emporiaSMART.5 – Das neue Seniorenhandy aus Österreich

12. Mai 2021 | 10:10 Uhr | Christoph Vogl
Emporia Smart 5

Der österreichische Hersteller Emporia hat mir dem emporiaSMART.5 wieder ein neues Senioren-Handy auf den Markt gebracht. Emporia bezieht sich zur Entwicklung seiner Smartphones seit Jahren auf die Bedürfnisse seiner Kunden und hat auch das emporiaSMART.5 wieder an die Wünsche der Nutzer angepasst. Ich habe mir das Handy für Sie angesehen und werde Ihnen im Folgenden davon berichten.

Technische Daten des emporiaSMART.5

Das Wichtigste zuerst. Die technischen Daten des Geräts. Mit einem HD-Display mit einer Bildschirmdiagonale von 5.5 Zoll, passt das Handy bequem in Ihre Hand und auch die einhändige Nutzung ist möglich. Der interne Speicher des Geräts beträgt 4GB, ist aber um bis zu 64GB zu erweitern. Erstmals sind bei einem Emporia-Handy drei Kameras verbaut. Die Hauptkamera überzeugt mit 13MP und die anderen beiden Linsen machen immerhin Aufnahmen mit je 2MP für Makro-, oder Porträt-Aufnahmen. Dazu gibt es noch eine 8MP Front-Kamera.

Ein Acht-Kern-Prozessor sorgt für flüssige Animationen und Übergänge. Das Handy hat eine IP54-Zertifizierung, welche vor Staub und Spritzwasser schützt. Der Akku überzeugt mit 3.550mAh und bietet zusätzlich die Möglichkeit ausgetauscht zu werden. Alle gängigen Verbindungen, also WLAN, Bluetooth und LTE sind natürlich auch vorhanden und machen das Angebot komplett. Das Smartphone läuft aktuell mit Android 10.

Emporia Smart 5

Seniorentauglichkeit

Die einfache Bedienbarkeit für Senioren ist der Hauptverkaufsgrund für das Gerät. Alle Buttons und Texte des Geräts sind in Übergröße dargestellt. So kann auch bei starker Sehbeeinträchtigung die Lesbarkeit sichergestellt werden. Zudem liefert Emporia einen 124 Seiten dicken Smartphone-Guide mit, der vor allem Neueinsteigern die Bedienung erklären und erleichtern soll. Im Lieferumfang des emporiaSMART.5 ist eine smarte Handyhülle inbegriffen, welche den Bildschirm auf das nötigste reduziert, aber weiterhin alle wichtigen Funktionen (Telefon, Kamera, Taschenlampe, WhatsApp) ermöglicht.

Auf der Rückseite des Smartphones ist ein Notrufbutton integriert. Drücken Sie diesen, ruft das Handy automatisch alle Nummern an, die als Notfallkontakt hinterlegt sind, bis eine Nummer erreicht wird (112 als Notfallkontakt möglich). Der Notruf-Button ist zu Beginn ausgeschaltet. Zusätzlich wird ein Extra Akku-Deckel mitgeliefert, welcher den Notruf-Button abdeckt, falls dieser nicht benötigt wird.

Emporia-App

Das emporiaSMART.5 wird, wie die anderen Geräte des Herstellers, mit der Emporia-App geliefert. Wenn Sie diese aktivieren, wird aus der gewohnten Android-Oberfläche, eine einfachere, für Senioren geeignete, Oberfläche aktiviert. Die Emporia-App teilt das Handy in drei Hauptseiten. Die Startseite mit allen wichtigen Funktionen, wie Telefon, Kamera, Taschenlampe etc. Auf der zweiten Hauptseite finden Sie Ihre vier Lieblingskontakte als Favoriten. Auf der dritten Hauptseite sind sieben ausgewählte Apps zu finden.

Emporia Smart 5

Akku des emporiaSMART.5

Mit 3.550mah ist der Akku zwar nicht riesig, hält bei geringer Nutzung, aber dennoch einige Tage. Im Lieferumfang ist eine Ladeschale inbegriffen. So muss das Handy nur in die Schale eingelegt werden und lästiges herumfummeln mit dem Kabel fällt weg. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass das emporiaSMART.5 zu den wenigen Geräten heutzutage gehört, bei denen der Akku sich noch händisch wechseln lässt.

Kamera

Mit einer 13MP Hauptkamera und zwei zusätzlichen 2MP Linsen für Makro-, und Porträtaufnahmen, ist das emporiaSmart.5 zwar weit von einem Fotowunder entfernt, aber dennoch sind die Bilder nicht zu verachten. Um die Enkel, oder Kinder beim Essen, Spielen, oder Wandern festzuhalten reicht die Qualität definitiv aus. Das Gerät wird mit einer 8MP- Frontkamera abgerundet. So müssen Sie auch auf die Selfie-Funktion nicht verzichten.

Emporia SMart 5

Fazit zum emporiaSMART.5

Die Emporia Geräte zielen seit Jahren auf Senioren als Zielgruppe. Im vergangenen Jahr wurden von über 50 getesteten Senioren-Handys nur 4 für gut befunden. Eins der Geräte war das emporiaSMART.4. Das Unternehmen wird versuchen, das mit dem emporiaSMART.5 zu wiederholen. Emporia fokussiert sich, bei der Herstellung der Geräte, seit Jahren auf die Wünsche und Anregungen seiner Kunden. Daher ist es keine Überraschung, dass auch dieses Gerät wieder optimiert wurde, um perfekt zu Ihren Bedürfnissen zu passen.

Das Gerät ist in Deutschland mit einem UVP von 249€ angesetzt. Der Preis ist für die inbegriffen Funktionen absolut angemessen. Wenn Sie allerdings bereits seit längerer Zeit Android-Nutzer sind, würde Ich Ihnen von dem Kauf abraten. Es gibt viele Geräte zu gleichem, oder geringerem Preis mit den gleichen Funktionen. Diese sind allerdings nicht für Senioren ausgerichtet.

Christoph Vogl

C&T Krotter, Parsberg

Kommentare anzeigen

Kommentare schreiben

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht und erscheint unter dem von Ihnen angegebenen Namen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stichwortsuche

Christoph Vogl

C&T Krotter, Parsberg

Jetzt Experten finden Auch in Ihrer Nähe gibt es die individuelle und kompetente Beratung vom aetka-Fachhändler rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und Smart Home. (Be)Suchen Sie uns!
Copyright © 2021 aetka AG - Alle Rechte vorbehalten