Displex Privacy Glass: Der anonyme Display-Schutz für unterwegs

15. März 2021 | 15:15 Uhr | Michael Schumacher
Displex Privacy Glass aetka Blog

Displayfolien für Smartphones überschwemmen den Markt. Das Problem: Ein Großteil davon sind Billigfolien aus China. Wer auf der Suche nach einem guten Display-Schutz ist, hat es daher nicht leicht, einen geeigneten zu finden. Ausgewählte Hersteller bieten jedoch hochwertigen Schutz – ohne Qualitätsverlust der Bildschirm-Anzeige. Die Marke Displex steht mit 25 Jahren Erfahrung für Qualität in Sachen Display-Schutz. Das Displex Privacy Glass ist dabei besonders spannend.

Heute möchte ich Ihnen das Privacy Glass von Displex vorstellen. Es bietet nicht nur einen hervorragenden Schutz gegen Kratzer. Dank Anti-Spy-Technologie schützt es Sie zusätzlich vor neugierigen Blicken und macht es damit zu einem wahren Datenschützer. Denn: Ab einem Blickwinkel von 30° erkennt beispielsweise Ihr Sitznachbar im Bus nicht mehr, was auf Ihrem Display zu sehen ist. Solche Sichtschutz-Folien kennt man bereits vom Business-Laptop. Es gibt sie aber auch für das Smartphone.

Display-Schutz der besonderen Art – Das unterscheidet ihn von anderen Produkten

Der wohl größte Unterschied zu einem normalen Schutzglas ist der Sichtschutz von Displex mit Anti-Spy-Technologie. Mit einem herkömmlichen Display-Schutz können Sie auch bei Neigung des Handys noch alles auf dem Display erkennen. Beim Privacy Glass ist das anders. Neigen Sie das Handy zur Seite, so verblasst die Sicht aufs Display. Der Vorteil hierbei: Schauen Sie frontal auf das Display, so sehen Sie alles wie gewohnt. Sitzt jedoch jemand neben Ihnen und schaut von der Seite auf Ihr Display, so bleibt die Anzeige des Displays für ihn im Verborgenen.

Displex Privacy Glass

Mit dem Privacy Glass von Displex sind Sie vor allzu neugierigen Blicken geschützt

Darüber hinaus bietet es mit einem 10H-Härtegrad einen extrem hohen Schlag- und Aufprallschutz. Das Handy wird dabei jedoch nur unwesentlich dicker, da das Schutzglas sehr dünn ist. So lässt sich auch problemlos eine zusätzliche Schutzhülle für das Handy verwenden. Mit einer sogenannten Easy-On-Montagehilfe lässt sich das Glas exakt auf dem Bildschirm anbringen. Haben Sie das Glas erfolgreich aufgeklebt, bietet der Schutz auch mit Privacy Glass hervorragende Touch- und Scroll-Eigenschaften. So sind auch weiterhin Funktionen wie Multi- und 3D-Touch möglich.

Displex Privacy Glass: Was Sie beachten sollten

Wenn Sie Ihren Display-Schutz aufbringen, gilt es einige Punkte zu beachten. Ich empfehle hierbei der Anweisung von Displex zu folgen. Denn der Hersteller bietet Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung – als Video oder mit hilfreichen Grafiken. Auf jeden Fall wichtig: Bevor Sie den Display-Schutz aufbringen, müssen Sie sowohl das Display als auch das Gehäuse sorgfältig reinigen. Hierfür eignet sich ein Mikrofasertuch besonders gut. Achten Sie darauf, dass keine Staubpartikel mehr auf dem Display zu sehen sind. Ein kleiner Tipp von mir: Bringen Sie die Folie im Badezimmer auf. Eventuell direkt nach dem Duschen. Klingt komisch, hat aber einen simplen Grund: Hier ist die Luftfeuchtigkeit besonders hoch, sodass weniger Staub umherfliegt und auf der Display-Oberfläche landen kann.

Display des Smartphones reinigen

Zu Beginn reinigen Sie Ihr Handydisplay gründlich

Ist das Display selbst von den kleinsten Staubpartikeln befreit? Dann bringen Sie als Nächstes die Montagehilfe in Position. Diese sollte die gleiche Form wie Ihr Smartphone haben. Mit dieser Hilfe können Sie ganz leicht die richtige Position des Schutz-Glases auf dem kleinen Bildschirm halten.

Displex Privacy Glass passgenau aufbringen

Dank der Montagehilfe bringen Sie das Glass passgenau auf

Überprüfen Sie noch ein letztes Mal, ob sich in der Zwischenzeit Staubpartikel auf dem Display abgesetzt haben. Wenn nicht: Ziehen Sie die Schutzfolie ab und klappen den Schutz rasch auf das Display. Im Optimalfall können Sie beobachten, wie sich die Schutzschicht von selbst am Display festsaugt. Kleine Luftblasen an den Displayrändern können Sie mit dem Mikrofasertuch ausstreichen und schon ist Ihr Smartphone optimal gegen Kratzer, Schläge und allzu neugierige Seitenblicke geschützt.

Mikrofasertuch Luftblasen entfernen

Mit dem Mikrofasertuch enfernen Sie kleine Lufteinschlüsse am Displayrand

Benötigen Sie Hilfe beim Anbringen? Dann besuchen Sie mich gerne in meinem Geschäft und ich bringe den Schutz für Sie an.

Woran Sie außerdem denken sollten

Ein weiterer Hinweis: Ist Ihnen ein schräger Blickwinkel wichtig, wenn Sie auf Ihr Display schauen, dann würde ich Ihnen zu einem transparenten Schutz ohne Anti-Spy-Technologie raten. Denn der Filter sorgt wie erwähnt dafür, dass Sie nur noch mit leichter Neigung die Display-Anzeige erkennen können. Legen Sie Ihr Smartphone also beispielsweise gerne beim Kochen auf den Tisch, um von der Seite in das Rezept zu schauen, kann die Sichtschutz-Technologie störend sein. Daher empfehle ich Ihnen sich zu fragen, was Ihnen im Alltag besonders wichtig ist – und treffen Sie erst im Anschluss eine Entscheidung.

Displex Privacy Glass mit mehr Privatsphäre: Datenschutz beginnt bei der Hardware

Online-Banking, E-Mails und Privatnachrichten: Mit unseren Smartphones bearbeiten wir immer mehr sensible Daten. Unzählige Passwörter eingeschlossen. Deshalb ist der Datenschutz beim Smartphone ein wichtigeres Thema denn je. Doch Datenschutz beginnt nicht erst Online. Er fängt bereits in der analogen Welt an. Denn: Schon im Alltag können wir viel dafür tun, dass unsere Daten nicht in die falschen Hände gelangen. Vielleicht haben Ihre Eltern Ihnen ja auch beigebracht, dass Sie bei der Pin-Eingabe mit Ihrer EC-Karte das Tastenfeld abdecken sollten – damit niemand den Code erhascht. Dieselbe Sicherheit sollte auch mit den Daten auf Ihrem Smartphone eingehalten werden.

Displex Privacy Glass Zubehör

Im Lieferumfang finden Sie neben dem eigentlichen Schutzglass alles, was Sie für das erfolgreiche Aufbringen benötigen

Doch im stressigen Alltag ist es nicht immer leicht darauf zu achten, ob während einer Passwort-Eingabe jemand neben oder hinter einem steht. Bei einer schnellen Online-Überweisung zwischendurch ist die Vorsicht schnell vergessen. Der Display-Schutz von Displex macht es Ihnen hierbei leicht. Denn: Die Anti-Spy-Technologie schützt Sie stets vor neugierigen Blicken. Haben Sie ein Glas mit Sichtschutz, so können Sie entspannt in der Öffentlichkeit Ihr Smartphone nutzen – ohne Angst vor Datenklau.

Displex Privacy Glass: Für diese Hersteller ist der clevere Sichtschutz erhältlich

Privacy Glass von Displex ist erhältlich für vielzählige iPhone-Modelle sowie für Samsung-Smartphones. Da diese Handys die gängigsten sind, wird ein Großteil der Kunden mit den Displex-Gläsern bedient. Alle Besitzer anderer Smartphone-Modelle müssen jedoch auf Alternativen von anderen Herstellern zurückgreifen. Zwei weitere interessante Hersteller von Sichtschutz-Gläsern stelle ich Ihnen im Folgenden vor.

Diplex Privacy Glass Produkte

Das Displex Privacy Glass ist für die gängigen Smartphones verfügbar, darunter natürlich auch Samsung S20/S21 oder iPhone 12

Alternativer Hersteller am Markt

Zu einem ähnlichen Preis bietet die Firma PanzerGlass einen Display-Schutz mit Sichtschutz. Der raffinierte Filter verhindert auch hier die seitlichen Blicke der Personen. Außerdem ist das Schutzglas blendfrei beschichtet. Das heißt: Die Augen werden bei der Nutzung geschont und die Display-Anzeige bleibt dabei gut sichtbar.

Diesen Service biete ich in meinem Fachhandel

In meinem Fachhandel MS Telekommunikation ist das Privacy Glass von Displex bei den Kunden stark nachgefragt. Das zeigt mir: Der Display-Schutz ist sehr beliebt. Auch das positive Feedback meiner Kunden bestätigt mir regelmäßig, dass sie mit dem Produkt zufrieden sind.

Möchten Sie Ihr Smartphone auch gerne mit einem hochwertigen Display-Schutz von Displex ausstatten? Dann besuchen Sie mich doch gerne in meinem Geschäft in Bad Honnef. Hier berate ich Sie zur passenden Folie oder zu dem richtigen Glas für Ihren Bedarf. Und wenn Sie sich für einen Display-Schutz entschieden haben, bringe ich den Schutz gerne auch blasenfrei auf Ihrem Gerät an. So sind Sie bestens ausgestattet und für die nächsten Kratzer und Stöße gewappnet. Und nicht nur das: Mit dem Privacy Glass sind sie auch für private WhatsApp-Nachrichten bei der Busfahrt oder die nächste Passwort-Eingabe in der Öffentlichkeit bestens vorbereitet.

Michael Schumacher

Michael Schumacher

MS Telekommunikation, Bad Honnef

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche
Michael Schumacher

Michael Schumacher

MS Telekommunikation, Bad Honnef

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2021 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten