bei Samsungs Spitzen-Smartphone auch recht tief in die Tasche greifen.

Fazit & Blick in die Glaskugel: Pixel 7a & 8er Reihe

Im Sommer 2023 kommt wahrscheinlich das Pixel 7a, wobei bisher keine wirklichen Informationen zu diesem Gerät verfügbar sind. Bis dahin sind es nach aktuellem Stand (Dezember 2022) auch noch einige Monate. Der richtige Pixel 7 Nachfolger – womöglich das Pixel 8 – erscheint wohl im Herbst kommenden Jahres und hält sicherlich größere Entwicklungssprünge bereit als jetzt zwischen Pixel 6-Reihe und den neuen Modellen. Dennoch sind die Pixel 7 Smartphones eine sehr gute Alternative, wenn es denn kein Samsung oder Xiaomi Handy sein soll. Speziell wenn Du ein Rundum-Google Nutzer bist, ist das Pixel eine hervorragende Wahl.

Google Pixel 7 Pro - 128GB - Snow
Preis: € 899,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Google Pixel 7 Pro - 128GB - Obsidian
Preis: € 899,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2022 um 16:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit Plugin umgesetzt.

Chris Illmer

aetka Shop, Berlin

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2023 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten