Händlersuche

aetka 3 Jahre Geräte-Garantie

Was ist die aetka 3 Jahre Geräte-Garantie und wann lohnt sie sich? - Wir beraten Sie.

 

 

Die aetka 3 Jahre Geräte-Garantie – Ein Jahr länger Schutz als beim Hersteller

Es muss nicht immer die umfassende und mit monatlichen Kosten verbundene Handyversicherung sein, um die Kosten bei einem Schaden Ihres geliebten Smartphones oder Tablets möglichst gering zu halten. Wer sich gegen Risiken absichern möchte, die allein von einer mangelhaften Konstruktion (Herstellung) des Geräts ausgehen, kann sich auch mit einer Garantie behelfen. Zum Beispiel mit der aetka 3 Jahre Geräte-Garantie.

 

Was ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung?

Die Gewährleistung ist gesetzlich vorgeschrieben und regelt die Haftung für den Fall, dass Ihnen eine mangelhafte Sache verkauft worden ist. Diese Haftung ist zeitlich befristet. Bei neuer Ware beträgt sie zwei Jahre, bei gebrauchter allerdings nur 12 Monate. Weist das gekaufte Gerät einen Mangel auf, können Sie in diesem Zeitraum vom Verkäufer eine Nachbesserung, Nachlieferung, Kaufpreisminderung oder sogar einen Rücktritt vom Kaufvertrag verlangen. Ebenfalls haben Sie bei einem Mangel Anspruch auf Schadensersatz.

Die Garantie hingegen ist eine freiwillige Leistung des jeweiligen Herstellers. Sie haben keinen rechtlichen Anspruch darauf. Der Umfang der Garantieleistungen wird von jedem Hersteller selbst bestimmt. Die Garantiebestimmungen können sich also von Produzent zu Produzent unterscheiden. Während Sie bei der Gewährleistung den Händler, der Ihnen das Gerät verkauft hat, als Ansprechpartner haben, müssen Sie sich bei einem Garantiefall direkt an den Garantiegeber – also üblicherweise den Hersteller – wenden. Hierbei kann Ihnen aber auch der Händler behilflich sein, der diese Serviceleistung meist gern für Sie übernimmt. Der Hersteller entscheidet dann, ob er das Gerät repariert oder austauscht.

Tritt ein Mangel ein, hängt es vom Kaufdatum des Geräts ab, ob es für Sie besser wäre, sich auf die Gewährleistung des Händlers zu beziehen oder das defekte Gerät als Garantiefall einzureichen. Denn bei der Gewährleistung muss Ihnen der Händler in den ersten sechs Monaten nachweisen, dass das Produkt beim Verkauf frei von Mängeln war, was ohne Einbeziehung eines Gutachters kaum möglich ist. Danach kehrt sich die Beweispflicht um und Sie müssen den Nachweis erbringen, dass Sie das Gerät bereits fehlerhaft gekauft haben - ebenfalls ohne Gutachter sehr schwierig. Daher ist es ratsam, sich ab dem siebten Monat direkt auf die Garantie zu berufen. 

Hier ein kurzer Erklärfilm des Handyreparaturspezialisten w-support.com:


Was ist die aetka 3 Jahre Geräte-Garantie?

Die aetka 3 Jahre Geräte-Garantie ist ein Garantieprodukt, welches von einem aetka-Fachhändler als Garantiegeber für bestimmte Geräte angeboten wird. Wie der Name schon sagt, hat diese Garantie eine Laufzeit von drei Jahren. Somit bietet sie im Vergleich zu den üblichen Herstellergarantien, welche in der Regel nur zwei Jahre Schutz beinhalten, eine Risikoabsicherung für ein zusätzliches Jahr. In Anbetracht der Tatsache, dass viele Geräte erst nach einer Frist von 24 Monaten kaputtgehen, kann sich eine um ein Jahr längere Absicherung hier lohnen.

Im Gegensatz zu vielen anderen marktüblichen Garantien oder Garantieverlängerungen, handelt es sich bei der aetka 3 Jahre Geräte-Garantie um ein reines Garantieprodukt, bei dem keine Versicherungsgesellschaft zur Abdeckung des Risikos dahintersteht. Das bedeutet für Sie, dass Sie bei Abschluss einer aetka 3 Jahre Geräte-Garantie kein weiteres Vertragsverhältnis mit einem Dritten eingehen müssen. Der aetka-Fachhändler kauft die Garantie bei seiner aetka-Kooperationszentrale ein, welche als Träger des Risikos fungiert. Im Falle eines Schadens übernimmt aetka für den Händler die Abwicklung der Reparatur.

Die aetka 3 Jahre Geräte-Garantie gilt für ausgewählte Smartphones, Handys und Tablets, die bei teilnehmenden aetka-Fachhändlern gekauft wurden. Die Marke Apple ist dabei ausgeschlossen. 

Alle geltenden Garantiebestimmungen finden Sie hier.

 

Wie lange gilt die aetka Geräte-Garantie? 

Die Laufzeit der aetka 3 Jahre Geräte-Garantie beträgt 36 Monate ab dem Kaufdatum des Kaufbelegs und dies unabhängig von der jeweiligen Herstellergarantie.

 

Was umfasst die Garantie von aetka?

Die Garantie von aetka umfasst hauptsächlich Schäden, die ohne das Selbstverschulden des Besitzers zustande gekommen sind und welche auf den Zustand des Geräts ab Werk zurückzuführen sind. Dies beinhaltet Konstruktionsfehler, Fehlfunktionen oder Schäden an diversen Bauteilen, die nicht von außen oder von Dritten hervorgerufen wurden. Abgedeckt ist auch die private und berufliche Nutzung des Geräts, die gewerbliche Nutzung im Rahmen eines freien Berufes wie Architekt, Arzt oder Rechtsanwalt hingegeben nicht.

 

Was ist nicht eingeschlossen? 

Die Garantie erstreckt sich nicht auf Zubehör wie Akkus, Netzteile, Freisprecheinrichtungen, Software usw. Dies gilt auch für normale Abnutzungserscheinungen. Die Garantieleistung umfasst zudem auch keine Datensicherung. Wird eine Datensicherung gewünscht, so kann diese über den aetka-Fachhändler vor Ort auf eigene Kosten mit beauftragt werden. Alle von außen einwirkenden Schäden wie Stürze, Diebstahl, Brand, Wasserschäden usw. werden ebenfalls nicht von der Garantie übernommen.

 

Was passiert im Schadenfall?

Im Falle eines Mangels haben Sie bei der aetka 3 Jahre Geräte-Garantie ein Recht auf Reparatur oder Ersatzlieferung. Welche dieser beiden Optionen Ihnen angeboten wird, liegt im Ermessen des aetka-Fachhändlers in Rücksprache mit dem zuständigen Repair-Center. Wenn sich eine Reparatur nicht mehr lohnt oder ein Totalschaden vorliegt, erfolgt eine Ersatzlieferung durch ein neues Gerät gleicher Art, Güte und Ausstattung. Im Einzelfall kann auch ein technisch mindestens gleichwertiges Gerät anderer Baureihen oder Hersteller als Ersatzgerät fungieren. Zudem kann der Händler auch entscheiden, Ihnen den Verkaufspreis zurückzuerstatten, dies aber erst, wenn die ersten beiden Schritte keinen Erfolg gebracht haben. Außerdem müssen Sie im Schadenfall als Garantienehmer keine Selbstbeteiligung leisten.

 

Wo kann ich diese Garantie abschließen?

Die aetka 3 Jahre Geräte-Garantie können Sie bei jedem teilnehmenden aetka-Fachhändler abschließen. Fragen Sie einfach im Shop nach, ob Ihr Händler vor Ort diese Garantie anbietet.

Sie müssen sich nicht sofort für die aetka 3 Jahre Geräte-Garantie entscheiden. Sie haben bis zu 30 Tage nach dem Kaufdatum des Geräts Zeit, um diese Garantie abzuschließen. Bei Geräten, die nicht sofort mit einer aetka 3 Jahre Geräte-Garantie versehen werden, muss vor Abschluss zunächst eine Sichtprüfung durch den Händler erfolgen, um eventuellem Missbrauch vorzubeugen. Der aetka-Fachhändler erstellt dann für Sie eine entsprechende Garantieurkunde, die Ihnen als Nachweis dient. Anders als bei Handyversicherungen gibt es bei der aetka 3 Jahre Geräte-Garantie keine Wartezeit. Das bedeutet, dass der Schutz der Garantie sofort greift, auch wenn die Urkunde nicht zeitgleich mit dem Gerät erworben wurde.

Finden Sie > hier Ihren aetka-Fachhändler in Ihrer Nähe.

 

Wie viel kostet die aetka 3 Jahre Geräte-Garantie?

Über den jeweiligen Preis der aetka 3 Jahre Geräte-Garantie können Sie sich vor Ort beim aetka-Fachhändler beraten lassen.

 

Wie melde ich einen Garantiefall?

Weist Ihr Gerät innerhalb des Garantiezeitraums einen Mangel auf, können Sie sich an den aetka-Fachhändler wenden, bei dem Sie es gekauft haben. Bitte halten Sie dafür den Kaufbeleg und die Garantieurkunde des Geräts bereit, welche dem Händler zur Prüfung vorgelegt werden müssen. Der aetka-Fachhändler kümmert sich im Anschluss um den Rest und schickt Ihr defektes Gerät zur Reparatur ein. Das ausschließlich dafür autorisierte Repair-Center ist die w-support.com GmbH

Dieser autorisierte und zertifizierte Reparaturdienstleister arbeitet nach den höchsten Standards und setzt ausschließlich Original-Ersatzteile ein. Somit ist gewährleistet, dass die Garantie Ihres Gerätes auch nach der Reparatur weiterhin bestehen bleibt. Damit wird die Gesamtlaufzeit Ihrer Garantieurkunde jedoch nicht verlängert. Das reparierte Gerät wird dann an den aetka-Fachhändler zurückgesandt und Sie können es sich bequem wieder dort abholen.

Alternativ können Sie das defekte Gerät inklusive einer Kopie der Garantieurkunde und des Kaufbelegs auch direkt an die w-support.com einsenden. Sollte sich bei der Prüfung durch die w-support.com herausstellen, dass es sich beim Schaden Ihres Geräts nicht um einen Garantiefall handelt, erhalten Sie einen Kostenvoranschlag über die zu erwartenden Kosten. Sie können dann entscheiden, ob Sie die Reparatur durchführen lassen möchten oder nicht.

 

Welche Vorteile bietet die Garantie?

Wenn Sie sich für eine aetka 3 Jahre Geräte-Garantie entscheiden, profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Zusätzliche Sicherheit: Sie haben ein Jahr längeren Schutz als beim Hersteller.
  • Attraktiver Kostenvorteil: Die aetka 3 Jahre Geräte-Garantie bezahlen Sie nur einmalig beim oder kurz nach dem Erwerb des Geräts. Außerdem ist sie günstiger als ein Handyschutzbrief mit einer Laufzeit von 24 Monaten.
  • Schnelle und kompetente Hilfe: Ihr aetka-Fachhändler berät Sie ausführlich zur Garantie und wickelt Schadenfälle bequem für Sie ab.
  • Keine Wartezeit: Der Schutz der Garantie greift sofort

 

Lohnt sich zusätzlich eine Versicherung?

Wer sich einen umfassenderen Schutz für sein Gerät wünscht, sollte zu einer Handyversicherung greifen. Denn diese sichert auch Schäden ab, die weit über die Leistungen einer Garantie gehen, wie z.B. Displaybruch und Sturzschäden, Diebstahl, Brand, Explosionen, Wasserschäden usw. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Service-Seite zum Thema Handyversicherungen. Eine zusätzliche Versicherung zur Garantie lohnt sich nur in einzelnen Fällen, da viele Versicherungen ab einem Gerätealter von 13 Monaten auch die Leistungen einer Garantie mit einschließen. Hier gilt es, die jeweiligen Angebote genau zu prüfen. Fragen Sie bei Unsicherheit doch einfach Ihren aetka-Fachhändler, er berät Sie gerne zu beiden Themen!

Finden Sie > hier Ihren aetka-Fachhändler in Ihrer Nähe.

Jetzt Händler finden

2.000 aetka-Fachhändler in Deutschland – und bestimmt auch einer in Ihrer Nähe!

Copyright © 2018 aetka Communication Center AG - Alle Rechte vorbehalten